RAP.DE MENU

„Südberlin Maskulin 2“ vorgestellt

Aus dem achten Stock des Berliner Nhow-Hotels am Ufer der Spree hat man eine unglaublich schöne Aussicht. Das Interesse der Schar von Reportern, die sich gestern Abend dort versammelt hatten, galt jedoch weniger dem Sonnenuntergang, sondern vielmehr dem neuen Album von Fler und Silla, "Südberlin Maskulin 2", das diese dort höchstpersönlich vorstellten.
 
Der erste Eindruck: Nicht nur das Cover, auch der Sound auf dem zweiten Teil von "SBM" orientiert sich sehr stark an US-amerikanischen Vorbildern. "Das ist man von Fler ja gewohnt", kommentierte niemand anderes als ebendieser selbst diesen Umstand. Die meisten Beats, produziert von Ilan, Djorkaeff und Beatzarre bewegen sich im oberen BpM-Bereich und marschieren angriffslustig nach vorn. Offenbar hat man hierbei durchaus Wert auf Clubtauglichkeit gelegt. 
 
Die Texte bewegen sich irgendwo zwischen "Lass dich nie unterkriegen", "Glaub an dich, egal, was andere sagen" und "Guck mal, was wir da Schönes haben". Vieles dreht sich darum, den Zuhörer zu motivieren und aufzubauen, wie bereits die erste Single "Pitbull" bereits andeutete.Natürlich spielt auch der Battle-Gedanke eine tragende Rolle auf "SBM 2". Ein Maskulin-Album wäre kein Maskulin-Album, wenn gewisse Sportsfreunde aus dem Rheinland nicht ihr Fett wegbekämen. 
 
Auf der anderen Seite zollen die Jungs ihren Vorbildern Respekt und erklären, welche Berliner Rapper sie beeinflusst haben (Die Sekte und Bushido). Und sogar ein Song für die Ladys hat sich aufs Album geschlichen. "Der Herzschmerz ist auf Sillas Mist gewachsen, ich würde sowas niemals machen", kommentiert Fler den Song grinsend.
 
Auch zur bevorstehenden Deutschland-Tour äußerten die beiden sich. Ein Kollege fragte, ob geplant sei, eine Live-Band mitzunehmen. Dieser Idee zeigten sich die Jungs durchaus nicht abgeneigt. Sillas Einwand "Aber in einem Monat beginnt doch schon die Tour!" konterte Fler mit dem nicht ganz ernstgemeinten Vorschlag "Na, entweder kaufste die 'ne neue Uhr oder wir spielen mit Live-Band.
herrentag

Fünf Suff-Tracks für den Herrentag

Für die Einen ein christlicher Feiertag, für die Anderen ein 24 Stunden langer Anlass zum exzessiven Alkoholgenuss: Herrentag. Wir haben euch für eure Bollerwagen-Touren oder Biergarten-Exzesse die optimale…

the-game3

The Game Feat. Sonyae – Mama [Audio]

Vor wenigen Tagen verstarb 2Pacs Mutter, dazu ist kommenden Sonntag Muttertag. Anlass genug für The Game eine Huldigung an die Mütter dieser Welt und natürlich an die Seine…

ÉSMaticx

ÉSMaticx – Alles so egal (prod. Lucry) [Video]

ÉSMaticx veröffentlicht ihre zweite visuelle Auskopplung aus dem kommenden Albumdebüt „Rot“. Der neuste Track „Alles so egal“ ist somit nach „Chin Chin“ insgesamt der dritte Vorgeschmack den wir…

frauenarzt-blaulicht

Frauenarzt – Blaulicht (prod. Hell Yes) [Video]

Frauenarzt lässt es mit „Blaulicht“ noch mal ordentlich krachen zum Herrentag – morgen erscheint sein neues Album „Mutterficker„. Du hast lange genug gewartet, dass der selbsternannte Gynäkologe wieder…

überblick 4.mai

Überblick 4. Mai: Fler, Megaloh, MC Smook, Ufo361, u.a.

Was war am heute, am 4. Mai, los im Rap-Game? Einiges. Wer nicht den Überblick verlieren will, kann in unserer Tagesübersicht checken, ob er etwas verpasst hat. Fler…

Farid bang blut

Farid Bang – Blut [Snippet]

Farid Bang veröffentlicht zu „Blut“ – seinem kommenden Album – das über 20-minütige Snippet. Falls du dir also noch unsicher bist, ob du dich auf das neue Farid…

Animus

Animus – Dreht sich (prod. PressPlay) [Video]

Animus haut fleißig die nächste Auskopplung seines Langspielers „Beastmode 2“ raus. Und der „Beastmode“ ist weiterhin aktiviert. Bei „Dreht sich“ war wieder Press Play als Produzent am Start….

Mortel-Wesh-Cover

Mortel – Wesh [Review]

Mortel ist ein talentierter Rapper, so viel vorneweg. Er besitzt eine prägnante Stimme, hat ein Gehör für Ästhetik und machte dieses Trap-Ding schon eine ganze Weile länger als manch anderer…

Dltlly logo mayhem

DLTLLY mit MAYhem-Special am 15. Mai im Lido Berlin

Am 15. Mai haben die Jungs und Mädels von Don’t let the Label label you etwas besonderes geplant: Neben einem verdammt starken Line-Up gibt es auch das ein oder…

King Eazy - Highlife

KinG Eazy veröffentlicht Tracklist von „HighLife“

KinG Eazy veröffentlicht die Tracklist seines Mixtapes „HighLife“ – jedoch ohne jegliche Featuregäste anzugeben. Es gab schon die drei Videoauskopplungen „Twerk“, „Ratatatatah“ und „Trap“. An letzteres arbeitete KinG…

marvingame_offiziell

Marvin Game veröffentlicht die Tracklist von „Hennessy & Autotune“

Marvin Game veröffentlicht die Tracklist seiner Ende Mai erscheinenden EP „Hennessy & Autotune“, die mit sieben Tracks und  Featuregästen aus der eigenen Immer Ready-Crew daher kommt. Mit dabei sind Robo, Holy…

domingovogel_waldothefunk

Waldo the Funk kündigt „Domingo Vogel“ für Juli an

Waldo the Funk verkündet das Releasedate seines kommenden Debütalbums „Domingo Vogel“ Stichtag des Langspielers ist der 1. Juli. Dazu wurde das Mitwirken namhafter Produzenten bekannt gegeben. Dexter, Enaka, Brenk…