splash!-Update: DOOM kommt – erste Ergebnisse unseres Wettbewerbs

Bald ist es wieder soweit: Unser Lieblingsfestival, das splash!, öffnet seine Pforten in Ferropolis und lädt zu dreieinhalb Tagen HipHop und Feierei satt. Das Line-Up haben die Veranstalter mittlerweile fast komplett bekannt gegeben, gestern bestätige man, dass auch Doom, früher MF Doom, notorischer Maskenträger und Underground-Recke aus New York das Festival beehren wird.

Natürlich kann man das splash!15 zu einem Drittel vor der Bühne, zu einem Drittel auf dem Zeltplatz und zu fünf Dritteln im Rausch verbringen – gar keine Frage. Man kann aber auch sein Fachwissen und seine kritische Kompetenz einsetzen und mit offenen Augen und wachem Blick über das Festivalgelände schlendern, interessante Begebenheiten mittels Bild, Ton oder Text festhalten und via Internet, genauer: via rap.de in die Welt hinaus ballern. Seit Ende März sucht rap.de 5 Live-Reporter, die für uns live von Deutschlands größtem HipHop-Festival berichten.

Heute präsentieren wir euch die bisher vielversprechendsten Einsendungen. Vielleicht motiviert das ja das eine oder andere bisher noch schlummernde Talent unter euch, sich ebenfalls zu bewerben. Zeit ist noch genug, wir entscheiden erst Anfang/Mitte Juni endgültig, wem wir den Zuschlag geben.

Ganz weit vorne ist man natürlich mit einem Videobeitrag. Kylie und Lina aus Berlin sind also schon mal vorne mit dabei:

Aber auch mit flott formulierten Texten kann man einen guten Eindruck machen. "Warum scheißt der Hund meiner Nachbarin immer auf den Bürgersteig!? Weil er’s kann!", beginnt Carsten seine Bewerbung flott. "Im Grunde genommen bin ich sehr ungeeignet für so einen Splash-Besuch. Ich war noch nie da, kenne mich dementsprechend nicht aus und habe ansonsten auch keine Freunde, die meinen Musikgeschmack teilen, sich auf Jams zuhause fühlen, oder mehr als diesen Casper in Ihrer iPod-Playlist haben. Ich bin 2.01 Meter groß und passe somit in kein normales Zelt, hasse Dreck unter/auf/an den Nikes und mich als Misanthrop zu bezeichnen passt in manchen Fällen durchaus ins Schemata. Die Baggys sind nicht mehr Teil meines Stils, seit ich beschlossen habe wie ein normaler Mensch rumzulaufen und ebenso habe ich auch das Westcoastzeichen halbe Ewigkeiten nicht mehr auf Fotos an mir erblicken können. Zu guter Letzt bin ich dieser sagenumwobene King of skip. Ein Rapnazi, der alles wegdrückt, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. (…) Ich bin also im Grunde genommen die Definition der Blaupause eines Rapfans, der auf keinen Fall zum Splash sollte."

Tja. Da neigt jemand zum Understatement. Dann aber bekommt der hoffnungsfrohe Bewerber doch noch die Kurve: "ABER, und das ist ein großes ABER, meine Welt steht still auf Rap. Im Prinzip studiere ich nicht an der Uni, sondern täglich an meinen Kopfhörern. Immer und immer wieder werden die neuen Alben gepumpt und zwischendurch ein paar Klassiker eingeworfen." Sein Fazit: "Ich bin lesbarer Rap. So… Esst das erstmal!" Tun wir, und legen seine Bewerbung auf den Stapel mit der Aufschrift "Interessant!".

 

 

Olexesh

rap.de präsentiert: Olexesh auf „Strassencocktail Tour 2015“

Olexesh kündigt eine Tour zu seinem am 25. September erscheinenden Mixtape „Strassencocktail“ an. Die Tour trägt den Namen „Strassencocktail Tour 2015„, dauert vom 10. November bis zum 22….

weekend cover

Weekend kündigt „Musik für die die nicht so gerne denken“ an

Weekend hat anscheinend ordentlich Hummeln im Arsch und haut als Überraschung völlig unkommentiert via Facebook und Instagram eine Tracklist mit dazugehörigem Cover raus. „Musik für die die nicht…

ba2t cover majoe

Majoe veröffenlicht Cover von „BA2T“

Am 16. Oktober veröffentlicht Majoe sein zweites Album „Breiter als zwei Türsteher“ über Banger Musik. Nun veröffentlicht der Banger auf Facebook das Cover. Es zeigt ihn, wie er…

Gerard

Interview mit Gerard

Kommenden Freitag erscheint Gerards neues Album „Neue Welt“. Nach „Blausicht“, einem eher schweren und deepen Album, handelt es sich um das vierte Soloalbum des Österreichers. Wir haben uns im Vorfeld mit Gerard über…

alligatoah3

Alligatoah erreicht mit „Willst du“ Platin-Status

Alligatoahs bahnbrechender Erfolg mit dem Song „Willst du“ aus dem 2013 erschienen Album „Triebwerke„, welches Goldstatus erreicht hat, wird nach etlichen Wochen in den Singlecharts, ebenfalls Goldstatus und…

Selfmade Records chronic  III 3 cover

Kollegah – Red Light District Anthem [Video]

  Die ersten Appetizer auf „Chronik III“ kommen auf uns zu. Diese Woche erwartet uns täglich eine Preview aus dem anstehenden Album, die uns einen ordentlichen Vorgeschmack auf…

dr.dre

Dr. Dre kündigt neues Projekt noch für 2015 an

Nach der Freude über Dr. Dres neues Album „Compton“ gibt es gleich die nächste gute Nachricht für alle Fans des Docs zu verkünden: Anderson .Paak verriet den Kollegen von hipHop.de…

sido

Sido gibt Labelgründung und erste Signings bekannt

Sido gab in der FragSiggi-Livesendung via Twitch die Gründung eines eigenen Labels bekannt und verriet auch bereits die ersten Signings. Sänger Adesse und Newcomer Estikay, den Sido bereits des Öfteren lobte, sind mit von…

jalil-das-leben-hat-kein-air-system-cover

Jalil veröffentlicht Tracklist von „Das Leben hat kein Air System“

Maskulin Signing Jalil veröffentlicht die 16 Tracks (15 Songs und ein Skit) umfassende Tracklist von seinem kommenden Album „Das Leben hat kein Air System„. Neben drei Fler Features…

Fler

Fler kündigt „Der Staat gegen Patrick Decker“ für Dezember an

Nach dem Album ist vor dem Album und Fler wäre nicht Fler, wenn er nicht gefühlt alle paar Monate ein neues Album veröffentlichen würde. Jetzt kündigte das Maskulin-Oberhaupt…

säcke

Die Säcke – Bloß ein Mann [Video]

  Rhymin Simon, Vokalmatador, Plaetter Pi, Sha-Karl, Michael Mic, Druss – das sind Die Säcke. Bereits vor einer Woche kündigte die Sechser-Konstellation auf Facebook ihr neues Video an und…

mach_one4

Mach One – Who am I [#Classic]

  Heute vor Zehn Jahren erschien Mach Ones Debütalbum „Das Meisterstück Vol. 1, Guter Rap gedeiht im Dreck„, das mit Fug und Recht als Deutschrap-Klassiker, vielleicht sogar als…