Interview mit Majoe & Jasko

Majoe & Jasko sind das erste Signing auf Farid Bangs neuem Label Banger Musik. Wie es der Zufall so will, wurde der Düsseldorfer auf die beiden Duisburger ausgerechnet im Zusammenhang seiner Meinungsverschiedenheit mit Aggro.TV aufmerksam. Zum Einstand gönnten sich die beiden Jungs erstmal einen ausgiebigen Beef mit Farids Freunden von Maskulin – Loyalität wird bei den Bangern eben groß geschrieben. Ihr Debütalbum „Mobbing Musik“ bietet neben den handelsüblichen Straßenrap-Ansagen aber auch viele nachdenkliche Zwischentöne – bekanntlich eine Spezialität von Rappern aus dem Ruhrgebiet. Grund genug, mit den beiden angriffslustigen Burschen ein paar Worte zu wechseln.

rap.de: Ihr kommt aus Duisburg. Wie seid ihr da aufgewachsen?

Aufgewachsen sind wir in großen Gruppen. Es war immer ein riesen Freundeskreis vorhanden. Obwohl Duisburg als ziemlich dreckige und kriminelle Stadt angesehen wird, fanden wir unsere Jugendzeit einfach Hammer. Man hat vieles zusammen durchlebt und man fühlt sich wie eine Familie.

rap.de: Wann und wie seid ihr mit Rap in Kontakt gekommen?

Wir kannten damals aus dem Freundeskreis paar Jungs, die gerappt haben, und wir haben uns direkt angeschlossen. Wir beide sind direkt ein Team geworden und haben angefangen, uns unter Freunden zu dissen, natürlich aus Spaß. Danach haben wir die Sache irgendwann auch ernster genommen, weil auch die Lieder immer besser wurden.

rap.de: War deutscher Straßenrap für euch ein großer Einfluss? Hattet ihr den Eindruck, dass da endlich mal jemand den Jungs von der Straße, gerade auch den „Ausländern“ eine Stimme gibt?

Wir hatten nicht den Eindruck, dass den Straßenjungs eine Stimme gegeben wird, aber unser Ziel war es gewesen, Duisburg eine Stimme zugeben, was zuvor noch kein anderer Rapper geschafft hatte. Das haben wir ja jetzt geschafft. Deutscher Straßenrap hatte schon einen kleinen Einfluss auf uns und zwar genauso wollten wir es nicht machen, wie es die Herrschaften zuvor gemacht haben.

rap.de: Wie kam der Kontakt zu Farid Bang zustande?

Farid hatte uns per Facebook kontaktiert, nachdem er einige Videos von uns gesehen hatte. Wir traffen uns in einer Shisha-Bar und waren alle direkt auf einer Wellenlänge. Die Unterzeichnung des Vertrages feierten wir letzendlich in einem Sauna-Club.

rap.de: Welche Bedeutung hat der Deal mit Banger Music für eure Karriere?

Wir haben eine Riesenchance und diese wollen wir nutzen. Wir wollen ganz oben mitmischen, natürlich erfordert das auch Geduld, aber wir sind guter Dinge.

 

alligatoah

Alligatoah – „Musik ist keine Lösung“ kommt im November

Alligatoahs neues Album wurde inoffiziell angekündigt: Auf Itunes lässt sich eine Tracklist inklusive Erscheinungsdatum, nämlich dem 27. November, zu einem Album namens „Musik ist keine Lösung“ einsehen. Alligatoah…

selfmade logo

Selfmade veröffentlicht Cover und Tracklist von „Chronik III“

Der von Selfmade frisch angekündigte Label-Sampler bekommt nun die finale Tracklist verpasst. Und die hat es in sich: Denn es sind nicht nur die eigenen Signings Kollegah, Karate…

Beatsteaks

Beatsteaks feat. Marteria, SSIO, Casper & Felix – Make A Wish vs. The Krauts [Video]

Der Hit „Make A Wish“ von den Beatsteaks ist zwar kein Rapsong – kann aber ganz schnell einer werden, wenn das Berliner Produzent-Trio The Krauts dem Song mal eben ein…

Audio88 Yassin

Audio88, Yassin & Dexter – Gib ihn einfach (Dies das 2) [Video]

  Audio88, Yassin & Dexter tun immer noch verschiedene Dinge. Zum Beispiel ein neues Video veröffentlichen. Das Trio releaste letztes Jahr einen Song mit dem Titel „Dies das„, der…

majoe

Majoe veröffentlicht die Tracklist von „BA2T“

Am 16. Oktober veröffentlicht Majoe sein zweites Album „Breiter als zwei Türsteher„. Nun gibt der Banger via Facebook die Tracklist bekannt. Die Standard-Version fährt demnach mit 17 Tracks…

manuellsen-geruechte-2-0

Manuellsen feat. Azad – Friedhof der Kuscheltiere [Audio]

  Manuellsen droppt den Song „Friedhof der Kuscheltiere“ von seinem Album „Killemall„, das morgen erscheinen wird. Unterstützung für den Song liefert niemand Geringeres als die Frankfurter Legende Azad….

BTNG

BTNG – Normal [Video]

BTNG liefert nach den harten ersten Tracks seines Albums „Gewachsen auf Beton“ nun einen sehr ehrlichen Track über seinen Sohn, der von Trisomie 21 betroffen ist. In einem schwarz-weißen Video…

karmo-kaputto-steuerfrei

Karmo Kaputto – Steuerfrei [Video]

Karmo Kaputto, Produzent und rap.de-Newcomer mit „Holzrusse“, haut ein neues Video zum Track „Steuerfrei“ raus. Am Beat schraubte Sansimo, der dem Russen damit unter die Arme griff. „Die Unterschicht ist schlecht gelaunt,…

eRRdeKa-high-as-fxck

eRRdeKa – High as fxck [Video]

eRRdeKas Jungs sind „Kaputt aber Dope“ und vor allem eins: „High as fxck„. Denn so heißt der Track, der nun auch mit dazugehörigem Musikvideo, bestehend aus Visuals, um die Ecke…

Outkast ATLiens Cover

Outkast – Elevators (Me & You) [#Classic]

Heute vor 19 Jahren, am 27. August 1996, wurde Großes releast: André Lauren Benjamin, so André 3000s bürgerlicher Name, stellt gemeinsam mit Antwan André Patton, dem Big Boi, das Duo Outkast…

fard

Fard – Rohdiamant / Huckleberryfinnphase [Video]

  Fard veröffentlicht ein Splitvideo zu den Songs „Rohdiamant“ und „Huckleberryfinnphase“ aus seinem nächsten Album „Ego„. „Rohdiamant“ ist komplett zu hören und erzählt motivierend von Fards Werdegang. Der zweite…

gerard-hallo

Gerard – Hallo [Video]

  Hallo, Hallo, heut gibt’s neues von Gerard. Der Österreicher veröffentlicht das Musikvideo “Hallo“ aus seinem in Bälde erscheinenden Album “Neue Welt“. Gerard läuft nur kurz einmal um die…