Connect

NEWS

05.06.2012 Autor: Oliver Marquart

PA Sports und Schwesta Ewa vertragen sich

Kein Freestyle-Battle über Geschlechterrollen im Rap

Vor gut zwei Wochen hatten der Essener PA Sports und die Frankfurterin "aus Bahnhofsviertel" Schwesta Ewa ein kleines Wortgefecht bei Facebook geliefert. Inhalt des Disputs: Die Rolle von Mann und Frau im Rap, oder: dürfen Frauen wie Männer sprechen oder nicht?

rap.de hatte sich in diesem Zusammenhang klar für ein Freestyle-Battle der beiden Streithähne (oder -hühner, zumindest im Falle von Schwesta Ewa) ausgesprochen. Daraus wird nun wohl leider nichts. In einem persönlichen Gespräch haben die beiden ihre Differenzen beilegen können, erklärte PA gegenüber Spit-TV.de.

"Es gab ein Gespräch, erstmal mit dem Manager von Alles Oder Nix, danach mit Ewa. Sie hat mir gesagt, dass sie enttäuscht darüber war, dass ich sie einfach angegriffen habe, obwohl sie überhaupt kein Problem mit mir hat."

Zu Erinnerung: PA hatte Ewa als "Beleidigung für jede Frau, die Ehre hat" bezeichnet. Diese hatte ihn daraufhin als "Jungfrau" bezeichnet und ihm empfohlen, sich an seine "beiden kleinen Ostereier" zu packen. "Ich habe ihr gesagt, dass, auch wenn es nicht gerade der feinste Schachzug von mir war, es überhaupt nicht tragbar ist, wenn eine Frau so etwas über mich schreibt", erklärte PA nun. "Nur weil ich Liebeslieder mache, heißt das nicht, dass ich weniger Eier in meiner Hose habe."

Es konnte jedoch eine Kompromissformel gefunden werden. "Sie hat am Telefon auch sehr schnell deutlich gemacht, dass sie mich als Mann respektiert. Daraufhin habe ich ihr gesagt, dass ich zu dem stehe, was ich gesagt habe, dass ich ihr aber Recht gebe, dass es uncool war, einfach so gegen sie zu schießen. Sie hat mir nix getan. Ich wünsche ihr viel Erfolg mit der Musik."

Ende gut, alles gut also? Fast. Die rap.de-Redaktion hätte ein Freestyle-Battle nach wie vor vorgezogen. Oder alternativ eine Podiumsdiskussion über Geschlechterrollen im deutschen Rap 2012.

 

Kommentare   

 
-1 #6 efw 2012-06-07 08:29
Wie er aussiht, lol. Suprise budsex...
Zitieren
 
 
+5 #5 Tothefullest 2012-06-06 12:01
Passport lässt sich nichts erzählen, ein echter Mann, der noch für seine Ehre kämpft und dafür schon auch mal ein paar bitterböse Facebooknachric htchen rumschickt. Vorbild für alle Jugendlichen, behauptet jemand, deine Eier seien klein, oder du seist Jungfrau, dann musst du sofort mit aller Härte dagegenhalten, sonst bist du gleich zwei Männerpunkte weniger wert. Meine Güte, was für ein armseliger, jämmerlicher und erbärmlicher Hampelmann, ohne jegliches Selbstbewusstse in. Ein Idiot, der mit Knöpfen an sich rumläuft, die man nur nach belieben drücken muss und schon fängt er an zu strampeln.
Zitieren
 
 
+2 #4 Mutzenkugel 2012-06-06 03:05
Oha...ham se sich bei Fratzenbuch gebattled. Krass Gangsta...Braaa t! 8)
Zitieren
 
 
+1 #3 Don Promillo 2012-06-05 14:28
Schade... hatte mich schon auf das Schlammcatchen der beiden gefreut...
Zitieren
 
 
+1 #2 öli 2012-06-05 13:45
pa sports... wie süß. wer ist das überhaupt?
Zitieren
 
 
+2 #1 Nudelsuppe 2012-06-05 11:52
Freestylebattle ? Ein höheres Niveau als bei Feuer über Deutschland 3 würde sicher nicht erreicht werden. Als ob die zwei Nasen Freestylen können...Witz des Tages Rap.de! Und eine Podiumsdiskusio n bitte nur bei Künstlern, die einen deutschen Satz als Ganzes hinbekommen. Ansonsten kann man sich das sparen.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.