Interview mit 3Plusss

Der Essener 3Plusss ist vor allem durch seine aussergewöhnlichen Runden beim VBT aus dem Jahre 2011 bekannt geworden. Innerhalb von wenigen Monaten konnte er seine Fanzahl auf Facebook verfünffachen. Am 23. November ist es soweit und der sympathische Ex-rap.de-Praktikant released sein Debutalbum mit dem Titel „Kindskopf“, das beweist, dass der 21-jährige auch abseits von Battlerappfaden gute Musik macht. Wir haben uns mit 3Plusss auf eine Packung Quark getroffen und mit ihm unter anderem über sein Album, seine Crewmitglieder von Eypro, den richtigen Magerquark und seine früheren Tätigkeiten bei rap.de unter Marcus Staiger gesprochen. 

rap.de: Ich habe für uns Quark mit 20% Fettgehalt geholt, ich hoffe, das ist der richtige.

3Plusss: Na ja, nicht ganz…

rap.de: Wie jetzt? Was ist denn daran auszusetzen?

3Plusss: Es ist einfach zu viel Fett drin. Manchen Leuten schmeckt der dadurch zwar besser, aber mir nicht. Er ist jetzt nicht mehr ganz so trocken, aber hat dafür einen komischen Eigengeschmack. Aber probier einfach mal.

rap.de: Na ja, schmeckt ziemlich scheiße.

3Plusss: Ich finde, dass der sogar noch geht. Schmeckt ganz gut.

rap.de: Es heißt, dass dieser Magerquark-Hype entstanden ist, weil du früher zu broke für was Richtiges warst?

3Plusss: Das bin ich ja immer noch. Vor allem Monatsende. Boah, jetzt merk ich aber auch, dass der Quark nicht mehr so gut schmeckt. Magerquark hätte ich dir jetzt einfach so weggegessen. So, zurück zur Frage. Monatsende ist bei mir meist schon am 15. Ab dem Zeitpunkt war dann auch meist mein gesamtes Geld weg. Und Quark füllt halt ganz gut den Magen, wenn er nicht grade 20% hat, und macht erstmal satt für wenig Geld. Ausserdem ist er noch gut für den Sport. Wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß.

rap.de: Machst du noch regelmäßig Kraftsport?

3Plusss: Nur, wenn ich dazu komme. Das klingt jetzt auch ziemlich scheiße, so nach: Oh ich bin zur Zeit so busy und hab soviel zu tun und guck mal, wie wichtig ich bin, aber es ist echt so. Ich bin zur Zeit zu viel unterwegs. Jetzt die ganzen Interviews und Pressetermine und dann fliege ich demnächst auch noch nach Teneriffa für einen Videodreh und wenn ich zurück komme, geht es direkt zum Miles of Style. Von dort machen wir eine Vorberichterstattung, also ich film den Kranz (Anm. d. Red.: Der Veranstallter des Miles of Style) bei all seinen Aktivitäten. Wenn das alles durch ist, dann habe ich eventuell wieder Zeit zum Trainieren. Der Sport bleibt schon ein wenig auf der Strecke, aber dafür läuft es mit der Musik etwas besser. Das ist ja auch super.

rap.de: Deine erste CD-Auflage von 500 Stück war innerhalb von drei Stunden komplett ausverkauft. Jetzt kommt eine Nachpressung, wieviele Exemplare werden gerade nochmal angefertigt?

3Plusss: Ich weiß es grad gar nicht. Ich habe jetzt 2.000 ins Presswerk gegeben. Nach dem ersten Wochenende sind schon 1.300 weggegangen und ich dachte mir, dass man mit 2.000 erstmal nichts falsch machen kann. Wir lassen die Vorbestellungsaktion jetzt auch ein paar Tage länger laufen. Sollten es dann mehr als 2.000 Vorbestellungen sein, dann bestell ich auch noch mal nach. Aber ich glaube nicht daran, auch wenn viele gesagt haben, dass ich viel mehr anfertigen soll. Morlockk Dilemma zum Beispiel meinte, dass ich 5.000 pressen lassen soll. Aber der spinnt. (lacht)

rap.de: Hast du überhaupt damit gerechnet, dass die 500 Exemplare so schnell vergriffen sind?

3Plusss: Nee, niemals. Vor drei bis vier Monaten war ich in Aurich und hab auch mit dem Kranz geredet und ihm gesagt, dass ich so zwischen 150 und 200 pressen lassen will. Daraufhin meinte er nur, dass es mindestens 500 bis 1000 Stück sein müssen. Also hab ich zugestimmt, ganz nach dem Motto: No Risk, no Fun, das kostet ja in so ’nem tscheschichen Presswerk nix weiter. Ich hätte auch niemals gedacht, dass das erste Video so gut ankommt. Ich dachte eher, dass es vollkommen floppt und ich für ewig als der VBT-Rapper abgestempelt werde, der außerhalb des Turniers nichts auf die Reihe bekommt. Aber es kam ja jetzt etwas anders als gedacht.

Fler-Carlo Escobar-neues-Cover

Fler gibt Releasedate von „Carlo Escobar“ bekannt

Bisher war nur der Monat bekannt, nun steht auch der genaue Tag fest: Heute verkündet Fler, dass  sein drittes Soloalbum im Frank White-Style „Carlo Escobar“ am 26. Mai erscheinen wird. Wie…

kanye-west-the-life-of-pablo1

Kanye West: Wo ist „The Life Of Pablo“?

Kanye West hat gestern Abend sein neues Album „The Life Of Pablo“ vorgestellt – zusammen mit seiner neuen Klamotten-Kollektion. Dabei spielte er die zehn Songs des Albums von…

Alligatoah du bist schön

Alligatoah – Du bist schön [Video]

Der Release von „Musik ist keine Lösung“ , Alligatoahs letztem Soloalbum, liegt bereits fast drei Monate zurück. Nun veröffentlicht er das Video „Du bist schön“ . Nach „Vor…

capital-bra-uzi

Capital – Kuku Bra (Snippet) [Audio]

Capital veröffentlicht diesen Freitag sein Debütalbum „Kuku Bra„. Mit dem dazugehörigen Snippet gewährt er einen weiteren Einblick in die Platte. Als Featuregäste werden Olexesh, Massiv, King Khalil und…

degenhardt

Degenhardt – Sex, Drugs & Arbeitsmoral (prod. Akoasm) [Video]

„Sex, Drugs & Arbeitsmoral“ ist der Titel von Degenhardts zweiter Video-Single aus seinem ersten „richtigen“ Album namens „Terror 22„. Für die musikalische Untermalung des Tracks zeigt sich Akoasm…

Chima Ede-Trettmann-Premieren

Chima Ede & Trettmann präsentieren neue Songs bei Uptowns Finest [Stream]

In der neuesten Ausgabe des Uptowns Finest Podcasts gibt es zwei Premieren auf die Ohren: Chima Ede veröffentlicht „Real“ von seiner anstehenden „2023“ EP. Als Featuregäste hat der…

Sera Finale-Deutschrap Comebacks-Berlin

Deutschrap-Comebacks, auf die wir warten: Sera Finale

Irgendwann im Herbst 2005 brachte mir mein großer Bruder eine CD mit. Ich war gerade einmal zehn und mein Wissen über HipHop ging kaum über das, was KISS FM…

juicygay_ecstasy

Juicy Gay – WKM$N$HG (Live in Essen) [Video]

Juicy Gay stellt dieser Tage die richtigen Fragen: Wie kann man sich nur so hart gönnen?! – kurz „WKM$N$HG“ . Deutschraps Trap(gay)lord spendiert kurzerhand dem Track von Fruchtmax…

Bong Teggy Gangstaflow 4 ya ass

Bong Teggy – Gangstaflow 4 Yo Ass (prod. Q.Millah) [Video]

Nach diversen Livebattles bei Rap am Mittwoch und Don’t Let The Label Label You wagt sich Bong Teggy nun mit „Gangstaflow 4 Yo Ass“ an dem Newcomer-Rapbattle von DNGRS….

James Blake I never learnt to share Ahzumjot

James Blake – I never learnt to share (Ahzumjot Remix) [Audio]

Ahzumjot remixt fleißig weiter: diesmal nimmt er sich James Blakes bereits vielfach geremixtes „I never learnt to share“ vor und verpasst den wirren Synthie-Chords einen smoothen Neuanstrich, der in einem flirrenden,…

Cover 10. Februar

Überblick 10. Februar: Chefket, Fler & Sentino, Megaloh, Capital u.a.

Was war am 10. Februar los im Rap-Game? Einiges. Wer nicht den Überblick verlieren will, kann wie jeden Tag in unserer Tagesübersicht checken, ob er was verpasst hat….

dajuan album

Danju veröffentlicht Cover von „Stoned ohne Grund“

Kurz nach Bekanntgabe des Veröffentlichungsdatums von Danjus kommendem Album, ist nun auch der Titel und das Cover bekannt. Demnach wird sein Debütalbum „Stoned ohne Grund“ heißen, und am 8….