rap.de-Produzenten-Special

Deutschland, gib mir eine MPC.  Oder ein paar Plug-Ins. Deutschland rappt nicht nur. Deutschland produziert auch. Im Gegensatz zu ihren Kollegen mit dem Mic in der Hand werden die Knöpfchendreher und Komponisten immer noch meist links liegen gelassen. rap.de hat fünf von Deutschlands Nachwuchsproduzenten versammelt, die sich jeweils mit einem ihrer Beats sowie einem kurzen Interview vorstellen. Der bereits etablierte Producer 7Inch (u.a. Xavas) gibt jeweils noch seinen auskennerischen Senf dazu. 

Creepa

rap.de: Wie lange produzierst du schon und welche musikalischen Vorbilder und Einflüsse hast du?

Creepa: Ich habe ungefähr mit 14 Jahren angefangen eigene Beats zu produzieren, bin jetzt also seit knapp 4 oder 5 Jahren dabei. Meine musikalischen Vorbilder sind unter anderem Gee Futuristic, 7inch & Rizbo. Alle genannten Produzenten haben einen einzigartigen Sound und das feier ich.

rap.de: Welches Equipment nutzt du für die Produktion deiner Beats?

Creepa: Ich habe weniger Equipment als es sich manche sicherlich vorstellen. Ich hab nur meinen Laptop, Fruity Loops 10, die Behringer MS40 Monitore & meine Sennheiser HD380 Kopfhörer, welche ich aber nicht allzu oft benutze. Zwar hab ich hier noch ein Yamaha YPT-410 von Aldi auf dem ich einfach nur etwas herumklimper, aber zum einspielen benutze ich es nicht. (lacht)

rap.de: Mit dem KWU-MicCheck, deinen Free-Beat-EP´s und einzelnen Tracks für Rapper wie Pimf, Kico, Liquit Walker & Haftbefehl konntest du schon einige Releases platzieren. Gibt es in Zukunft weitere Projekte die du betreust? 

Creepa: Für die Zukunft stehen definitiv noch einige coole Projekte an. Beispielsweise das „Beten & Schreien“ Album von Das W, auf dem Album von Vist werde ich produzieren, das „Agonie“ Album von Luke, die „Wie du“ EP von Pat Daemon und noch viele viele andere Sachen auf die man sich freuen kann!

Statement von 7inch:
Hab mir ein paar Sachen von ihm bei Youtube angehört. Find ich sehr amtlich. Schön abwechslungsreich einerseits synthetisch aber auch soulige Nummern am Start. Ich denke da kommt noch einiges von diesem Jungen.

mach_one4

Mach One – Who am I [#Classic]

  Heute vor Zehn Jahren erschien Mach Ones Debütalbum „Das Meisterstück Vol. 1, Guter Rap gedeiht im Dreck„, das mit Fug und Recht als Deutschrap-Klassiker, vielleicht sogar als…

kunst

Skinnys Abrechnung #20: Rap verdient keine Förderung

Per Definition im Grundgesetz (Art. 5; Abs. 3) und nach deutscher Rechtsprechung ist der Kunstbegriff offen. Kunst wird als unmittelbarster Ausdruck der Persönlichkeit des Künstlers definiert. Rap ist…

DJ Yella

N.W.A. – Die Vergessenen: DJ Yella

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

MC Ren

N.W.A. – Die Vergessenen: MC Ren

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

Manuellsen Killemall Albumcover

Manuellsen – Killemall [Review]

Knapp fünf Jahre mussten Rapliebhaber auf ein klassisches Manuellsen Rap-Album verzichten. Mit seinen letzten Projekten, darunter eine Soul-Version des Albums „M.Bilal“ sowie dem Langspieler „M.Bilal 3„, versuchte er den großen…

olexesh-strassencocktail-cover

Olexesh – Autoscooter rückwärts [Audio]

Olexesh veröffentlicht einen neuen Freetrack mit dem Titel „xxx“, der nicht auf seinem bald erscheinenden Mixtape „Strassencocktail“ enthalten sein wird.  Die Produktion des Beats übernahmen die Bounce Brothas….

Nate57

Nate57 veröffentlicht Hörprobe von kommendem Album

Lange Zeit war es unklar, ob Nate57 gesundheitlich überhaupt in der Lage dazu sein würde, weiterhin Musik zu machen. Sowohl bei Liveauftritten als auch bei den Arbeiten an seinem…

Arabian Prince

N.W.A. – Die Vergessenen: Arabian Prince

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

alligatoah

Alligatoah – „Musik ist keine Lösung“ kommt im November

Alligatoahs neues Album wurde inoffiziell angekündigt: Auf Itunes lässt sich eine Tracklist inklusive Erscheinungsdatum, nämlich dem 27. November, zu einem Album namens „Musik ist keine Lösung“ einsehen. Alligatoah…

selfmade logo

Selfmade veröffentlicht Cover und Tracklist von „Chronik III“

Der von Selfmade frisch angekündigte Label-Sampler bekommt nun die finale Tracklist verpasst. Und die hat es in sich: Denn es sind nicht nur die eigenen Signings Kollegah, Karate…

Beatsteaks

Beatsteaks feat. Marteria, SSIO, Casper & Felix – Make A Wish vs. The Krauts [Video]

Der Hit „Make A Wish“ von den Beatsteaks ist zwar kein Rapsong – kann aber ganz schnell einer werden, wenn das Berliner Produzent-Trio The Krauts dem Song mal eben ein…

Audio88 Yassin

Audio88, Yassin & Dexter – Gib ihn einfach (Dies das 2) [Video]

  Audio88, Yassin & Dexter tun immer noch verschiedene Dinge. Zum Beispiel ein neues Video veröffentlichen. Das Trio releaste letztes Jahr einen Song mit dem Titel „Dies das„, der…