“Jung, brutal, gutaussehend” landet auf dem Index

Das 2009 erschienende Kollaboalbum "Jung,brutal,gutaussehend" von Farid Bang und Kollegah ist seit Juni auf der List A der Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende Medien, kurz BPjM. Somit darf das Album in Deutschland nicht mehr an Jugendliche unter 18 Jahren verkauft werden.

"Jung brutal gutaussehend" ist weiterhin im Handel erhältlich, darf jedoch nicht mehr frei im Verkauf ausliegen bzw. beworben werden. Bei Tonträgern unterscheidet man zwischen Liste A und Liste B.
Landet ein Album auf Liste B, bedeutet dies ein Verkaufs und Vertriebsverbot in allen deutschen Shops. Auf Liste B kommen nur Werke, bei dem von einer strafrechtlichen Relevanz ausgegangen wird, sprich gegen ein Gesetz  verstoßen wird.

Bis zur Indizierung von JBG dauerte es über drei Jahre, da die BPjM nur auf Antrag einer Behörde ein Indizierungsverfahren einleitet. Im Falle von Kollegah und Farid Bang war ein Protest gegen die Auftritt der beiden in Bielefeld und Bremen der Ausgangspunkt. Die Landesfrauenbeauftragte, die SPD und die DGB-Jugend protestierten gegen die Auftritte, da sie die Texte als frauenverachtend, schwulenfeindlich und gewaltverherrlichend ansahen. Daraufhin beantragte das Bremer Jugendamt eine Indizierung gegen "Bossaura" und "Jung, brutal, gutaussehend". Der Indizierungsantrag für "Bossaura" wurde jedoch abgelehnt. Somit darf das Album weiterhin frei verkauft und beworben werden.

Petra Meier, stellvertretende Vorsitzende der Bundesoberbehörde, gab auf Anfrage von 16bars.de eine Begründung zum Entschluss der Indizierung ab.

"Das Zwölfergremium der Bundesprüfstelle hat in seiner Sitzung vom 14. Juni 2012 entschieden, dass die CD „Jung, brutal, gutaussehend“ der Interpreten Kollegah und Farid Bang indiziert wird. Grund hierfür sind die in den Liedern geäußerten drastischen Gewaltdarstellungen. Bei der Abwägung zwischen Kunstfreiheit (Battle-Rap, Gangsta-Rap) und Jugendschutz (verrohende Wirkung auf Kinder und Jugendliche) hat das Gremium die Jugendschutzbelange als vorrangig eingestuft."

Wer weiterhin eine Kopie von JBG erwerben möchte, der muss ab dem 29.Juni explizit danach fragen und sollte seinen Ausweis bereit halten. Bis zu diesem Termin ist das Album noch ohne Einschränkungen erhältlich.

Auch Kollegah äußerte sich zu der aktuellen Lage und und zwar in Form eines Selbstzitats:

"Mein Rap ist zukunftsweisend wie Schulungsreisen/ doch anstatt den gutzuheißen/ will die BPjM den indizieren, wie Hut und Peitsche…", so der Boss via Facebook.

Welche Folgen das für den noch in diesem Jahr erscheinenden Nachfolger "JBG II" hat, ist bist jetzt noch nicht klar. Selfmade Records hat bis jetzt keine offizielle Stellungnahme abgegeben.

        

 

plusmacher3

Xatar signt Plusmacher bei Kopfticker

Xatar gibt das erste Signing auf seinem soeben gegründeten Label Kopfticker Records bekannt. Es handelt sich dabei um den sagenumwobenen Plusmacher. In einem kurzen gemeinsamen Video begrüßt der…

fard-traumfaengerphase

Fard: Feature mit Mobb Deep auf “Ego” / Hörprobe veröffentlicht

Fard wird sein neues Album “Ego” Anfang Oktober veröffentlichen. Die Tracklist zum sechsten Album des Gladbeckers, das am 9. Oktober erscheinen wird, ist noch nicht veröffentlicht, das erste Feature aber hat er…

silla-dlia

Silla feat. MoTrip, RAF Camora, JokA, Credibil, Said u.v.m. – DLIA Mammutmix (Video)

Silla packt MoTrip, RAF Camora, JokA, Credibil, Basstard, Said, RLS, Amar, BOZ, Crackaveli, King Orgasmus One, B-Tight, Herzog, Blut & Kasse, Hayat & Matondo, Bizzy Montana und Solo…

kool-savas-dr-bootleg

Kool Savas – Matrix (Dr. Bootleg Boi-1da Remix)

Kool Savas auf einem Beat des vor allem durch sein Schaffen für Drake bekannten US-Producers Boi-1da? Dr. Bootleg macht’s möglich. Die Vocals von Savas‘ Song “Matrix” legt er…

tweeftweeftweef

Skinnys Abrechnung #15: Tweef

“Was ist Tweef? Tweef ist Beef über Twitter mit MCs/ Tweef ist viel mehr als nur Musik/ Tweef sind 140 Lesezeichen zu nutzen, um was gegen dich zu…

gzuz-hurensohn

Gzuz & Bonez – Hurensohn (Audio)

Gzuz und Bonez lassen sich vom schönen Wetter inspirieren und releasen ihren Freetrack “Hurensohn“. “Du bist nur ein Hurensohn und deine Mutter weiß das auch“. Das Wort hat…

Dr.-Dre-presse

Dr. Dre kündigt neues Album “Compton” an

Nun also doch: Dr. Dre wird sein langerwartetes drittes Soloalbum nicht “Detox“, sondern “Compton: A Soundtrack by Dr. Dre” nennen. Es wird am 7. August, also nächsten Freitag…

manuellsen-toedliches-versprechen

Manuellsen – Tödliches Versprechen (Video)

Manuellsen gibt ein “Tödliches Versprechen”. Man kann sich bereits denken, dass das etwas mit einer Frau zu tun hat, oder? “ich hab dir Ozeane geweint – ohne Inseln,…

kendrick-lamar-for-free

Kendrick Lamar – For Free (Interlude) (Video)

Kendrick Lamar hat noch einen – “For Free“, sogar. Wobei sein Dick keineswegs for free ist. Ganz im Gegenteil. Das erklärt er auch der jungen Dame im Video,…

the-game-drake-100

The Game feat. Drake – 100 (Video)

The Game schnappt sich Drake – dass der gerade so etwas wie der Mann der Stunde ist, konnte er da noch nicht ahnen – und keept es “100“….

prinz-porno-cursor

Prinz Porno – Weg mit dem Cursor (Video)

Weg mit dem Cursor: Prinz Porno flog mal schnell nach Tokyo und drehte dort sein Musikvideo zu “Weg mit dem Cursor“. Der Track stammt von seinem letzten Album…

Lakmann aus dem schoß der psychose

Lakmann kündigt “Aus dem Schoß der Psychose” für Ende des Jahres an

Lakmann kündigt sein neues Soloalbum “Aus dem Schoß der Psychose” an, das im vierten Quartal diesen Jahres erscheinen soll. Das Album wird exklusiv über den Shop von Lakmanns…