Connect

INTERVIEW

11.12.2012 Autor: Janiv Koll

Interview mit B-Lash

"Ein freier Geist muss sein"


rap.de: Du hältst es also für wahrscheinlich, das eine solche zentrale Macht existiert, die das Schicksal der Welt maßgeblich beeinflusst? Du wirfst in deinem Album ja auch streitbare Thesen á la „Sprengsätze im WTC“ auf. Bist du  denn ein Anhänger solche Verschwörungstheorien, die ja unter anderem auch besagen, das Kennedy, welcher für die Abschaffung des Federal Reserve Banken-Systems war, von einer solchen Macht eliminiert wurde?

B-Lash: Damals gab es Leute, die gesagt haben, die Welt sei rund. Die wurden dafür umgebracht...Wenn man mich jetzt auch umbringen wollen würde, weil ich in der Lage bin 1 und 1 zu addieren - nun ja. Für mich ist das einfach eine Frage der Logik. Kennedy wurde ermordet, das ist Fakt. Er war gegen das Banken-System, auch Fakt. Zudem hat er sich klar gegen den Einfluss von Geheimbünden in der Politik eingesetzt. Wenn er daraufhin eine Kugel in den Kopf bekommt, die noch dazu eine unlogische Kurve gemacht haben soll... das ist für mich einfach sehr mysteriös. Und wenn dann ein Mann in der Position eines Kennedy, mit der Macht und diesen Sympathiewerten einfach eliminiert wird... da muss es für mich mit klarem Verstand betrachtet einfach etwas geben. Das ist ja am Rande erwähnt auch kein Einzelfall. Lincoln und co. Es wurden in den letzten 300 bis 400 Jahren einige US-Präsidenten ermordet.

rap.de: Du sagst also, dass wir als normale Bürger nix davon wissen, und diesem Spiel der Mächte quasi schutzlos ausgeliefert sind?

B-Lash: Ich sage es mal so: die Welt hat etwa 7 Milliarden Bewohner. Im modernen Kommunikationszeitalter ist die Welt so vernetzt wie noch nie. Es findet speziell über das Internet extrem reger Austausch von Gedankengut statt. Ich bin davon überzeugt, dass es den ein oder anderen gibt, der eher bereit ist, einen Blick dahin zu richten wo es weh tut. Allerdings ist ein riesiger Teil der breiten Masse nicht gewillt, sich dieser unbequemen Gedanken anzunehmen. Ich stehe da auf jeden Fall nicht alleine da.

rap.de: Ich nehme an, deine Hauptinformationsquelle ist das Internet. Inwiefern unterscheidest du denn die relevanten von den irrelevanten Informationen? Ist ein weitestgehend rechtsfreier und uneditierter Raum wie das Internet, in dem sich jeder Spinner  frei entfalten kann, wirklich als Informationsquelle hieb und stichfester Natur anzusehen?

B-Lash: Je mehr Wissen man ansammelt, desto eher kann man Informationen eben einteilen. Das ist, wie wenn du in der Grundschule lernst, dass 1 und 1 2 ist. Das kann ja trotzdem bis zur Quantenphysik weitergeführt werden. Ich habe mich einfach so intensiv mit diesen Themen befasst, das ich eine sehr gute Nase dafür habe, die Scheiße aus der Flut an Info herauszuriechen.

rap.de: Selbst wenn das Wissen aus nicht in letzter Instanz belegbarer Quelle stammt?

B-Lash: Jeder Mensch ist einfach unterschiedlich begabt im Filtern von Wahrheiten. Das ist nicht jedermanns Sache, ich allerdings habe da meiner Meinung nach ein Talent für. Mittlerweile habe ich mir so viel Wissen angelesen, das ich selbst auf einer manipulativen Seite noch die 20% sinnvolle Info herauszufiltern imstande bin. Selbst Fehlinformationen basieren ja oft irgendwo auf der Wahrheit. Siehe Nachrichten. Auch dort wird viel getrickst und nach Belieben gefärbt und manipuliert. Wir leben einfach in einem Zeitalter der Überinformation. Man ist einfach dazu verdammt, viel selber zu recherchieren, möchte man möglichst nah an eine Art Wahrheit gelangen. Ein freier Geist muss sein.

 



Kommentare   

 
-6 #10 Tothefullest 2012-12-18 13:50
Gut gefällt mir, dass ich als einziger positiv bewertet werde. Das gibt mir zu hoffen : ).
Zitieren
 
 
-3 #9 Larrypint 2012-12-15 17:26
tach b-lash^^

stell dich doch mal staiger für eine politische diskussion zur verfügung...du bist alles andere als blöde und sozialkritik ist absolut angebracht aber in meinen augen biste einfach aufm holzweg und deine quellen halte ich für unseröis und merke:es gibt nicht "die wahrheit"
im weltpolitischen system.

Genauso darf man sich auch fragen warum du deine "fans" bannst wenn sie versuchen n konstruktives gespräch mit dir zu führen und damit meine ich nicht idioten die dir dumm kommen...das sagt ja leider auch einiges über dich aus.
Zitieren
 
 
-5 #8 umbertoeco 2012-12-15 17:12
um es mal ganz klar zu sagen: fakt ist, dass die meisten verschwörungsth eorien, die heute so populär sind (freimaurer, juden, teufelsanbeter, okkultismus usw.) von der katholischen kirche erfunden wurden. das antisemitische machwerk "die protokolle der weisen von zion" sollte ursprünglich die freimaurer diskreditieren, weil diese der macht der kirche im weg standen. dann wurde es den juden gewidmet, die ebenfalls verhasst waren.
jeder, der sich mit geheimgesellsch aften befasst, sollte vorsichtig und differenziert vorgehen und forschen. internet-dokus und wikipedia plus ein paar blogs, die von laien geführt werden, sind kein ausreichender beweis oder beleg und führen zu einem einseitigen und stark vereinfachten weltbild. mit "aufklärung" und "augen öffnen" hat das nichts zu tun.
ach ja... illuminati von dan brown ist nur ein schlechter roman. fiktion, keine realität. denkt man drüber nach, ihr schwachköpfe :lol:
Zitieren
 
 
-2 #7 JohnDoeOne 2012-12-15 16:09
Das schlimme is das er n echtes talent ist was sich aber ttoal verrant hat in diesem verschwörungsmü ll ohne fundierte quellen!
Zitieren
 
 
-3 #6 Kein Name 2012-12-15 15:44
Unglaublich, wie blind viele Menschen sind. Wer nur Stroh im Kopf hat, fürchtet zurecht den Funken der Wahrheit. Zum Glück gibt es noch Leute wie B-Lash! Bei solchen Kommentaren wie die hier kriegt man wieder Hass gegen solche Menschen. Aber das ist falsch, eigentlich sollte man Mitleid haben. Anstatt alles mit Verschwörungsth eorien (das war ihr glaubt, sind eher Verschwörungsth eorien) abzustempeln, solltet ihr euch über etwas informieren und nicht gleich eure in den Kopf gesetzte geben.
Solche Leute wie ihr sind nur von Liedern begeistert, in den es um Sex, Drogen, Gewalt geht so auch bei Filmen und "bilden" tut ihr euch mit Bild, Spiegel, Focus etc. oder RTL Aktuell, Pro7 Newstime, ARD Tagesthemen und so ein Propagandamist.
Ihr seid der beste Beweis, dass diese "Verschwörungsth eorien" stattfinden. Ihr seid alle Opfer der Verschwörung!

Mach weiter so, B-Lash - dein Album ist klasse! :-)
Zitieren
 
 
-7 #5 Der Insider 2012-12-14 18:08
Ich bin Dauerkiffer und glaube nicht an diesen Verschwörungska ck!!! Diskriminiert meinen übermäßigen Drogenkonsum nicht!!!!
Zitieren
 
 
0 #4 Tothefullest 2012-12-14 08:25
"Ich hatte schon immer ein gottgegebenes Talent, ein Gespür für die Wahrheit zu besitzen." Junge, Junge, sowas muss einem erstmal über die Lippen kommen...
Zitieren
 
 
-1 #3 Gesicht 2012-12-13 23:29
:-)
Zitieren
 
 
-10 #2 lol 2012-12-13 21:00
das is selbst für mich dauerkiffer einfach unsinn..... und den meteroiten der die dinosaurier ausgelöscht hat hat ein riesiges raumschiff auf die erde geschossens chon klar. lieber b-lash bitte hör auf pilze zu fressen du freak.
Zitieren
 
 
-14 #1 adwans khemistri 2012-12-13 14:48
verschwörungsth eorien bla bla...
komisch, dass solche sachen immer von irgendwelchen dauerkiffer-rap pern kommen.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ein Fan werden