RAP.DE MENU

Interview mit Action Bronson

Hypnotischer Flow. Eine Hommage an die besten Tage eines gewissen Ghostface Killah. Clevere Punchlines und ein gutes Gespür für das richtige Wort an der richtigen Stelle. Gesundes Bewustsein für all das, was Rap zu dem macht, was es ist. Eine im wahrsten Sinne des Wortes Schwergewichtige Neuentdeckung an einem mit Stars und Sternchen gespickten Rap-Horizont. All das kann man Action Bronson getrost nachsagen. Eine über die Maßen ausgeprägte Affinität zur terminlichen Verbindlichkeit allerdings, sollte dem aus Queens/New York stammenden Rapper albanischer Herkunft nicht zwangsläufig attestert werden. Bereits auf dem letzten Splash! glänzte der Mann mit den gefühlten 1,60 x 1,60 x 1,60 m Massen leider Gottes nur mit Abwesenheit. Dementsprechend groß die Skepsis bezüglich des tatsächlichen Zustandekommens eines Interviews. Alle Bedenken allerdings sollten sich als unbegründet erweisen. Im den Charme des frühen 19. Jahrhunderts versprühenden sogenannten „Whiskyraum“ eines Hotels in Berlin-Friedrichshain treffe ich inmitten pompösesten Polstermobiliars eingerahmt von liebevoll verkleideten Holzwänden einen leicht heiseren, aber gutgelaunten Action Bronson. Man halte sich fest: Fast pünktlich.

rap.de: Action, herzlich willkommen in Berlin. Ich hoffe, die Stadt war gut zu dir?

Action Bronson: Klar, Mann. Alles Bombe. Ich habe gerade eben eine Big Boy-Portion Kässpätzle gegessen, ich könnte mich nicht besser fühlen.

rap.de: Versuch dich mal drei Jahre zurück zu versetzen. Jemand sagt zu dir: „In drei Jahren wirst du „Rare Chandeliers“ mit keinem geringeren als dem Alchemist aufnehmen, und das Internet wird ausflippen“. Was hättest du dieser fiktiven Person geantwortet?

Action Bronson: Hell yeah. (lacht) Nee, im Ernst jetzt. Ich bin superglücklich mit dem bisherigen Verlauf meiner Karriere, aber ich kann dir wirklich nicht sagen, dass ich überrascht bin von dem Erfolg, den ich habe. Ich hatte schon immer eine generelle Idee, wo ich hinwollte mit dem, was ich mache. Klar. Dass ich jetzt ausgerechnet einen wie ALC an der Angel habe, ist natürlich ein Segen. Aber es überrascht mich weit weniger als viele Leute das möglicherweise denken….

rap.de: Du bist also nie nachts plötzlich aufgewacht und musstest dich kneifen?

Action Bronson: Nein, wirklich nicht. Am Ende des Tages hat wohl jeder sein Schicksal selber in der Hand und ich wusste immer ganz genau, wozu ich das alles mache.

 

überblick 3 mai

Überblick 3. Mai: Kontra K, AK Ausserkontrolle, Diddy, Milz, u.a.

Was war am heute, am 3. Mai, los im Rap-Game? Wer nicht den Überblick verlieren will, kann in unserer Tagesübersicht checken, ob er etwas verpasst hat. Diddy gibt…

High & Hungrig 2b

Gewinne 4×2 Gästelistenplätze für die „High & Hungrig 2“-Releaseparty [Verlosung]

Am 27. Mai feiert „High & Hungrig 2“ seine langersehnte Veröffentlichung. Die 187 Strassenbande um Gzuz & Bonez MC veranstalten dazu eine doppelte Releaseparty inklusive Strassenbandencrew und DJ´s….

Ali As & Imran Khan

Gewinne 2×2 Gästelistenplätze für Ali As & Imran Khan [Verlosung]

Du hast am 28. Mai noch nichts weltbewegendes zu tun? Und selbst wenn doch, lässt es sich vielleicht um 1-2 Tage aufschieben? Dann hast du Glück, wenn du…

Hoody-King Kong

Hoody – King Kong (prod. Hitnapperz) [Video]

Lasst das Raten beginnen: Hinter zwei der drei Masken der Hoody-Crew verbergen sich zwei Berliner Rap-Urgesteine. Wer genau Mojo, Leetch und Reseter im wahren Leben sind, ist ein…

akausserkontrolle_drbootleg

AK Ausserkontrolle, Veysel & Nate57 – Ohne Ausnahme (Dr. Bootleg Remix) [Audio]

Vor ca. zwei Wochen kam „Panzaknacka“, das neue Album von AK Ausserkontrolle, in den Handel. Auf dem Album findet sich auch der Track „Ohne Ausnahme“ gemeinsam mit Veysel….

kontra-k-gesicht

Mein Lieblingsalbum mit Kontra K [rap.de-TV]

Kontra K hat selbst ein neues Album in den Startlöchern. „Labyrinth“ heißt das gute Stück und erscheint am 20. Mai. Darüber haben wir uns mit dem Berliner bereits…

Kano-Pressebild

Interview mit Kano über „Made in the Manor“, seine Entwicklung und britische Musik

Nach knapp sechsjähriger Schaffenspause meldete sich Kano im März mit seinem fünften Soloalbum „Made in the Manor“ zurück. Der Albumtitel trägt eine Referenz an die Manor Road in…

Das Rappening

2×2 Gästelisteplätze für Das Rappening in Berlin

Das verlängerte Wochenende naht und wir geben dir die Möglichkeit 2×2 Gästelistenplätze für die Partyreihe Das Rappening in Berlin zu gewinnen. An den Decks sind Palina Power aka…

Out4Fame

De La Soul, Manuellsen, Tice: Out4Fame Festival gibt weitere Acts bekannt

Immer nach dem Motto „More Real Rap“ geben die Veranstalter weitere Acts für das Out4Fame-Festival bekannt. Als wäre das Lineup dieses Jahr noch nicht groß genug, hauen die…

milz_bomber_orange

Milz – Bomber auf Orange (prod. Milz) [Video]

Milz widmet seinem Verein – dem FC Hansa Rostock – exklusiv zum Klassenerhalt einen neuen Track. „Bomber auf Orange“ heißt das gute Stück dann auch und kommt auch…

Brandy

R&B-Sängerin Brandy kommt für vier Konzerte nach Deutschland

Out4fame holt Brandy zur dritten Deutschlandvisite auf die Bühne(n). Eine der bekanntesten US-Soulstimmen wird sich ab Ende Juni viermal auf deutschen Bühnen die Ehre geben. Genauer gesagt am 30.6….

p_diddy-press_play_a

Diddy gibt Ende seiner Musikkarriere bekannt

Diddy gibt das Ende seiner musikalischen Karriere bekannt. Vorher beschließt der mittlerweile 46-jährige sein sechstes und dementsprechend letztes Album „No Way Out 2“ zu veröffentlichen, wobei das Releasedate…