Bushido äußert sich zu Kay One – und der antwortet prompt

Bushido bricht sein Schweigen. Nachdem bisher vor allem Kay One sich zu Wort gemeldet hatte, wenn es um das offenbar nicht mehr intakte Verhältnis zu seinem Label ersguterjunge ging (News: Kay One vs. EGJ) und dem Label sowie dessen Chef Bushido diverse Vorwürfe gemacht hatte, gab Bushido gestern Abend nun ein Statement zu der ganzen, weiterhin unübersichtlichen Angelegenheit ab.

In seinem Forum ergriff er das Wort – und begann mit einem Stoßseufzer. "Eigentlich wollte ich mich zu all dem Quatsch, der gerade im Internet kursiert nicht äussern, aber so ganz kann ich mich wohl nicht davor drücken." Dann bestätigte er: Es gibt Differenzen. "Ja es stimmt, Kay hat Berlin verlassen. Ja es stimmt, Kay möchte nichts mehr mit ersguterjunge zu tun haben. Ja es stimmt, all das macht mich traurig. Immerhin reden wir hier nicht von einem Künstler, sondern von einem meiner besten Freunde. Über Jahre hinweg haben wir uns etwas aufgebaut. Sein jetziger Erfolg macht mich stolz. Sowohl als sein „Chef“ als auch als sein Freund."

Konkrete Gründe für den Wunsch von Kay One, EGJ zu verlassen, nannte er nicht. Etwas vage deutete er lediglich den negativen Einfluss an, den Ruhm auf manche habe und sprach von "Fehlern", die unter Freunden jedoch verzeihlich seien. "Doch wie wir alle wissen hat der Erfolg auch seine Schattenseiten. An dieser Stelle möchte ich gar nicht von Schuld oder Fehlern reden. Dass wir alle Fehler machen ist denke ich nur menschlich. Jemandem Fehler zu verzeihen, ist meiner Meinung nach, die Basis einer Freundschaft."

Genauer ging er auf diese Fehler nicht ein. Stattdessen gab er sich in seinen abschließenden Worten großzügig und verständnisvoll. "Ich möchte nur sagen, dass ich kein schlechtes Wort über Kenneth verlieren werde. Natürlich sehe und lese ich auch die Dinge, die gegen mich gerichtet sind. Sei es von ihm persönlich, oder auch von Leuten, die sich nun zu seinem Umfeld zählen. Diese Dinge werden meine positiven Erinnerungen nicht trüben können, dafür war und ist mir eine wirkliche Freundschaft viel zu wichtig."

Dem gemeinen Rapfan, der immer noch nicht versteht, worum es eigentlich geht, bleibt nicht viel übrig, als sich Bushidos Schlusswort zu Herzen zu nehmen. "Uns allen bleibt nichts anderes übrig, als die Zukunft zur Realität werden zu lassen." Amen.

Update: Inzwischen hat Kay One auf Bushidos Statement reagiert – und dabei neue Vorwürfe erhoben. "Ja, jeder Mensch wäre traurig gewesen und jeder Mensch hätte versucht seine Fehler ungeschehen zu machen … Aber nicht ein Bushido. Ein Jahrelanger "Freund" sperrt alle meine Videos bei Youtube? Ein jahrelanger "Freund" versucht durch seine Anwälte meine Homepage und mein Forum zu sperren? Ein jahrelanger "Freund" hat nach nichtmal 24 Stunden einen neuen besten Kumpel als Ersatz gefunden und lässt sich von ihm in Berlin rumkutschieren in seinem CL? Ein jahrelanger "Freund" verbietet meinen Produzenten,Veranstaltern und gemeinsamen Freunden den Kontakt zu mir?", schrieb er bei Facebook. "Wir merken alle wie erschüttert und traurig Bushido über die aktuelle Situation ist …", fügte er sarkastisch hinzu.

"Klar versucht man das jetzt so darzustellen als wäre ich der abgehobene geldgeile und undankbare Verräter, aber wenn man trotz jahrelanger Loyalität, Freundschaft und guter Arbeit nicht gerecht behandelt wird, muss sich ein Bushido nicht wundern, wenn dann auch der letzte von etlichen EGJ Künstlern seine Koffer packt."

Der Streit um die Deutungshoheit über den Konflikt geht also in die nächste Runde.

 

mach_one4

Mach One – Who am I [#Classic]

  Heute vor Zehn Jahren erschien Mach Ones Debütalbum „Das Meisterstück Vol. 1, Guter Rap gedeiht im Dreck„, das mit Fug und Recht als Deutschrap-Klassiker, vielleicht sogar als…

kunst

Skinnys Abrechnung #20: Rap verdient keine Förderung

Per Definition im Grundgesetz (Art. 5; Abs. 3) und nach deutscher Rechtsprechung ist der Kunstbegriff offen. Kunst wird als unmittelbarster Ausdruck der Persönlichkeit des Künstlers definiert. Rap ist…

DJ Yella

N.W.A. – Die Vergessenen: DJ Yella

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

MC Ren

N.W.A. – Die Vergessenen: MC Ren

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

Manuellsen Killemall Albumcover

Manuellsen – Killemall [Review]

Knapp fünf Jahre mussten Rapliebhaber auf ein klassisches Manuellsen Rap-Album verzichten. Mit seinen letzten Projekten, darunter eine Soul-Version des Albums „M.Bilal“ sowie dem Langspieler „M.Bilal 3„, versuchte er den großen…

olexesh-strassencocktail-cover

Olexesh – Autoscooter rückwärts [Audio]

Olexesh veröffentlicht einen neuen Freetrack mit dem Titel „xxx“, der nicht auf seinem bald erscheinenden Mixtape „Strassencocktail“ enthalten sein wird.  Die Produktion des Beats übernahmen die Bounce Brothas….

Nate57

Nate57 veröffentlicht Hörprobe von kommendem Album

Lange Zeit war es unklar, ob Nate57 gesundheitlich überhaupt in der Lage dazu sein würde, weiterhin Musik zu machen. Sowohl bei Liveauftritten als auch bei den Arbeiten an seinem…

Arabian Prince

N.W.A. – Die Vergessenen: Arabian Prince

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

alligatoah

Alligatoah – „Musik ist keine Lösung“ kommt im November

Alligatoahs neues Album wurde inoffiziell angekündigt: Auf Itunes lässt sich eine Tracklist inklusive Erscheinungsdatum, nämlich dem 27. November, zu einem Album namens „Musik ist keine Lösung“ einsehen. Alligatoah…

selfmade logo

Selfmade veröffentlicht Cover und Tracklist von „Chronik III“

Der von Selfmade frisch angekündigte Label-Sampler bekommt nun die finale Tracklist verpasst. Und die hat es in sich: Denn es sind nicht nur die eigenen Signings Kollegah, Karate…

Beatsteaks

Beatsteaks feat. Marteria, SSIO, Casper & Felix – Make A Wish vs. The Krauts [Video]

Der Hit „Make A Wish“ von den Beatsteaks ist zwar kein Rapsong – kann aber ganz schnell einer werden, wenn das Berliner Produzent-Trio The Krauts dem Song mal eben ein…

Audio88 Yassin

Audio88, Yassin & Dexter – Gib ihn einfach (Dies das 2) [Video]

  Audio88, Yassin & Dexter tun immer noch verschiedene Dinge. Zum Beispiel ein neues Video veröffentlichen. Das Trio releaste letztes Jahr einen Song mit dem Titel „Dies das„, der…