Connect

INTERVIEW

31.01.2013 Autor: Oliver Marquart

Interview mit PA Sports

Es gibt keine Stadtverbote!


rap.de: Ist das auch der Grund, warum du mit Massiv und Haftbefehl haderst, weil sie dieses Leben so glorifizieren?

PA Sports: Das müssen wir mal Stück für Stück angehen. Die haben beide das Phänomen, das man sie am Angang geil fand. Massiv fand ich auf "Ghettolied" mega geil und genauso hab ich Haft gefeiert, als ich das erste mal seinen Flow gehört habe. Aber alles, was sie gemacht haben, hat sich in eine scheiß Richtung entwickelt. Meiner Meinung nach ist deutscher HipHop in den breiteren Medien tot, nachdem Massiv diese Schießerei inszeniert hat. Ganz einfach. Ich kann mich noch an 2005/2006 erinnern, als ich ein "Neue Deutsche Welle" oder "Electro Ghetto" von Bushido im TV gesehen. Als Sätze kamen wie: "Ich mach den Sound für den Hof im Knast", auf Viva um 15 Uhr war ich daran noch interessiert. Heutzutage findest du nur noch als Hipster in den großen Medien statt, ich hate das jetzt nicht, aber für uns ist das Internet die einzige Plattform um unsere Musik zu verbreiten. Das liegt daran, dass die große Medien Angst davor haben unsere Musik zu zeigen. Wir sind hier nicht in Amerika und nachdem Massiv angeschossen wurde, wollten größere Medien mit diesem Genre nichts mehr zu tun haben. Savas und Eko wurde damals auch überall gezeigt, weil es ein geiles Battle war, und das war auch kurz vor dem eskalieren, aber es ist nicht passiert. Ab dem Punkt, an dem inszeniert wurde, dass jemand angeschossen wurde, ab da war es einfach nur noch abturn. Ab der Zeit gab es auch keinen deutschen Rap mehr im TV und das ist eindeutig Massiv seine Schuld. Er hat auch seine Kariere damit begonnen alles und jeden zu dissen. Da braucht der mir auch nicht mehr mit diesen "Löwenherz" und "ich bin der weise Mann, der alt geworde ist", kommen, für mich ist das Heuchlerei. Meine Meinung dazu: Wer soviel austeilt, der soll auch lernen einzustecken. Das Schlimmste an der ganzen Sache ist, dass Leute wie Massiv, die 7-8 Jahre älter sind als ich und 10 cm größer, wenn sie bei mir vorbeikommen, nicht alleine kommen. Immer wieder mischen sich Leute ein, die mit der ganzen Sache nichts zu tun haben. Heutzutage hat jeder einen Möchtegern-Arafat dabei. Jeder hat einen Mann, der seine Probleme klärt. Als ich 17/18 war, hab ich das auch gefeiert. Aber jetzt hab ich gemerkt, dass das alles nichts bringt. Ich hab da nen vollen Abturner. Es ist einfach zuviel geworden.

rap.de: Auf diesen Straßenfilm mit Massiv hast du dich ja auch soweit eingelassen, dass du nach Wedding gefahren bist um ein Video dort zu drehen.

PA Sports: Ach, so eine Sache nehm ich mit Humor. Ich will den Kids halt zeigen, dass da nicht nur Supermans, Batmans und Power Rangers rumlaufen. Ich fahr nach Wedding jederzeit. Wenn du willst, dann fahr ich selbst jetzt nach Wedding und übernachte dort oder geh in ein arabisches Café und spiel vier Stunden dort Karten und nichts passiert.

rap.de: Was hälst du denn von solchen Stadtverboten für Rapper?

PA Sports: Es gibt keine Stadtverbote. Ok, wenn mich Jemand unter der Gürtellinie dissen würde, dann könnte er sich auch nicht mehr einfach so in Essen blicken lassen. Aber das müsste ich nicht extra aussprechen, das ist dann einfach so, ohne das ich was sage. Es gibt automatisch immer Leute, die sich da einklincken und genau das ist das Problem, was ich vorhin schon angesprochen habe. Die Rapper selber sind allesamt friedliche Menschen, die das nicht steuern. Ich weiß, dass Haftbefehl ein Typ ist, der dir vor drei Jahren noch jedes Release von 1999 bis 2000 auswendig kannte. Vega hat mir mal erzählt, dass er zusammen mit Haft zu einer Jam gefahren ist und er 40 Minuten lang nur gefreestyled hat. Der ist ein richtiger Raptyp und dann frag ich mich immer: Junge du bist so cool, ein echter Rapper, aber erzählst trotzdem den Leuten in deinen Videoblogs, wie man Koka zubereitet. Natürlich müssen Redakteure oder Magazine unparteiisch bleiben, aber ich hätte mir schon gewünscht mehr Props von den Medie zu bekommen. Es werden Jahresrückblicke gemacht und da werden die "100 Bars" nicht mal erwähnt. Dabei hatte dieses Ding 1,5 Millionen Klicks innerhalb von zwei Wochen. Das Ding ist durch die Decke gegangen. Für mich waren die "100 Bars" zu der Zeit, als der Track rauskam das Topthema im Deutschrap. Weißt du die Medien haben Angst die Warheit zu posten, Gott weiß wieso.

rap.de: Man muss aber dazu sagen, dass ein Haftbefehl in einer ganz anderen Liga als du spielt, was die Plattenverkäufe angeht.

PA Sports: Ja, das schon. Ich bin ja auch ein realitätsbewusster Typ. Haftbefel ist jetzt bei seinem dritten Album, so wie ich, aber was man bei Haftbefehl nicht vergessen darf ist, dass er einen miesen Hype die letzten Jahre hatte. Und genau dieser Hype steht nicht in Relation mit dem Erfolg, den er hatte. In seinen letzten Interviews kündigte er für sein zuletzt erschienendes Album noch Top 5 an und dann hat er es grade mal so in die Top 10 geschafft. Celo und Abdi sind auf 8 gechartet. Natürlich verkauft er noch mehr als ich, aber wir versuchen uns kontinuierlich zu steigern. Mit meinem ersten Album habe ich eine Basis geschaffen, mit dem zweiten Album bin ich das erste mal Top50 gechartet und ich weiß, dass das aktuelle Album noch besser einsteigen wird. Wir wollen uns immer weiter steigern und eine gesunde Fanbase aufbauen.



Kommentare   

 
-4 #10 Beatz44 2013-02-08 21:06
Sehr gutes interview rap.de allerdings muss ich hier mal was los werden,
was ich in den kommentaren lese ist unglaublich "der sieht aus wie ein aidskranker" bist du behindert ? such dir mal hobbys alter! Und zu den anderen es tut mir leid das ihr offenbar fans von den rappern seit die Pa disst. Aber seht es ein das er einfach so nach wedding färht und massiv ihn NICHT! mit einer bazooka über den haufen ballert! Pa schiebt weder Filme noch hatet er irgendwem die 100 bars waren lediglich ein Statement zu dem was in letzter zeit in der szene abging das unter anderem sido und bushido sich stark an die amerikanische szene orientiert zusammen getan haben und auf freimaurer und illuminat getan haben weil das ja gerade bei den amis so in ist! Haftbefehl ist Pa lichtjahre voraus stimmt er reimt Npd auf dresden damit relativiert sich deine Aussage !? Pa wollte mit seiner dritten platte bewusst diese aufmerksamkeit er wollte bewusst provozieren der titel machtwechsel ist bewusst gewählt >.
Zitieren
 
 
+8 #9 jaja 2013-02-05 17:06
"Aber heutzutage gehen Jungs auf die Strasse, obwohl sie es gar nicht nötig haben.'" ...gut, dass PA aus essen rüttenscheid und gutem Hause es nötig hatte auf die Straße zu gehen...er ja..aber bitte nicht die Jungs von heutzutage ;-)
Zitieren
 
 
+12 #8 mustafa 2013-02-04 11:39
pa sports hat seine gesamte album promo auf disses und beef aufgebaut, seine ganzen interviews handeln nur von beef, er spricht mehr über massiv und haftbefehl als über sein album

massiv hat damals auf dem horrorkore mixtape viele rapper gedisst, aber das nie groß in videos und interviews ausgeschlachtet und zu dem war er damals völlig unbekannt, das war vor dem ghettolied alles

pa sports sucht sich gründe um sein ekliges handeln zu rechtfertigen, der sollte mal in den spiegel gucken, viel ekliger geht kaum noch
Zitieren
 
 
+10 #7 mustafa 2013-02-04 11:35
pa sports wird mit seinem album machtwechsel genauso floppen wie mit seinem letzten und was die schießerei betrifft, er hat doch selbst eine inszeniert vor paar jahren mit einer gaspistole, sein supporter und pa sports hat das groß auf hiphop.de für promo ausgenutzt, er ist kein bisschen realer als die anderen
Zitieren
 
 
+10 #6 Fikka 2013-02-03 12:54
Der typ is ein blender!!!!
Zitieren
 
 
-7 #5 trimi 2013-02-02 17:05
#3 JackyBrownie 2013-02-02 06:08
Haftbefehl ist dem musikalisch um 10000 Lichtjahre voraus. Auch raptechnisch..H aftbefehl hat zuviele krasse styles

stimmt haftbefehl reimt auch "npd - dresden" "schön - rehhhaaaliteet"
und was sind styles du verfickter swag homo
Zitieren
 
 
+11 #4 Mashad 2013-02-02 13:58
ich hab gedacht pa wäre ein junge mit kopf,jedoch schiebt er die filme ,die er anderen vorwirft....
konzentrier dich auf musik,nimm dir ein bsp an FARD
und hör auf zu dissen und haten,neid ist das feuer der unbeliebtheit
Zitieren
 
 
+11 #3 JackyBrownie 2013-02-02 06:08
Haftbefehl ist dem musikalisch um 10000 Lichtjahre voraus. Auch raptechnisch..H aftbefehl hat zuviele krasse styles
Zitieren
 
 
+4 #2 ahmett meier 2013-02-02 00:26
ich hab nix gegen den jungen, is auch noch ziemlich jung, deswegen sollte man auch nicht alles ernst nehmen was er so sagt.. aber woher will er denn wissen das die sache mit massiv gefaked war?! ausserdem haben massiv und pa sports etwas gemeinsam,sie sind ganz nette jungs die maximal 5000 cds verkaufen und es niemals in die erste liga schaffen werden. geht arbeiten boys
Zitieren
 
 
+11 #1 rogar 2013-02-01 17:49
der sieht aus wie ein aidskranker .pa ess mal was..
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden