RAP.DE MENU

Earl Sweatshirt: Erstes Interview

Kürzlich wurde die Rückkehr des verlorenen Sohnes bzw. des jüngsten und äußerst talentierten Wolf Gang-Mitglieds von Odd Future-Kollege Hodgy Beats offiziell bestätigt. (rap.de berichtete.) Dieser Tage gab der junge Earl Sweathirt, welcher bereits im zarten Alter von 16 Jahren sein erstes, großenteils positiv rezipiertes Soloalbum "Earl" veröffentlichte, seine Interview-Premiere bei einem US-amerikanischen Radiosender.

In den vergangenen Monaten durch viele Gerüchte und Spekulationen, die in den Untiefen des weltweiten Netzes gestreut wurden, fast schon zum Mysterium hochstilisiert, bezog Earl zum ersten Mal offiziell und persönlich Stellung zu den Geschehnissen rund um seinen zeitweilig äußerst unklaren Verbleib. Durch die Einwürfe seiner Kumpels sowie aufgrund der öffentlichen Aufmerksamkeit an seiner Person etwas überfordert wirkend, benannte Earl das enorme mediale Interesse an ihm und der gesamten Wolf Gang als äußerst unangenehm, ja, regelrecht bizarr. Wirklich belastend sei der Umstand, dass er beispielsweise nicht mehr ungestört zum Skateboardfahren auf die Straße gehen könne, da er permanent von Fans angesprochen werde. Außerdem habe er vom Trubel um sein Verschwinden im Juni 2010 und dem nachfolgenden Hype um seine Person via Internet erfahren.

“I was aware because of the Internet.”  […] I got to fuckin’ see that all this shit isn’t fun all the time. I was up there the other day trying to just skate around, and you fuckin’ can’t do it, because someone’s like… Can I take a picture?”

Für weitere äußerst belustigende Interview-Highlights, wie absurde Schimpftiraden oder nervöse Kaspareien, sorgte die selbst ernannte "angry bitch", Tyler, The Creator. Des Weiteren stellte dieser die gewagte These auf, dass Earl Sweatshirts Album besser sei, als das 1994 erschienene "Illmatic" von Nas.

"I said I like his album more than 'Illmatic' and I got a lot of shit for it"

Das ganze Interview mit Earl Sweatshirt, Taco und Tyler, The Creator könnt ihr euch hier ansehen:
 

 

tua-narziss

Tua – Narziss [Video]

Nach „MDMA“ präsentiert das Orsons-Mitglied das Video zu dem Song „Narziss“ aus der gleichnamigen „Narziss EP“, die wiederum Teil seiner Werkschau „Kosmos Box“ ist. Wie schon in der ersten, freilich…

tami-leben-schoen

Tami – Das Leben ist schön (prod. Dufsen) [Video]

Der Kölner Untergrund-Recke Tami liefert ein neues Video aus seinem im Januar erschienenden Album „Habakuk“. Das gute Stück hört auf den Namen „Das Leben ist schön“. Begleitet von allerdings weniger…

kaas-cadillac

Kaas – Cadillac (prod. Jugglerz) [Video]

Kaas veröffentlicht zum Verkaufsstart seiner EP „Kaas & Jugglerz in Jamaica“ das neue Musikvideo zum Titel „Cadillac“. Wie es scheint hat sich der Kreativurlaub in Jamaica voll gelohnt. Das…

Brandy

Brandys „World Tour 2016″ muss abgebrochen werden

R&B-Sängerin Brandy kann leider aus gesundheitlichen Gründen ihre von rap.de präsentierte „World Tour 2016“ nicht fortsetzen. Die Shows in Köln, Hamburg und Berlin fallen damit ins Wasser. Brandy sei nach dem…

olexesh-interview-big

Olexesh kündigt neues Album „Makadam“ an

Olexesh wird im Herbst sein neues Album „Makadam“ veröffentlichen. Das kündigt er in einem kurzen Video-Teaser an. Darin nennt er nicht nur das Releasedate, sondern erklärt auch, wofür…

fler vibe vinyl cover

Fler: Neues Album „Vibe“ ist fertig

Fler hat die Aufnahmen zu seinem neuen Album „Vibe“ laut eigener Aussage abgeschlossen. „Heute den letzten Track aufnehmen…Endlich alles im Kasten„, erklärt er auf Facebook. Damit steht einem…

kontra k paradies

Kontra K feat. Rico – Paradies [Video]

Kontra K kommt heute mit der nächsten Videoauskopplung aus seinem Album „Labyrinth“ vom 20. Mai. Die Single mit dem Titel „Paradies“ kommt mit dem Featuregast Rico. Das Video…

casper-lang-lebe-tod

Casper – Lang lebe der Tod feat. Blixa Bargeld, Dagobert & Sizarr [Video]

Casper veröffentlicht sein erstes Video aus dem gleichnamigen Album „Lang lebe der Tod“. Wer auf eine Rückkehr zum „Mittelfinger hoch„-Style gehofft hatte, wird enttäuscht sein. Der Song, der bereits…

morten-bones-mr-ten-below

Bones – Mr. Ten Below (Morten Remix)

Morten, ehemals als Dieser Morten bekannt und Bruder von Marvin Game, hat sich „Mr. Ten Below“ von Bones vorgenommen und geremixt. Vermutlich kennt den guten Bones jetzt nicht…

257ers Mikrokosmos cover

257ers – Mikrokosmos [Review]

Ich habe das Gefühl, diese Review braucht einen Disclaimer: Ich persönlich bin kein großer 257ers-Fan. Die Musik ist mir zu krawallig, zu hektisch, zu albern. Dennoch sind die…

shindy-from-the-block

Shindy – Cabriolet (Furkan Abi Remix) // (Shindy From The Block)

Furkan Abi ist weiter fleißig am remixen. Dieses Mal packt er die Strophen von Shindys „Cabriolet“ nicht auf einen klassischen HipHop-Beat, sondern auf das Instrumental von Jennifer Lopez‚…

mok-milfhunter

MOK feat. Kalif – Milf Hunter [Audio]

MOK macht offenbar ernst. „Milf Hunter“ heißt der erste Song aus seinem neuen Album „Ghetto Control„. Das soll laut Videobeschreibung wohl im Dezember 2016 erscheinen. Beim Neukölln Hustler…

banner