RAP.DE MENU

Interview mit Architekt

Obwohl der Bielefelder schon vor neun Jahren sein immer noch hörenswertes Debüt „Richtfest“ veröffentlichte, kam der Aufschwung erst mit der Vertrags-Unterzeichnung bei Essah-Entertaiment und dem damit verbundenen Auftritt auf der „Warum rappst du? Tour“ mit Savas, DCVDNS und Laas Unltd. 2013 will der Rapper erneut angreifen und releast mit „Complete Error“ eine Trilogie, die sich aus den Teilen „Total Error“, „New Error“ und „Golden Error“ zusammensetzt und jeweils drei unterschiedliche Stilrichtungen zu einem großen Gesamtkunstwerk verbinden soll. Wir haben uns mit dem Bielefelder im rap.de-Hinterhof getroffen, um über seine Trilogie, die „Warum rappst du?“-Tour und Rituale vor Liveauftritten zu reden. 

rap.de: Hey Architekt, alles okay bei dir?

Architekt: Ja, ich habe vor wenigen Wochen erst aufgehört zu rauchen. Läuft bei mir ganz gut.

rap.de: Herzlichen Glückwunsch. Hast du früher viel geraucht?

Architekt: Aber nie vor Auftritten. Mindestens 15 Minuten vor Auftritten habe ich darauf verzichtet. Ein gravierender Teil der Lunge funktioniert einfach 20 Minuten nach dem Rauchen nicht. Das Lungenvolumen ist extrem eingeschränkt.

rap.de: Und das macht sich dann wieder bei den Auftritten bemerkbar?

Architekt: Ja, schon, obwohl man mir relativ viel Power bei meinen Liveauftritten bestätigt hat. Deswegen konnte ich das auch immer gut kompensieren.

rap.de: Live ist ein gutes Stichwort: Du bist frisch von der „Warum rappst du?“-Tour mit Savas, Laas Unltd. oder DCVDNS zurück. Bist du zufrieden mit der Tour?

Architekt: Ja, sehr sogar.

rap.de: Wie war die Resonanz?

Architekt: Klar, es waren viele Leute dort, die mich nicht kannten und ich sie natürlich auch nicht. (lacht) Bei den ersten Auftritten musste ich mich noch ein wenig akklimatisieren, musste schauen, wie das alles so abläuft. Das waren Auftritte in riesigen Hallen, sowas kannte ich ja bisher noch nicht. Aber nach den ersten beiden Auftritten lief es dann. Es gab ja auch Experten vor Ort, die uns geteached haben und uns Tipps gegeben haben, was wir noch verbessern können. Es liegt natürlich auch viel an einem selber wie man auftritt bzw. wie das Auftreten auf der Bühne rüberkommt. Wenn man von Anfang an innere Konflikte hat und nur hin und hergerissen ist, dann spiegelt sich das auch gleich nach aussen. Wenn man aber innerlich einigermaßen geordnet ist und Bock auf die Sache hat, dann kann man das auch nach außen transportieren. In manchen Städten war es richtig gut. In vielen Städten hab ich das auch am Merchstand gemerkt.

 

 

blokk rapde2

Blokkmonsta über SEK-Einsätze und die psychischen Folgen [rap.de-TV]

Blokkmonsta und die Berliner Polizei – eine gute Freundschaft war und ist das sicher nicht. Der Tempelhofer hat einfach ein paar Mal zu oft unangemeldeten Besuch in den…

Drake

Drake veröffentlich „Views“ und ändert Tracklist erneut

Drake veröffentlicht sein neues Album „Views“ – und ändert offenbar in letzter Sekunde noch mal die Tracklist. Die beiden angekündigten Featur-Gäste Jay Z und Kanye West, gestern noch…

überblick 29. april

Überblick 29. April: Karate Andi, Samy Deluxe, Why SL Know Plug, PA Sports u.a.

Was war am heute, am 29. April, los im Rap-Game? Einiges. Wer nicht den Überblick verlieren will, kann in unserer Tagesübersicht checken, ob er etwas verpasst hat. Samy…

Samy-Deluxe-beruehmte-letzte-worte

Samy Deluxe – Berühmte letzte Worte [Review]

Zwei Jahre nach seinem letzten Soloalbum richtet Samy Deluxe jetzt „Berühmte letzte Worte“ an Rapdeutschland. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Abschiedserklärung, sondern vielmehr um eine…

Brown-Eyes White Boy - Messer Raus _Positivität_

Brown-Eyes White Boy – Messer raus *Positivität* (prod. ThaRealTman) [Audio]

Brown-Eyes White Boy, auch als Gr1mer bekannt, veröffentlicht den Track „Messer raus *Positivität*“. Das 12-jährige Talent machte schon bei seinen vorherigen Tracks hinsichtlich seiner ausgereiften Raptechnik und seines…

animus - ehre oder ruhm

Animus feat. Gosby – Ehre oder Ruhm (prod. AriBeatz) [Video]

Animus feiert heute das Release von „Beastmode II“ – passend dazu stellt er sich die Frage aller Fragen: Ehre oder Ruhm? Die meisten Rapper sind eigentlich eher auf…

Frau aus dem Libanon Mudi

Mudi – Frau aus dem Libanon (prod. The Royals) [Video]

Mudi veröffentlicht mit „Frau aus dem Libanon“ einen weiteren visuellen Vorgeschmack aus „Hayat“ – seinem Album, das am 13. Mai erscheinen soll. Der Song handelt, wie der Titel…

pasports_puste_aus

PA Sports feat. KC Rebell – Puste aus (prod. Joshimixu) [Video]

Geht PA Sports die Puste aus? Wohl kaum. Der Titel seiner neuen Single „Puste aus“ rekurriert eher auf Tabak- und Cannabisrauch, den PA Sports und sein Featuregast KC…

King Eazy - Twerk

KinG Eazy – Twerk [Video]

KinG Eazy liefert die Videoauskopplung „Twerk“ seines Mitte Mai erscheinenden Mixtapes „Highlife“. Umzingelt von seinen Homies, jungen Frauen und Fastfood erzählt der Lüneburger worauf es beim „Twerken“ ankommt….

sadiq-khallas-akhay

SadiQ – Khallas Akhey (prod. ThankYouKid) [Video]

SadiQ veröffentlicht das Video zu „Khallas Akhey“. Auf dem Song kommt SadiQ wie gewohnt mit schnellen Reimketten und einem sauberen, eigenständigen Flow um die Ecke. Inhaltlich hält es der Frankfurter…

Azyl Brennende Flügel Puls

Azyl feat. Puls – Brennende Flügel (prod. 3ckz Beats) [Video]

Azyl veröffentlicht gemeinsam mit Puls die Videoauskopplung „Brennende Flügel“. Die Produktion für den sehr melancholischen Song übernimmt erneut 3ckz Beats. Wie in den vorherigen Auskopplungen herrscht eine düstere…

Seyed - Keine Chance

Seyed – Keine Chance (prod. Hookbeats & Phil Fanatic) [Video]

Seyed veröffentlicht das Video zum Track „Keine Chance“. Es handelt sich hierbei um einen exklusiven Track, der nur mit einem Part und einer gesungenen Hook daher kommt. Die…