Connect

INTERVIEW

02.07.2013 Autor: Oliver Marquart

Interview mit RAF 3.0 (rap.de-TV)

Der entscheidende Schritt

RAF nimmt im deutschen Rapspiel eine absolute Ausnahmestellung ein. Kaum ein anderer Rapper und Produzent, der so konsequent nach neuen Wegen sucht. Für sich selbst. Aber auch für Rap insgesamt. Sein neues Album "Hoch 2", das zweite, das er unter seinem Alter Ego RAF 3.0 veröffentlicht, vereinigt Einflüsse von Dancehall, Pop, Trap und Grunge. Was zu einer Orgie der Beliebigkeit werden könnte, klingt bei dem Wiener stets wie aus einem Guss. Im Interview sprach RAF mit uns über sein neues Album, aber auch über seinen Weg. Wohin der ihn führen wird, weiß keiner. Mit diesem neuen Album aber ist viel möglich. Sehr viel. Wahrscheinlich sogar alles. 

 

 

Kommentare   

 
0 #3 nilsfinke 2013-07-03 15:13
Dumm und glücklich:)obwo hl alles genial ist
Zitieren
 
 
+2 #2 fyl 2013-07-02 16:50
mein lieblingssong bis jetzt(!) ist träumer. aber ich denke da kommen noch einige bretter auf mich zu. das mit dem ah und ey hab ich jetzt nicht verstanden falls das eine versteckte regel sein sollte ;) ich wünsch mir mal selbst glück.
Zitieren
 
 
+1 #1 Kai Walpert 2013-07-02 16:38
Raf ist der König!
Diese Vereinigung von Musikrichtungen ist einfach perfekt!

Am meisten feier ich aber "Nächster Stopp Zukunft", alleine weil es das erste ist das ich von Rat gehört habe!
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden