Azealia Banks geht auf T.I. los

Der Beef zwischen der temperamentvollen Harlem-Senkrechtstarterin Azealia Banks und Freshmen-Queen Iggy Azalea geht in eine neue Runde – beziehungsweise artet in einer Schimpftirade von Rap-Newcomerin Banks auf Iggys Labelboss T.I. auf Twitter aus.

Hatten die Damen ihre Differenzen mittlerweile ad acta gelegt, so begann die junge New Yorkerin nun aus allen Rohren auf den selbsternannten King of the South zu schießen. Dieser hatte sich nämlich in einem Interview über die Streitigkeiten amüsiert und diese abfällig als "bitch shit" bezeichnet.

Grund genug für Banks, T.I. als "fucking clown" zu bezeichnen und frech zu fragen, ob er nicht dieser Typ sei, der mal splitternackt fotografiert wurde, mit nichts weiter als einem Paar Sneaker und einem Beanie am Leib. Er solle endlich den Mund halten, die Öffentlichkeit wisse nämlich bereits, welche Art Mensch er sei – eine Plaudertasche, die überall seinen Senf dazu geben müsse.

"@tip ain't you the same dude that got photographed butt naked n a pair of sneakers and a beanie???!?!" "@tip T.i …. Please shut the f-ck up about this. Like seriously quit it."

Außerdem  verkündete sie vergnügt, alle T.I.-Songs auf ihrem iPad zu löschen und sich dabei vorzustellen, dass der Grand Hustle-Boss dabei schmerzlich verrecke, ähnlich wie in einem blutrünstigen Horrorfilm.   

"LMFAOO every time I delete a t.i song from my iPad I imagine him dying in some bloody horror film like being eaten by a zombie"

Vor einiger Zeit bekam auch schon die blonde Rap-Newcomerin das ungezügelte Temperament der Azealia Banks zu spüren. Damals bezeichnete diese die Australierin über Twitter als Rassistin, die es nicht verdiene auf dem XXL Cover als Freshman 2012 gehandelt zu werden. Iggy hatte sich dereinst in einer Neuinterpretation von Kendrick Lamars "Look out for Detox" als "Runaway Slave Master" bezeichnet – sich aber offiziell in einem offenen Brief an die Fans entschuldigt.

"How can you endorse a white woman who called herself a 'runaway slave master'?" Sorry guys. But I'm pro black girl. I'm not anti white girl, but I'm also not here for any1 outside of my culture trying to trivialize very serious aspects of it."

Iggy reagierte damals gelassen auf Banks' Gezeter und tat noch einmal ostentativ ihre Freude darüber kund, die erste Frau überhaupt auf dem Freshmen-Cover zu sein.

"You can't block my blessings! Today I'm celebrating! Get with it or kick rocks! "First female freshman. Ever. Period. Thanks world! I used to stick XXL on my bedroom door, now I'm on the cover. Life is great."

Veedel Kaztro

Veedel Kaztro, Johnny Rakete, Gold Roger & DJ Densen – Für uns nicht [Video]

  Das Trio um Veedel Kaztro, Johnny Rakete und Gold Roger veröffentlicht seinen neuen Track „Für uns nicht„, in dem sie klar machen, dass die Ziele, die sie mit…

Icke und Er

Deutschrap-Comebacks, auf die wir warten: Icke & Er

Mit dem Track „Richtig geil“ aus dem Jahre 2006 betrat das – nach Eigenaussage aus Berlin stammende – Duo Icke & Er zum ersten Mal die Bildfläche des…

Snowgoons - Gebrüder Grimm Cover

Snowgoons feat. Witten Untouchable – Magic [Audio]

  Morgen erscheint mit „Gebrüder Grimm“ das neue Album der Snowgoons. Das Produzenten-Quartett setzt sich aus Det, DJ Illegal, Sicknature sowie J.S. Juster zusammen und arbeitet sowohl mit…

MC Smook keine Kola

MC Smook – Kaba zum Barbecue [Video]

  MC Smook liefert das Video „Kaba zum Barbecue„. Damit ist die Videoauskopplung vom selbsternannten „Hit des Jahres“ schon die vierte aus Smooks kommenden Album „Bereit zu Leben„. Das…

AchtVier Molotov

AchtVier – Molotov [Video]

  Neuer Leckerbissen aus der Hansestadt: AchtVier veröffentlicht den Titeltrack seines kommenden Albums „Molotov„. Wie schon auf „100 Bars“ und „Den alten Achti“ hört man den Hunger deutlich…

257ers (12)

257ers – Label ohne Sägeblatt [Video]

Die ersten Appetizer auf „Chronik III“ haben wir bereits von Kollegah, Genetikk und Karate Andi serviert bekommen. Diese Woche erwartet uns täglich eine Preview aus dem anstehenden Album, die uns…

Kaisa Surviving

Kaisa – Surviving the Game [Video]

Kaisa veröffentlicht mit dem Track „Surviving the Game“ einen weiteren Vorgeschmack auf sein kommendes Album „Dope Boy mit Metallic Flow„. Distri releast den 17 Tracks starken Longplayer am 11….

joka augenzeuge

JokA – Polaroid [Video]

JokA gewährt uns einen erneuten Einblick in sein am 4. September erscheinendes Album „Augenzeuge“ und kommt mit einem Video zum Albumsong „Polaroid“ um die Ecke. Die Produktion des…

Nate57

Nate57 – Nie Stille (Freetrack) [Audio]

  Der lange von der Bildfläche verschwundene Hamburger Nate57 veröffentlicht seinen ersten Track seit langer Zeit, „Nie Stille„, produziert von Geefuturistic. Lange Zeit war unklar, ob Nate57 gesundheitlich…

Holy modee

Holy Modee – R€D¥ (FR€€$T¥L€TAPE) [Audio]

Holy Modee veröffentlicht via Soundcloud sein selbsternanntes Trash-Tape „R€D¥„. Zu hören gibt’s darauf sieben Tracks vom Mitglied der Cosmo Gang. Zu den Titeln des Trash-Tapes, das zum freien Download bereit…

NissebyCalvinMueller04-2

Interview mit Nisse

Nisse wird am 4. September sein Debütalbum „August“ veröffentlichen. Musikexperten prophezeien ihm schon im Voraus eine blühende Zukunft. Der Hamburger arbeitete unter anderem mit Kontra K zusammen und…

morlockk dilemma kriposiegel

Morlockk Dilemma – Büchsenfleisch feat. Pierre Sonality, Maulheld & DJ Lukutz [Video]

Weiterer Leckerbissen aus „Der eiserne Besen 2„: Morlockk Dilemma veröffentlicht den Track „Büchsenfleisch“ aus seinem kommenden Album. Mit dabei sind diesmal Pierre Sonality und Maulheld. Die Cuts wurden von…