RAP.DE MENU

Interview mit Blokkmonsta

Der Untergrund-Soldat Blokkmonsta ist zurück und diesmal hat er Großes im Visier: Die Charts. „Roboblokk“ wird das erste Album, dass die Hirntot-Crew nicht über ihre eigenen Untergrundshops verkauft. Die Platte steht ab heute bei Media Markt, Saturn und Co zum Kauf bereit. Dadurch soll ein deutliches Zeichen gesetzt werden, dass Hirntot-Platten auch außerhalb des Untergrunds erfolgreich sein können. Wir haben mit dem Hirntot-Chef und dem Produzenten Samurai Sounds über sein neues Album, seine Idole und die 80er Jahre gesprochen.

rap.de: Wo sind wir hier?

Blokkmonsta:Wir sind hier grad in meinem Stamm-Shisha-Cafe, das heißt Sahara und ist in der Boddinstraße Nummer 2. Hier wird man mich höchstwahrscheinlich am ehesten antreffen, wenn man mich sucht.

rap.de: Wir sind hier, um über dein neues Album “Roboblokk“ zu sprechen, dass du mit dem Herren neben dir, von mir aus gesehen rechts, von dir aus gesehen links, aufgenommen hast.

Blokkmonsta: Genau, Samurai Sounds hat’s komplett produziert und ist schön alles mit mir durchgegangen, bei jedem Track dabei gewesen. Er musste wirklich bei jedem Track dabei sein, damit er auch immer seinen Einfluß mit reingibt und sagt:“ Nee, da kannst du von den Tönen varieren oder da würde es besser passen, wenn du deine Stimme bisschen steigerst, damit man die Dramatik mehr raushört.“ Er hat mich da gut gecoacht.

rap.de: Ihr habt das also zu zweit aufgenommen?

Blokkmonsta: Ja Genau. Also er war so gesehen der, ja, nicht Gesangscoach, aber Rap-Coach.

Samurai: Ja, so’n bisschen Vocal-Coach hab ich schon gespielt. Manche unterschätzen, dass Rap auch aus Melodien besteht, weißte? Was die Amis halt voll drauf haben, die haben’s halt voll gecheckt. Ja, das hab ich versucht, bei ihm rauszukitzeln und man merkt es schon, auch, wenn es nur ein Wort ist, wo ich gesagt hab:“Versuch das mal ein bisschen höher zu rappen„, hat es sich auf einmal wie eine schöne Melodie angehört.

Blokkmonsta: Damit einige wichtige Wörter auch einfach durch die Betonung rauskommen, damit man direkt hört: Ah, das war extra betont, das ist ganz anders betont als der Rest und das bleibt dann auch im Kopf hängen. Und da hat er mir so gesehen viel Neues beigebracht, weil vorher war’s wirklich Beat – Schreiben – Aufnehmen. Und dann Standard-Rappen, Rappen, Rappen. Und er hat dann gesagt: Nee, so geht’s nicht bei dem Projekt. Wir wollen hier Film-Atmosphäre schaffen, das heißt, die dramatischen Punkte müssen dann auch dramatisch klingen. Was er dann in der Nachproduktion mit irgendwelchen Melodien unterstützt hat. Da wird’s nochmal lauter oder so. Das hat alles super gepasst. Deshalb kann ich von mir schon sagen, dass es nochmal eine Weiterentwicklung von Blokkmonsta ist.

rap.de: Wie kam es denn, dass du dich neu ausrichten wolltest? Das ist dein erstes Album was kein Splatter-Album ist.
 
Blokkmonsta: Das ist ja nicht erst seit kurzem geplant, sondern seit langem. Ein halbes Jahr, bevor ich ins Gefängnis kam, war es schon in Planung und wir haben drüber gesprochen. Ich bin ja sowieso voll der 80er-Fanatiker. Wenn ich  Musik höre, dann zieh ich mir 80er-Jahre Musik rein.

rap.de: Du hast die 80er doch gar nicht richtig miterlebt.

Blokkmonsta: Doch, doch. Durch mein Vater, da kam ja MTV grad rüber nach Deutschland, da hat man die Lieder die man vorher nur im Radio gehört hat, auf einmal mit Bildern gesehen. Davon war mein Vater damals schon so geflasht, es war halt etwas ganz neues damals, dass du zu der Musik auch richtig, für den Zeitpunkt damals, professionelle Bilder hattest. Das war damals ein Highlight und das hat mich auf jeden Fall sehr geprägt damals.

überblick 3 mai

Überblick 3. Mai: Kontra K, AK Ausserkontrolle, Diddy, Milz, u.a.

Was war am heute, am 3. Mai, los im Rap-Game? Wer nicht den Überblick verlieren will, kann in unserer Tagesübersicht checken, ob er etwas verpasst hat. Diddy gibt…

High & Hungrig 2b

Gewinne 4×2 Gästelistenplätze für die „High & Hungrig 2“-Releaseparty [Verlosung]

Am 27. Mai feiert „High & Hungrig 2“ seine langersehnte Veröffentlichung. Die 187 Strassenbande um Gzuz & Bonez MC veranstalten dazu eine doppelte Releaseparty inklusive Strassenbandencrew und DJ´s….

Ali As & Imran Khan

Gewinne 2×2 Gästelistenplätze für Ali As & Imran Khan [Verlosung]

Du hast am 28. Mai noch nichts weltbewegendes zu tun? Und selbst wenn doch, lässt es sich vielleicht um 1-2 Tage aufschieben? Dann hast du Glück, wenn du…

Hoody-King Kong

Hoody – King Kong (prod. Hitnapperz) [Video]

Lasst das Raten beginnen: Hinter zwei der drei Masken der Hoody-Crew verbergen sich zwei Berliner Rap-Urgesteine. Wer genau Mojo, Leetch und Reseter im wahren Leben sind, ist ein…

akausserkontrolle_drbootleg

AK Ausserkontrolle, Veysel & Nate57 – Ohne Ausnahme (Dr. Bootleg Remix) [Audio]

Vor ca. zwei Wochen kam „Panzaknacka“, das neue Album von AK Ausserkontrolle, in den Handel. Auf dem Album findet sich auch der Track „Ohne Ausnahme“ gemeinsam mit Veysel….

kontra-k-gesicht

Mein Lieblingsalbum mit Kontra K [rap.de-TV]

Kontra K hat selbst ein neues Album in den Startlöchern. „Labyrinth“ heißt das gute Stück und erscheint am 20. Mai. Darüber haben wir uns mit dem Berliner bereits…

Kano-Pressebild

Interview mit Kano über „Made in the Manor“, seine Entwicklung und britische Musik

Nach knapp sechsjähriger Schaffenspause meldete sich Kano im März mit seinem fünften Soloalbum „Made in the Manor“ zurück. Der Albumtitel trägt eine Referenz an die Manor Road in…

Das Rappening

2×2 Gästelisteplätze für Das Rappening in Berlin

Das verlängerte Wochenende naht und wir geben dir die Möglichkeit 2×2 Gästelistenplätze für die Partyreihe Das Rappening in Berlin zu gewinnen. An den Decks sind Palina Power aka…

Out4Fame

De La Soul, Manuellsen, Tice: Out4Fame Festival gibt weitere Acts bekannt

Immer nach dem Motto „More Real Rap“ geben die Veranstalter weitere Acts für das Out4Fame-Festival bekannt. Als wäre das Lineup dieses Jahr noch nicht groß genug, hauen die…

milz_bomber_orange

Milz – Bomber auf Orange (prod. Milz) [Video]

Milz widmet seinem Verein – dem FC Hansa Rostock – exklusiv zum Klassenerhalt einen neuen Track. „Bomber auf Orange“ heißt das gute Stück dann auch und kommt auch…

Brandy

R&B-Sängerin Brandy kommt für vier Konzerte nach Deutschland

Out4fame holt Brandy zur dritten Deutschlandvisite auf die Bühne(n). Eine der bekanntesten US-Soulstimmen wird sich ab Ende Juni viermal auf deutschen Bühnen die Ehre geben. Genauer gesagt am 30.6….

p_diddy-press_play_a

Diddy gibt Ende seiner Musikkarriere bekannt

Diddy gibt das Ende seiner musikalischen Karriere bekannt. Vorher beschließt der mittlerweile 46-jährige sein sechstes und dementsprechend letztes Album „No Way Out 2“ zu veröffentlichen, wobei das Releasedate…