Connect

INTERVIEW

30.08.2013 Autor: Oliver Marquart

Interview mit Mok (rap.de-TV)

"Zwei Jungs und ein Junge"

Berliner Rap wäre nicht dasselbe ohne ihn: Mok blickt auf eine lange und nicht gerade langweilige Geschichte zurück. Wo andere einfach einen Disstrack machen, nahm er 2002 ein ganzes Dissalbum namens "Fick MOR" für Bassboxxx auf und legte sich mit Savas und dessen damaliger Crew an. Später kam er nicht nur in den Knast, sondern auch zu Sidos Crew Die Sekte. Es folgten Disserein mit u.a. Bushido - und später die Trennung von der Sekte, nicht unbedingt geräuschlos oder einvernehmlich. Inzwischen konzentriert Mok sich wieder stark auf Graffiti. Sein neues Album "Ghettopicasso" steht dennoch an. Ein ausführliches Gespräch mit dem kontroversen Berliner, der laut eigenen Angaben eine Schwäche für die Mutter eines Düsseldorfer Sprechgesangsartisten hat. 

 

 

Kommentare   

 
+11 #11 Alte Schule 2013-09-04 21:00
Was mich an MOK begeistert, ist dass er diesen Graffiti-Lifest yle lebt !!!
Welcher Rapper kann heutzutage schon von sich behaupten, mehr als eines der 4 Elemente des HipHops zu beherrschen?
MOK LEBT HIPHOP !!! ... solche Heads wie er sind heute fast ausgestorben
Zitieren
 
 
-8 #10 Insider 2013-09-04 15:10
Ist doch lächerlich. Ein Mok oder ein Alpa oder sonstwer von der Sekte kann sich glücklich schätzen durch Sido und Bobby die Chance bekommen zu haben, überhaupt gehört zu werden. Wieso hat es denn ein Sido ganz nach oben geschafft und ein Mok nicht? Weil Sido sein Arsch hochbekommen hat, Kompromisse eingegangen ist und hart daran gearbeitet hat etwas zu werden. Mok hingegen hat sich nur durch peinliche Disstracks und Zeiten hinter schwedischen Gardinen hervorgetan. Oder Alpa, ohne Sido wäre der Kerl immer noch ein Weedticker aus Schöneberg ohne jegliche Perspektive. Ich hab auf jeden Fall Verständnis dafür, dass Sido irgendwann keine Lust mehr hatte sein Geld in diesen faulen Haufen zu stecken. Die hatten alle die Chance mehr aus sich zu machen, die wollten nur nicht. Ende der Geschichte.
Zitieren
 
 
+5 #9 MaccInfrared 2013-09-04 07:25
@ Sido die MV-Nutte

Blödsinn.
Wenn Du ein gerader, ehrlicher Mensch bist, kann Geld Deinen guten Charakter sogar noch erweitern, indem Du Dir, Deinen Leuten und anderen Menschen Gutes damit tust.

Wer abhebt und seine Leute im Stich läßt, nur weil er zu Geld gekommen ist, war im Grunde schon immer so.
Es wird nur jetzt offensichtlich, da der Betreffende meint, sich das im wahrsten Sinne des Wortes leisten zu können...
Zitieren
 
 
+8 #8 Sido die MV Nutte 2013-09-02 11:44
zitiere Insider:
Lustig diese ganzen Sektenspasten. Natürlich ist nur Sido daran Schuld das ihre große, große Karriere den Bach runter ging. Natürlich wäre es Sidos Pflicht gewesen diesen faulen Pissern monatlich ein fettes Gehalt zu überweisen damit sie weiter kiffen und faulenzen können. Fuhrmann und Bendt müssen arbeiten gehen??? Wie kann Sido das nur zulassen?? Hat er denn gar kein Herz???


Wer redet hier von Karriere ? Würdest du es cool finden zu arbeiten und am Ende kein Geld zukriegen ?
Dann sogar noch draufzuzahlen ? Ich hab ein Interview mit Alpa gesehen (16bars oder Clixoom) und da hat er davon erzählt das irgendwelche "Kollegen" von sido ankamen und Geld eintreiben wollten. Das sido keine Eier hat das mal persönlich mit Alpa zu klären,ist schon arm.
Dann sagt dieser Vogel auch noch bei einem Kurzinterview zu Nazar's letzten Album "Ich bin's,sido,von der Sekte."
Sekte am Arsch. Das Musterbeispiel das Geld den Charakter verdirbt.
Zitieren
 
 
-7 #7 Insider 2013-09-01 20:51
Lustig diese ganzen Sektenspasten. Natürlich ist nur Sido daran Schuld das ihre große, große Karriere den Bach runter ging. Natürlich wäre es Sidos Pflicht gewesen diesen faulen Pissern monatlich ein fettes Gehalt zu überweisen damit sie weiter kiffen und faulenzen können. Fuhrmann und Bendt müssen arbeiten gehen??? Wie kann Sido das nur zulassen?? Hat er denn gar kein Herz???
Zitieren
 
 
+12 #6 sidolin36 2013-08-31 13:59
yo wäre krass wenn rap.de mal fuhrmann und bendt zu dem thema befragen würde !!!
ich glaub dieses thema könnt SIDO das genick brechen
Zitieren
 
 
+11 #5 Psycho Locke 2013-08-31 13:54
krasses interview !!!
also was er über dieses Sekte-video "ROCKSTARZ" sagt,.. haha da kann ich ihn nur zustimmen. Dieses Video hat NIX mit dem ursprünglichen SEKTE Sound zu tun. RESPEKT dass MOK bei diesem Track nicht mitrappen wollte! und das niemand GELD am SekteSampler verdient hat wundert mich.
wer n weiteres interessantes MOK Interview will, soll sich mal den Link reinziehen: www.rappers.in/MOK-709_Interview.html
Zitieren
 
 
+11 #4 wen hat sido denn ? 2013-08-31 09:03
bobby war immer ein schwanzlutscher .der hat zu allem ja und amen gesagt was sido sagt.genauso wie tony.
alpa DACHTE er sei sido's freund,dabei war er nur einer der die ganzen leute die sido schaden wollte fernhielt und neben moussa sein 2.bodyguard für die straße.
früher oder später werden sich auch fumse,bendt und gmz dazu äußern.
und mal ganz ehrlich was ist sido für ein mann ?
labbert immer von loyalität und zieht alle seine freunde ab ! guckt euch interviews von alpa über sido an.das nenn ich realtalk.
dann noch die sache mit doreen.du kannst nicht jahrelang von großer lieebe reden,welche du heiraten willst,dann schluss machen und irgendeine olle schwängern und dann als große liebe verkaufen...
sido ist einfach auf den drogen hängengeblieben und braucht leute die ihn an die hand nehmen.
Zitieren
 
 
+15 #3 MammutBaum 2013-08-30 23:39
Endlich mal n geiles Rap.de Interview!!!
...MOK macht'n sehr coolen Eindruck. interessant was er alles zu berichten hat.. z.B. das Halil ihn damals geholfen hat, er kein Geld am Sekte-Sampler verdient hat oder dass Fuhrmann & Bendt als Bauarbeiter arbeiten.. Alpa Gun sagt ja ungefähr dasselbe über Sido! SEKTENMUZIK war doch im nachhinein Kindergarten... würde auch mal gern wissen was Grüne Medizin oder Greckoe über Sido sagen. Langsam sollte Sido mal Stellung beziehen... und wieso liegt der ganze Hass auf Sido und nicht auf B-Tight, obwohl BEIDE Labelinhaber waren?Die Sekte war damals so eine geile RapCrew,.. traurig wie es sich entwickelt hat.
Zitieren
 
 
+19 #2 Cool 2013-08-30 21:11
Cool das MOK sich zu der Sache mit sido geäußert hat.
Spätestens jetzt sollte jedem sido Fan klar was für eine geldgeile Hure er doch ist.
War früher der größte Penner in Berlin (mit B-Tight) und zieht dann alle seine "Freunde" ab,um dann am Ende noch mit Bushido (den er immer als "Feind" bezeichnet hat) ein Kollabo zu machen.
Da ist mir sogar ein Bushido viel lieber,welcher von Anfang an dazu steht nur aufs Geld aus zu sein.
Scheiss auf den Ex Maskenmann.MOK sollte ihn dissen und begraben.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ein Fan werden