Kay One vs. EGJ

Offenbar ist der Konflikt zwischen Kay One und seinem Label ersguterjunge, der sich an gelöschten Videos des Rappers vom Bodensee entzündet hatte, nun eskaliert. So erklärte Kay gestern via Facebook: "Macht die Augen auf, Leute! Ist es nicht ein bisschen verwunderlich, dass EGJ, ein Label mit 1.000 Rappern, 2012 nur noch eine Ein-Mann-Armee ist? Alle sind gegangen… Warum? Ach ja, wir sind bestimmt alle geldgeil und undankbar gewesen. Nee, ist klar. EXGUTERJUNGE" stand dort zu lesen.

Damit reagierte er auf die Löschung seiner Videoclips auf YouTube, für die seiner Auffassung nach offenbar ersguterjunge verantwortlich sein soll. So kommentierte Kay die gelöschten Videos wie folgt: "Manche Leute haben einfach Angst, dass ich zu groß werde… 60 Millionen Klicks wie vom Erdboden verschluckt (…). Die Videos kann man löschen, mich aber nicht!"

Für die nähere Zukunft kündigte Kay Aufklärung an: "Die Wahrheit kommt bald ans Licht! Jeder in Deutschland wird erfahren, was da abgelaufen ist! JEDER! Und ihr werdet denken, das ist ein schlechter Film."

Auch Kays Schützling Shindy, der erst kürzlich im rap.de-Interview als neustes Signing bei EGJ vorgestellt worden war, schaltete sich in die Diskussion ein. "Es ist nicht alles Gold, was glänzt… Tschüss, EGJ" erklärte er lapidar via Facebook. Ein anderes Mitglied von Kays Crew Crime Payz dagegen zog es dagegen vor, sich in öffentlicher Zurückhaltung zu üben. Emory schrieb bei Twitter: "Ich werde einen Teufel tun und hier irgendwelche Erklärungen zu Kay oder Bushido abgeben. Wartet ab, bis die selber was dazu sagen." Bushido wiederum kommentierte das, ebenfalls auf Twitter, mit "Sehr vernünftig. Ist schwierig, 'nen klaren Kopf zu behalten in diesen Tagen."

Soweit, so unklar. Ersguterjunge-Chef Bushido selbst erklärte wenig später via Twitter, für ihn sei Kay kein "exguterjunge", seine Türen stünden offen. Dies wiederum kommentierte Kay bei Facebook mit "Deine Türen stehen also offen? Deswegen sperrt man auch alle meine Videos mit über 60.000.000 Klicks. Für wie dumm hältst du Deutschland?"

Kay geht also anscheinend davon aus, dass ersguterjunge seine Videos gelöscht habe, weil man ihm seine vielen Klicks nicht gönne. Das wäre allerdings sehr verwunderlich, denn immerhin hat ein Label normalerweise ein sehr großes Interesse daran, dass seine Künstler Erfolg haben. Im Bushido-Forum auf kingbushido.de wies Moderator Congo diese Darstellung dann auch zurück und verwies auf den jahrelangen Support, den EGJ Kay One gegeben habe.

Eine recht undurchsichtige Angelegenheit also. rap.de bemüht sich derzeit um direkte Stellungnahmen der Beteiligten.

Manuellsen Killemall Albumcover

Manuellsen – Killemall [Review]

Knapp fünf Jahre mussten Rapliebhaber auf ein klassisches Manuellsen Rap-Album verzichten. Mit seinen letzten Projekten, darunter eine Soul-Version des Albums „M.Bilal“ sowie dem Langspieler „M.Bilal 3„, versuchte er den großen…

olexesh-strassencocktail-cover

Olexesh – Autoscooter rückwärts [Audio]

Olexesh veröffentlicht einen neuen Freetrack mit dem Titel „xxx“, der nicht auf seinem bald erscheinenden Mixtape „Strassencocktail“ enthalten sein wird.  Die Produktion des Beats übernahmen die Bounce Brothas….

Nate57

Nate57 veröffentlicht Hörprobe von kommendem Album

Lange Zeit war es unklar, ob Nate57 gesundheitlich überhaupt in der Lage dazu sein würde, weiterhin Musik zu machen. Sowohl bei Liveauftritten als auch bei den Arbeiten an seinem…

Arabian Prince

N.W.A. – Die Vergessenen: Arabian Prince

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

alligatoah

Alligatoah – „Musik ist keine Lösung“ kommt im November

Alligatoahs neues Album wurde inoffiziell angekündigt: Auf Itunes lässt sich eine Tracklist inklusive Erscheinungsdatum, nämlich dem 27. November, zu einem Album namens „Musik ist keine Lösung“ einsehen. Alligatoah…

selfmade logo

Selfmade veröffentlicht Cover und Tracklist von „Chronik III“

Der von Selfmade frisch angekündigte Label-Sampler bekommt nun die finale Tracklist verpasst. Und die hat es in sich: Denn es sind nicht nur die eigenen Signings Kollegah, Karate…

Beatsteaks

Beatsteaks feat. Marteria, SSIO, Casper & Felix – Make A Wish vs. The Krauts [Video]

Der Hit „Make A Wish“ von den Beatsteaks ist zwar kein Rapsong – kann aber ganz schnell einer werden, wenn das Berliner Produzent-Trio The Krauts dem Song mal eben ein…

Audio88 Yassin

Audio88, Yassin & Dexter – Gib ihn einfach (Dies das 2) [Video]

  Audio88, Yassin & Dexter tun immer noch verschiedene Dinge. Zum Beispiel ein neues Video veröffentlichen. Das Trio releaste letztes Jahr einen Song mit dem Titel „Dies das„, der…

majoe

Majoe veröffentlicht die Tracklist von „BA2T“

Am 16. Oktober veröffentlicht Majoe sein zweites Album „Breiter als zwei Türsteher„. Nun gibt der Banger via Facebook die Tracklist bekannt. Die Standard-Version fährt demnach mit 17 Tracks…

manuellsen-geruechte-2-0

Manuellsen feat. Azad – Friedhof der Kuscheltiere [Audio]

  Manuellsen droppt den Song „Friedhof der Kuscheltiere“ von seinem Album „Killemall„, das morgen erscheinen wird. Unterstützung für den Song liefert niemand Geringeres als die Frankfurter Legende Azad….

BTNG

BTNG – Normal [Video]

BTNG liefert nach den harten ersten Tracks seines Albums „Gewachsen auf Beton“ nun einen sehr ehrlichen Track über seinen Sohn, der von Trisomie 21 betroffen ist. In einem schwarz-weißen Video…

karmo-kaputto-steuerfrei

Karmo Kaputto – Steuerfrei [Video]

Karmo Kaputto, Produzent und rap.de-Newcomer mit „Holzrusse“, haut ein neues Video zum Track „Steuerfrei“ raus. Am Beat schraubte Sansimo, der dem Russen damit unter die Arme griff. „Die Unterschicht ist schlecht gelaunt,…