RAP.DE MENU

Kool Savas live in Berlin

Leise rieselt der Schnee am Samstagabend. Doch davon ließen sich Fans von Kool Savas keineswegs abhalten – bereits drei Stunden vor Beginn hatten sich etwa 2.000 Menschen vor der Columbiahalle versammelt und warteten in der Eiseskälte, die Berlin an diesem Tag befallen. Um halb sieben öffneten sich die Pforten und ließ die bunt gemischte Menge in die Halle, alle Alters- und sonstige Klassen waren gut vertreten. 
 
Pünkltlich wie die Eisenbahn (also, irgendeine, die Deutsche Bahn sicher nicht) enterte der King of Rap die Bühne, begleitet von seinem Back-Up Moe Mitchell. Von Beginn feuerte Savas nicht nur Songs seines #1-Albums "Aura" ins Publikum, sondern auch ältere Stücke wie "Alle schieben Optik". Bei "Denkmal" betrat zur Freude des Berliner Publikums auch Sportsfreund Olli Banjo die die Welt bedeutenden Bretter und rappte seine Strophe.
 
Und Banjo sollte nicht der einzige Spezialgast an diesem Abend sein. Mithilfe einer riesigen Videoleinwand hinter der Bühne wurde niemand geringeres als der Hamburger Comedian Buddy Ögün eingespielt, der verzweifelt versuchte, in den Backstage-Bereich zu kommen und nicht einmal vor Bestechungsversuchen in Form von Südfrüchten zurückschreckte. 
 
Brecher wie "O.N.U.R." vom neuen Album oder der Klassiker "Tribut" sorgten für dauerhaft erhobenen Hände und schwitzende, aber glückliche Zuschauer allenthalben. Erneut kam die Videoleinwand zum Einsatz, dieses Mal grüßte der Orson Kaas die Fans in 2D. Dazu lief "Brainwash", wovon sich der King zu einigen Robot-Style-Dance-Moves hinreißen ließ.
 
In einer Ansage betonte Savas anschließend, dass der nächste Track zwar ein Disstrack sein, er aber keinen Funken Hass mehr in sich trage. Allen war klar: Jetzt kommt "Das Urteil". Savas forderte die Fans auf, das Peace-Zeichen mit Zeige- und Mittelfinger hochzuhalten. Es folgte eine beeindruckende Performance des wohl berühmtesten deutschen Disstracks, den ungefähr jeder im Saal mitrappte. Gänsehaut. 
 
Das war's – jedenfalls verließ der King die Bühne. Laute "Zugabe, Zugabe"-Rufe schallten durch die Halle. Ein bisschen schmoren ließ Savas die Fans, bevor das Licht wieder ausging und der Meister die Bühne mit der rhetorischen Frage "Spürt ihr die Aura?" wieder betrat. Nach dem gleichnamigen Song durfte erneut Banjo mitmischen, zusammen schoss man "Techno Pilot" in die ausgelaugte Menge. Mit "Nichts bleibt mehr" wurde schließlich der Schlusspunkt unter eine gelungene Show gesetzt, die weder an Überraschungen noch an Pyrotechnik gespart hatte. 
 
überblick 3 mai

Überblick 3. Mai: Kontra K, AK Ausserkontrolle, Diddy, Milz, u.a.

Was war am heute, am 3. Mai, los im Rap-Game? Wer nicht den Überblick verlieren will, kann in unserer Tagesübersicht checken, ob er etwas verpasst hat. Diddy gibt…

High & Hungrig 2b

Gewinne 4×2 Gästelistenplätze für die „High & Hungrig 2“-Releaseparty [Verlosung]

Am 27. Mai feiert „High & Hungrig 2“ seine langersehnte Veröffentlichung. Die 187 Strassenbande um Gzuz & Bonez MC veranstalten dazu eine doppelte Releaseparty inklusive Strassenbandencrew und DJ´s….

Ali As & Imran Khan

Gewinne 2×2 Gästelistenplätze für Ali As & Imran Khan [Verlosung]

Du hast am 28. Mai noch nichts weltbewegendes zu tun? Und selbst wenn doch, lässt es sich vielleicht um 1-2 Tage aufschieben? Dann hast du Glück, wenn du…

Hoody-King Kong

Hoody – King Kong (prod. Hitnapperz) [Video]

Lasst das Raten beginnen: Hinter zwei der drei Masken der Hoody-Crew verbergen sich zwei Berliner Rap-Urgesteine. Wer genau Mojo, Leetch und Reseter im wahren Leben sind, ist ein…

akausserkontrolle_drbootleg

AK Ausserkontrolle, Veysel & Nate57 – Ohne Ausnahme (Dr. Bootleg Remix) [Audio]

Vor ca. zwei Wochen kam „Panzaknacka“, das neue Album von AK Ausserkontrolle, in den Handel. Auf dem Album findet sich auch der Track „Ohne Ausnahme“ gemeinsam mit Veysel….

kontra-k-gesicht

Mein Lieblingsalbum mit Kontra K [rap.de-TV]

Kontra K hat selbst ein neues Album in den Startlöchern. „Labyrinth“ heißt das gute Stück und erscheint am 20. Mai. Darüber haben wir uns mit dem Berliner bereits…

Kano-Pressebild

Interview mit Kano über „Made in the Manor“, seine Entwicklung und britische Musik

Nach knapp sechsjähriger Schaffenspause meldete sich Kano im März mit seinem fünften Soloalbum „Made in the Manor“ zurück. Der Albumtitel trägt eine Referenz an die Manor Road in…

Das Rappening

2×2 Gästelisteplätze für Das Rappening in Berlin

Das verlängerte Wochenende naht und wir geben dir die Möglichkeit 2×2 Gästelistenplätze für die Partyreihe Das Rappening in Berlin zu gewinnen. An den Decks sind Palina Power aka…

Out4Fame

De La Soul, Manuellsen, Tice: Out4Fame Festival gibt weitere Acts bekannt

Immer nach dem Motto „More Real Rap“ geben die Veranstalter weitere Acts für das Out4Fame-Festival bekannt. Als wäre das Lineup dieses Jahr noch nicht groß genug, hauen die…

milz_bomber_orange

Milz – Bomber auf Orange (prod. Milz) [Video]

Milz widmet seinem Verein – dem FC Hansa Rostock – exklusiv zum Klassenerhalt einen neuen Track. „Bomber auf Orange“ heißt das gute Stück dann auch und kommt auch…

Brandy

R&B-Sängerin Brandy kommt für vier Konzerte nach Deutschland

Out4fame holt Brandy zur dritten Deutschlandvisite auf die Bühne(n). Eine der bekanntesten US-Soulstimmen wird sich ab Ende Juni viermal auf deutschen Bühnen die Ehre geben. Genauer gesagt am 30.6….

p_diddy-press_play_a

Diddy gibt Ende seiner Musikkarriere bekannt

Diddy gibt das Ende seiner musikalischen Karriere bekannt. Vorher beschließt der mittlerweile 46-jährige sein sechstes und dementsprechend letztes Album „No Way Out 2“ zu veröffentlichen, wobei das Releasedate…