Connect

NEWS

08.03.2012

Casper für vier Echos nominiert

Kool Savas, 23 und Bushido solo ebenfalls Anwärter

Der wichtigste deutsche Musikpreis, der Echo, wird am 22. März in Berlin verliehen. Die ARD wird die Preisverleihung live und in voller Länge übertragen. Heute gab die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie, alle Nominierten bekannt, die sich um die begehrten Auszeichnungen bewerben.

Deutscher Rap ist, zumindest, was die Nominierungen angeht, ganz gut vertreten. Der Ende Februar bereits mit Gold ausgezeichnete Durchstarter des Jahres 2011, Casper, ist gleich viermal nominiert: In den Kategorien "Künstler HipHop/Urban National/International", "Newcomer National", "Bestes Video National" und für den Kritikerpeis.

Für zwei Echos nominiert ist 23, das gemeinsame Projekt von Sido und Bushido, nämlich für "Künstler HipHop/Urban National/International"und "Bestes Video National". Auch Kool Savas und Bushido als Solokünstler sind für jeweils einen Echo nominiert, und zwar wie Casper und 23 in der Kategorie "Bester Künstler HipHop/Urban National/International". Über den Echo in der Kategorie "Bestes Video National" entscheiden übrigens die User der Online-Plattform MyVideo (zum Voting).

Weitere Live-Acts für die Veranstaltung Ende März gaben die Veranstalter ebenfalls bekannt. So werden u.a. die Chartstürmer von Kraftklub das Publikum mit einem Auftritt unterhalten - sicher eine willkommene Abwechslung zur Moderation der beiden Gastgeberinnen, Barbara Schöneberger und Ina Müller...

Kommentare   

 
0 #2 word 2012-03-12 00:00
barbara schöneberger hat ja auch titten!
das einzige echo was mich interessiert ist das in meinem scheiss telefon wenn ich über son behinderten billiganbieter telefonier....
Zitieren
 
 
0 #1 whatsup 2012-03-07 00:00
barbara schöneberger ist hundertmal interessanter als kraftklub.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.