Connect

NEWS

24.01.2012 Website: http://www.grimme-institut.de/html/index.php?id=1463

Grimme-Preis für "Cover my Song"?

TV-Show für den deutschen Fernsehpreis nominiert

Deutscher Rap fasst nicht nur in den Albumcharts immer mehr Fuß, auch die deutsche Fernsehlandschaft hat unsere Lieblingsmusik mittlerweile für sich entdeckt. So überrascht es nicht weiter, dass die Sendung "Cover my Song", bei der im vergangenen Jahr jeweils ein Rapper und ein Schlagersänger aufeinandertragen und gegenseitig Coverversionen eines Songs des jeweilig anderen performten, für den Grimme-Preis nominiert ist.

Die Vox-Sendung "Cover my Song" wurde letztes Jahr in HipHop-Kreisen zum Teil kontrovers disktutiert. während die einen anführten, mit der Sendung mache Rap einen weiteren Schritt hin zu mehr Akpzeptanz im Mainstream, kritisieren die anderen Durchführung und das ihrer Meinung nach fehlende Konzept der Show. Teilnehmer waren u.a. MoTrip, JokA, Kitty Kat, Favorite und Fard.

Auch der erste Kandidat, MoTrip, äußerte sich seinerzeit vorsichtig zu der aus Holland eingekauften Show-Idee. "Am Anfang hatte ich definitiv Bedenken. Ich hasse es, wenn etwa Stefan Raab "Yo!" ruft und Rapper verarscht. Mir haben auch alle, mit denen ich darüer geredet habe, davon abgeraten", erklärte er im vergangenen Juli gegenüber rap.de. "Ausschlaggebend für mich, es letztlich doch zu machen, war für mich zum einen das Team, vor allem Denyo, den ich sowieso feiere und die Tatsache, dass es letztlich einfach um Musik geht, nicht um Kochen oder sowas." (News: MoTip rappt Schlager)

Aller Bedenken oder Kritik ungeachtet hat der Fernsehsender Vox für 2012 eine neue Staffel des Formats angekündigt - aufgrund des großen Erfolgs, wie es heißt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.