RAP.DE MENU

Interview mit Majoe & Jasko

Majoe & Jasko sind das erste Signing auf Farid Bangs neuem Label Banger Musik. Wie es der Zufall so will, wurde der Düsseldorfer auf die beiden Duisburger ausgerechnet im Zusammenhang seiner Meinungsverschiedenheit mit Aggro.TV aufmerksam. Zum Einstand gönnten sich die beiden Jungs erstmal einen ausgiebigen Beef mit Farids Freunden von Maskulin – Loyalität wird bei den Bangern eben groß geschrieben. Ihr Debütalbum „Mobbing Musik“ bietet neben den handelsüblichen Straßenrap-Ansagen aber auch viele nachdenkliche Zwischentöne – bekanntlich eine Spezialität von Rappern aus dem Ruhrgebiet. Grund genug, mit den beiden angriffslustigen Burschen ein paar Worte zu wechseln.

rap.de: Ihr kommt aus Duisburg. Wie seid ihr da aufgewachsen?

Aufgewachsen sind wir in großen Gruppen. Es war immer ein riesen Freundeskreis vorhanden. Obwohl Duisburg als ziemlich dreckige und kriminelle Stadt angesehen wird, fanden wir unsere Jugendzeit einfach Hammer. Man hat vieles zusammen durchlebt und man fühlt sich wie eine Familie.

rap.de: Wann und wie seid ihr mit Rap in Kontakt gekommen?

Wir kannten damals aus dem Freundeskreis paar Jungs, die gerappt haben, und wir haben uns direkt angeschlossen. Wir beide sind direkt ein Team geworden und haben angefangen, uns unter Freunden zu dissen, natürlich aus Spaß. Danach haben wir die Sache irgendwann auch ernster genommen, weil auch die Lieder immer besser wurden.

rap.de: War deutscher Straßenrap für euch ein großer Einfluss? Hattet ihr den Eindruck, dass da endlich mal jemand den Jungs von der Straße, gerade auch den „Ausländern“ eine Stimme gibt?

Wir hatten nicht den Eindruck, dass den Straßenjungs eine Stimme gegeben wird, aber unser Ziel war es gewesen, Duisburg eine Stimme zugeben, was zuvor noch kein anderer Rapper geschafft hatte. Das haben wir ja jetzt geschafft. Deutscher Straßenrap hatte schon einen kleinen Einfluss auf uns und zwar genauso wollten wir es nicht machen, wie es die Herrschaften zuvor gemacht haben.

rap.de: Wie kam der Kontakt zu Farid Bang zustande?

Farid hatte uns per Facebook kontaktiert, nachdem er einige Videos von uns gesehen hatte. Wir traffen uns in einer Shisha-Bar und waren alle direkt auf einer Wellenlänge. Die Unterzeichnung des Vertrages feierten wir letzendlich in einem Sauna-Club.

rap.de: Welche Bedeutung hat der Deal mit Banger Music für eure Karriere?

Wir haben eine Riesenchance und diese wollen wir nutzen. Wir wollen ganz oben mitmischen, natürlich erfordert das auch Geduld, aber wir sind guter Dinge.

 

achtvier said ohne witz

AchtVier & Said feat. Herzog – Ohne Witz (prod. KD-Supier) [Video]

AchtVier und Said haben ihr gemeinsames Album „50/50“ zwar bereits vor einer Weile veröffentlicht, das hindert das Duo aber nicht daran, den Song „Ohne Witz“ noch als Video…

fünf euro

ProStarter – 5 €uro (prod. Silbernase) [Video]

Die meisten Rapper besingen ihre Lila Scheine, aber nicht ProStarter. Der Herr besingt den 5-Euro-Schein und kann sich trotzdem „damit deine Mutter kaufen“ Warum nicht? Produziert wurde das…

zeki aram real

Zeki Aram feat. Farim – Real (prod. Yuma) [Video]

Zeki Aram und Farim rechnen mit dem deutschen Rapgame ab und droppen mit ihrer neuen Single „Real“ ein hartes aber gerechtes Statement zur heutigen Musik ab. Die Botschaft ist zwar…

rap_islam

Rap und Islam #3: B-Lash

Spätestens seitdem Denis Cuspert aka Deso Dogg das Rappen im Berliner Untergrund aufgab und sich dem IS  in Syrien anschloss, wurde das Thema „Rap und Islam“ breit medial diskutiert. Häufig…

hayti sergio

Haiyti aka Robbery – Sergio (prod. Kitschkrieg) [Video]

Haiyti aka Robbery, die Trap-Dame aus Hamburg, haut nach der kürzlichen Veröffentlichung ihrer EP „2Malle Euroslimes Deen102″ wieder den nächsten Song raus. Die Single namens „Sergio“ kommt mit Videoauskopplung und wurde…

Azad_Pressebild1_Credit_RobertMaschke

Azad geht auf „Leben II“-Tour

Azad geht zum zweiten Teil seiner „Leben II“ Tour über. 15 Jahre ist der Herr schon im Rapgame und hat Deutschrap, wie wir ihn kennen, erheblich geprägt. Mit seinem aktuellen Album…

sucker for pain

Suicide Squad Sountrack: Lil Wayne, Wiz Khalifa, Logic & co – Sucker for Pain [Video]

Für den Film „Suicide Squad“ wird nichts dem Zufall überlassen. Der deutsche Kinostart ist am 18. August. Bei dem Soundtrack zum Film wird mit Musikgrößen nicht gegeizt, ähnlich wie…

steampunx traumfänger

Steampunx feat. Wolfgang Wendland – Traumfänger (prod. Pawcut) [Video]

Steampunx, bestehend aus Abroo, Headtrick & Pawcut, stellen sich vor. Zeitgleich zur Vorstellung der neuen Formation droppen die Jungs ihre erste Single „Traumfänger“ als Videoauskopplung. Die Steampunx haben sich auch…

The_Game_-_All_Eyez_feat_Jeremih_-_Low-Res-Cover

The Game feat. Jeremih – All Eyez (prod. Scott Storch) [Audio]

The Game kennt keine Pause. Wenige Tage, nachdem er mit dem „Streets of Compton“ Soundtrack einen Reality Check zur gleichnamigen TV-Dokumentation veröffentlicht hat, richten sich nun „All Eyez“ auf…

Casper lang lebe der tod cover

Casper: „Lang lebe der Tod“ kommt im September und wird düster

Ups, da kam Media Markt Caspers Ankündigung wohl zuvor: Der Countdown ist noch nicht beendet, eine Artikelbeschreibung zu Cas‚ kommendem Album „Lang lebe der Tod“ ging aber schon…

screen farbe grüner apfel

Why SL Know Plug – Farbe Grüner Apfel [Audio]

Es geht immer weiter: Why SL Know Plug, früher bekannt als Money Boy, lässt seine Zuhörerschaft nicht einmal im Ansatz auf neue Songs warten und veröffentlicht den zweiten Track in…

257ers save money

257ers – Save Money (prod. Alexis Troy) [Video]

Die 257ers brauchen nicht besonders viel Geld – sie wissen sich schon zu helfen. „Save Money“ lautet die Devise des neuen Videos vom kommenden Album „Mikrokosmos“ des jetzt-nur-noch-Duos…

banner