Connect

NEWS

16.04.2012 Autor: Oliver Marquart

Marteria Gemeinsames Projekt mit Campino

Deutsch-Punk-Rap mit dem Tote Hosen-Sänger?

In einem Interview mit der YouTube-Ausgabe eines süddeutschen Radiosenders hat Marteria erklärt, mit Campino, dem Sänger der Düsseldorfer Deutschpunk-Band Die Toten Hosen, nicht nur befreundet zu sein, sondern auch schon gemeinsam Musik gemacht und aufgenommen zu haben. Anscheinend ist sogar eine gemeinsame Veröffentlichung geplant.

"Von Marteria und Campino wird es auf jeden Fall was geben", so Marten auf die entsprechende Frage der Moderatorin. Davor erklärte er sein Verhältnis zum Hosen-Frontmann folgendermaßen: "Wir sind sehr gute Freunde und haben jetzt auch viel Musik zusammen gemacht."

Im Januar hatte Marteria auf seinem Facebook-Account ein gemeinsames Foto mit Campino hochgeladen, das die beiden bei Fußballspiel FC Liverpool gegen Manchester City zeigt. Wie sich nun herausstellte, verbindet die beiden aber weit mehr als ihr Interesse an Männern in kurzen Hosen, die gegen einen Ball treten. wie konkret das Projekt der beiden ist, ist allerdings noch offen. Der aktuellen Rolling Stone-Ausgabe ist zu entnehmen, dass Marteria an einigen Texten für das neue Album der Toten Hosen mitgeschrieben hat.

.

Zum vollständigen Interview.

Kommentare   

 
0 #1 Norris 2012-04-17 22:18
Wie sich nun herausstellte, verbindet die beiden aber weit mehr als ihr Interesse an Männern in kurzen Hosen, die gegen einen Ball treten, No Homo.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.