Connect

NEWS

31.01.2012 Autor: Redaktion

Rap in den Charts

Marsi und Vega weiter in Top100, Kraftklub auf #1

Fünf Sachsen ganz vorne: Die Karl-Marx-Städter von Kraftklub haben ihre bisherige Erfolgsgeschichte mit einem Einstieg auf der Pole Position der deutschen Albumcharts gekrönt. Die Diskussion, ob und inwieweit Kraftklub zur HipHop-Szene gehören oder auch nicht, mal beiseite gelassen, ist das ein schöner Erfolg, zu dem rap.de hiermit herzlich gratuliert.

Auch auf weiteren Plätzen tummeln sich jede Menge deutsche Rap-Acts. Marsimotos drittes Album "Grüner Samt" erreicht in der zweiten Woche einen 30. Platz, Vegas zweites Album "Vincent" findet sich auf der #79 wieder. Zwischen den beiden, die letzte Woche noch die Top 5 besetzt gehalten hatten, rangieren auch noch zwei Alben, die noch letztes Jahr erschienen sind und sich offenbar auch längerfristig gut verkaufen: Auf der 57 Caspers bahnbrechendes Werk "XOXO" und direkt dahinter das Denkmal der Aggro-Ära, "23". Immerhin noch innerhalb der Top 100 bewegt sich Kool Savas mit seinem Album "Aura" - er chartet diese Woche genau auf der #100.

Und nächste Woche könnte schon der nächste höhere Charteinstieg anstehen: Die Trends von Farid Bangs neuem Album "Der Letzte Tag Deines Lebens" deuten zumindest darauf hin - am Erscheinungstag konnte sich das Album auf dem zweiten Platz der Trendcharts positionieren, am Folgetag dann auf der #11.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.