Connect

NEWS

12.07.2012 Autor: Oliver Marquart

rap.de präsentiert: Das Spektrum-Festival

Nach dem Festival ist vor dem Festival

Das splash! steckt uns noch allen in den Knochen und Herzen. Wer denkt nicht mit ein wenig Wehmut zurück an vier bis fünf Tage Vollrausch HipHop unter nackten schönen Menschen? Doch kein Grund zur Verzweiflung: Die nächsten Festivals stehen schon bald an.

So zum Beispiel das kleine, aber feine Spektrum-Festival, das am 21. Juli in Hamburg-Wilhelmsburg steigt. Das Line Up wird sich nicht allein auf Rap-Acts beschränken, denn, wie die Veranstalter so schön zitieren: "Ein Spektrum ist ein Zustand, der nicht auf einen Status beschränkt ist, sondern stufenlos innerhalb eines Kontinuums variieren kann und dessen wichtigster Parameter die Vielfalt ist." Mit Ahzumjot, Die Orsons, Genetikk, Retrogott & Hulk Hodn, Robot Koch sowie Dexter sind jedoch hochkarätige und zahlreiche HipHop-Künstler vertreten und sorgen für die besagte Vielfalt, auch innerhalb des Rapgenres.

Neben den besagten Rap-Acts finden sich auch diverse Acts aus anderen Genres. Um das musikalische Spektrum des Festivals besser einschätzen zu können, kann man sich auch das Mixtape zum Festival reinziehen:

Das gesamte Line-Up liest sich wie folgt:

14th (UK), Ahzumjot (D), Brüllwürfel-Projekt, Blockparty Ent., Damu (UK), Débruit (FR), Dels (UK), Dexter (D), Die Orsons (D), Eljot Quent (D), Genetikk (D), Gordon Gieseking (D), Lefto (BE), Long Arm (RU), Retrogott & Hulk Hodn (D), Robot Koch (D), SAM (D), Sun Glitters (LUX), Taprikk Sweezee (D), Teebs (USA), The Beep (D)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.