Connect

REPORTAGE

07.08.2012 Autor: Oliver Marquart, Kamera/Schnitt: Marco Schoeler

Kiezspaziergang mit B-Lash (rap.de-TV)

Kreuzberg 36 im Wandel


B-Lash ist in Kreuzberg 36 verwurzelt. Der iranischstämmige Rapper und Produzent konnte mit durchdachten, schlüssigen Streetrap-Alben wie "Regen", "Tränen" und "Panikreaktion" auf sich und seine Fähigkeiten aufmerksam machen. Anders als viele Straßenrapper interessiert sich B-Lash neben der Musik auch sehr für seine Umgebung, seinen Kiez. Dieser hat sich in den letzten Jahren sehr stark verändert. Vom Aufmarschgebiet der berühmt-berüchtigten 36 Boys zum Szenekiez, von menschenleeren Straßen nachts zu pubcrawlenden Sauftouristen, von Kriegsdienstverweigerern und Ökos zu Hipstern und selbsternannten Szenetypen. Doch B-Lash sieht weder alles schwarz noch glorifizert er die bewegte Vergangenheit des vermutlich berühmtesten Stadtteils Deutschland. Auf unserem Kiezspaziergang führte er uns an ein paar Orte, die für den Bezirk, aber auch für ihn selbst wichtige Punkte auf der Zeitliste darstellen. Hier seht ihr Teil 1.

 



Kommentare   

 
-2 #6 derbestestere 2012-08-17 10:09
zitiere ufhdiug:
der hund der ihn interviewed soll sich mal nach bayern zurückverpissen und sein pack mitnehmen!


halt die fresse z.
Zitieren
 
 
0 #5 ufhdiug 2012-08-17 02:21
der hund der ihn interviewed soll sich mal nach bayern zurückverpissen und sein pack mitnehmen!
Zitieren
 
 
+2 #4 Bjornson 2012-08-15 19:34
Das gute alte Studio. Scheiss-E-Plus- Empfang, konnte man immer von Glück sagen wenn man jemand erreicht hat damit einer die Tür aufmacht.
Zitieren
 
 
+7 #3 gotti192 2012-08-12 16:11
b-lash kotzt bestimmt noch mehr auf grund der werbung als ich.
aber sehr gutes interview.
Zitieren
 
 
+6 #2 Stefan_ 2012-08-11 19:03
Gutes Interview, danke dafür.
Zitieren
 
 
+3 #1 akktv 2012-08-08 13:36
hmm erstes video am ende 1 minute blackscreen..
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ein Fan werden