Fler: Majors haben keine Eier

Kürzlich hatte MoTrip im rap.de-Interview eine Lanze für die Majorlabels gebrochen. (rap.de berichtete) und erklärt, Indielabels hätten mehr versucht, ihm dreinzureden als der Major Universal, bei dem er unter Vertrag steht.

Nun hat Fler, der MoTrip bekanntlich ganz gerne auf seinem Imprint Maskulin gesignt hätte, ebenfalls im rap.de-Interview erklärt, die Majors wüssten nicht, wie sie mit jungen Künstlern umzugehen hätten. "Die Garantie, ich bin jetzt bei einem Major, ich bin jetzt krass, die gibt es nicht mehr. Wenn die wenigstens Eier hätten und einem Rapper direkt ins Gesicht sagen würden, was sie an ihm scheiße und was sie an ihm gut finden, änder das oder es wird nicht laufen. Aber das machen sie nicht. Sie lassen die Leute machen und gucken mal, was sich entwickelt." Fler war selbst nach der Auflösung von Aggro Berlin eine Zeit lang bei Universal unter Vertrag gewesen. "Neffi war mein A&R. Er hatte Azad. Azad lief nicht. Er hatte Kat. Kat lief nicht. Er hatte Doreen. Doreen lief nicht. Es gibt keine Garantie, will ich damit sagen."

Neue Künstler hätten oft Angst, nicht akzeptiert zu werden, meinte Fler. "Die signen bei großen Labels, weil sie denken, die kaufen ihnen die Akzeptanz oder stärken ihnen den Rücken. Unterbewusst ist das einfach nur Unsicherheit. Neue Künstler denken, dass ein großes Label ihnen das erkaufen kann. Die Labels sind natürlich auch Wichser, die wollen genau das den Leuten immer vermitteln. Komm zu uns – wir regeln alles für dich. Dabei können die gar nichts mehr regeln, die Zeiten sind längst vorbei."

Und mit einem weiteren vermeintlichen Irrtum räumte Fler auf. "Man hat ja nicht Erfolg in einer Musikbranche, wenn man der beste Musiker ist. Ich bin lange nicht der beste Rapper, interessiert mich auch gar nicht. Ich will gar nicht der beste sein."
Wie man stattdessen erfolgreich ist, was maskulin bedeutet, wie man sich mit Rap selbst motivieren kann und worauf es im Leben sonst so ankommt, erzählen Fler und Silla im ausführlichen Interview mit rap.de – ab heute nachmittag.

sido

Sido gibt Labelgründung und erste Signings bekannt

Sido gab in der FragSiggi-Livesendung via Twitch die Gründung eines eigenen Labels bekannt und verriet auch bereits die ersten Signings. Sänger Adesse und Newcomer Estikay, den Sido bereits des Öfteren lobte, sind mit von…

jalil-das-leben-hat-kein-air-system-cover

Jalil veröffentlicht Tracklist von „Das Leben hat kein Air System“

Maskulin Signing Jalil veröffentlicht die 16 Tracks (15 Songs und ein Skit) umfassende Tracklist von seinem kommenden Album „Das Leben hat kein Air System„. Neben drei Fler Features…

Fler

Fler kündigt „Der Staat gegen Patrick Decker“ für Dezember an

Nach dem Album ist vor dem Album und Fler wäre nicht Fler, wenn er nicht gefühlt alle paar Monate ein neues Album veröffentlichen würde. Jetzt kündigte das Maskulin-Oberhaupt…

säcke

Die Säcke – Bloß ein Mann [Video]

  Rhymin Simon, Vokalmatador, Plaetter Pi, Sha-Karl, Michael Mic, Druss – das sind Die Säcke. Bereits vor einer Woche kündigte die Sechser-Konstellation auf Facebook ihr neues Video an und…

mach_one4

Mach One – Who am I [#Classic]

  Heute vor Zehn Jahren erschien Mach Ones Debütalbum „Das Meisterstück Vol. 1, Guter Rap gedeiht im Dreck„, das mit Fug und Recht als Deutschrap-Klassiker, vielleicht sogar als…

kunst

Skinnys Abrechnung #20: Rap verdient keine Förderung

Per Definition im Grundgesetz (Art. 5; Abs. 3) und nach deutscher Rechtsprechung ist der Kunstbegriff offen. Kunst wird als unmittelbarster Ausdruck der Persönlichkeit des Künstlers definiert. Rap ist…

DJ Yella

N.W.A. – Die Vergessenen: DJ Yella

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

MC Ren

N.W.A. – Die Vergessenen: MC Ren

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

Manuellsen Killemall Albumcover

Manuellsen – Killemall [Review]

Knapp fünf Jahre mussten Rapliebhaber auf ein klassisches Manuellsen Rap-Album verzichten. Mit seinen letzten Projekten, darunter eine Soul-Version des Albums „M.Bilal“ sowie dem Langspieler „M.Bilal 3„, versuchte er den großen…

olexesh-strassencocktail-cover

Olexesh – Autoscooter rückwärts [Audio]

Olexesh veröffentlicht einen neuen Freetrack mit dem Titel „xxx“, der nicht auf seinem bald erscheinenden Mixtape „Strassencocktail“ enthalten sein wird.  Die Produktion des Beats übernahmen die Bounce Brothas….

Nate57

Nate57 veröffentlicht Hörprobe von kommendem Album

Lange Zeit war es unklar, ob Nate57 gesundheitlich überhaupt in der Lage dazu sein würde, weiterhin Musik zu machen. Sowohl bei Liveauftritten als auch bei den Arbeiten an seinem…

Arabian Prince

N.W.A. – Die Vergessenen: Arabian Prince

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…