Connect

NEWS

12.07.2012 Autor: Phil Weichert

Blokkmonsta: Neues Album im August

"RoboBlokk" - ein Film für die Ohren

Hirntot-Soldaten werden zur Zeit reich gesegnet mit Releasen ihres Favorite-Labels.  Nachdem erst am 15. Juni dieses Jahres das aktuelle Album "Doom Rap" erschienen ist, dass es in den Newcomer-Charts bis auf Platz 13 brachte, hat Hirntot-Oberhaupt Blokkmonsta jetzt schon das nächste Projekt angekündigt. "ROBOBLOKK" wird das fünfte Studioalbum und laut HT Records das rundeste und storytechnisch ausgefeilteste Album. Es wird am 31. August erscheinen.

Produziert wurde das gesamte Werk von einem alten Jugenfreund Blokkmonstas, Samurai Sounds. Das Album wird sich stark am Stil von Actionfilm-Soundtracks und 80er-Jahre Soundtracks orientieren. Somit wird es weniger ein pures Rap-Album, als vielmehr Zelluloid für die Ohren. Auch für bekannte Gastparts wurde gesorgt. In Erscheinung treten die Hirntot Posse, Atzen Musik, Sido, B-Tight, Silla, Hayat & Ice-T. Außergewöhnlich für einen Hirntot-Release ist, dass das Album ausschließlich im Großhandel erscheinen wird. Der Plan: Hirntot in die Charts bringen und das ganz ohne Major im Rücken.

Erscheinen wird die LP in drei verschiedenen Versionen. Neben Standard-Version und einer Premium-Version, mit 4 zusätzlichen Tracks, erscheint noch eine "Robobox Limited Edition", die die Premium-Albumversion enthält, sowie zwei Sammelkarten, ein limitiertes signiertes Poster sowie ein limitiertes T-Shirt.

Für alle, die es nicht erwarten können, bis das neueste Werk der Hirntot-Jungs erscheint, der kann sich schonmal mit zwei Ankündigungsvideos begnügen. Hier gibt es einen kurzen Einblick in die Studioarbeiten.

Kommentare   

 
-1 #13 Boss Baxxx 2012-07-14 12:39
zitiere Cyco E:
Also ich gönn blokkmonsta und den restlichen HT-vögeln jeden erfolg!aber ich gebe dir recht:das amis gegen geld deutsche rapper featuren,gehört mittlerweile zur tagesordnung!aber selbst wenn dre,snoop und ice cube auf seienm album wären,ändert das nichts an seiner talentlosikeit!!aber eine frage:war blokkmonsta schon mal auf einer ami platte vertreten????


Zumindest auf den Alben von Darkroom Familia, alte Latino-Banger aus LA. Und natürlich auf Dosia Demons Best of, kam ja auf Hirntot raus. Und das Album von Havikk (South Central Cartel) und Hirntot Posse kam auch über HT (mit Features von Spice1, Big Prodeje, MC Eith, Ice-T, 2pac usw, alles exklusive offizielle Parts).
Zitieren
 
 
0 #12 Boss Baxxx 2012-07-14 12:36
Und Blokk arbeitet seit Jahren mit Ami-Legenden zusammen, sei es South Central Cartel, 5th Ward Boyz, Three Six Mafia, South Park Coalition, G-Unit, Celly Cell, Spice, Above the Law, C-Bo, Pastor Troy, Kingpin Skinny Pimp, Darkroom Familia, Doomsday Productions, Evil Pimp, Mr. Sche, Dosia Demon, Redrum781 usw. Irgendwann erscheint ja mal Blokk & The Gang...
Zitieren
 
 
0 #11 Boss Baxxx 2012-07-14 12:30
Was man noch hinzufügen kann ist, dass die "niveaulosen" Texte desöfteren soziale Missstände aufgreifen, sei es das kontraproduktiv e Verhalten der "Feministin" Lady Bitch Ray, soziale Ungleichheit oder was auch immer. Manches von Blokks Weltsicht gefällt mir auch gar nicht, aber er steht nicht zu Unrecht dort wo er steht (auch wenn der Untergrund für euch vielleicht nichts zählt und nur TV-Auftritte und Charts Anerkennung bedeuten). Und ich denke auch nicht, dass Blokk für Features je einen Cent bezahlt hat, auch bei den Amis ist ein Geben und Nehmen, kein Freunde-kaufen. Bei Ice-T ist vielleicht Geld geflossen, aus Gründen des gegenseitigen Respekts, aber auch diser Track ist schon etliche Jahre in Planung.
Zitieren
 
 
+2 #10 Boss Baxxx 2012-07-14 12:30
Desweiteren sind die Hirntot-Künstle r viellleicht die fleißigsten Rapper in Deutschland (80 Alben in 7 Jahren), relativ vielseitig (diverse Konzeptalben) und außerdem respektierte Männer, die noch niemand in Berlin oder sonstwo gerne auf die Füße tritt. (Ob das was Gutes ist sei dahingestellt, Einschüchterung , Körperverletzun g oder Profilieren mit berüchtigten Freundeskreisen ist natürlich nicht unbedingt was Schönes). Zumindest vermischt Blokkmonsta sehr gekonnt Fiktion (Dr. Faustus) und Realität (Blokkmonstas Jugend in Kreuzberg/Gegen wart in Tempelhof/Umgan g mit falschen Freunden/Knast. .) und wird (außer von anonymen Internetmensche n) von allen respektiert, sei es aus Freundschaft (Frauenarzt etc), Respekt vorm Geschäft (die ganzen Amis) oder gefürchtet (Kollegah etc). Hör dir doch mal die Statements von Leuten wie Fard oder Favorite an.
Zitieren
 
 
0 #9 Boss Baxxx 2012-07-14 12:29
Bei vielen Liedern sind die Gewaltfantasien und Horro-Metaphern aber auch schlicht eine Verabeitung von echtem Hass bzw. Wut etc, negative Gefühle sind nichts ungewöhnliches, jeder Mensch hat sie, und wenn man sie auf eine eigene Art rauslässt bzw. z.B. ein Ventil in der Musik findet, ist das doch nicht per se eine schlechte Sache. Einige Experten sagen zwar, Gewalt in Medien (oder auch Kampfsport etc) würde abstumpfen oder echte Gewalt fördern, mindestens genauso viele Wissenschaftler gehen aber auch vom Gegenteil aus - schau vielleicht mal nach, was mit Katharsis gemeint ist. Wenn Blokkmonsta seinen Frust oder seine Ich-schlag-mein en-Feinden-in-d ie-Fresse-Texte herausbrüllt kann das sowohl ihm als auch den Hörern (die die Musik laut aufdrehen) helfen, ihre Aggressionen abzubauen. Das muss nicht so sein, ist natürlich bei jedem anders.
Zitieren
 
 
+1 #8 Boss Baxxx 2012-07-14 12:29
Falsch, Sean Steinfeger, du siehst die Dinge nicht inihren Zusammenhängen. Die Horror/Psycho-T racks der füheren Hirntot-Alben müssen nicht jedermanns Geschmack sein, doch was hat das mit pubertärem Verhalten zu tun? Wenn jemand Horrorfilme mag und dieses klangbildlich verarbeitet ist das eine Frage des persönlichen Geschmacks und nicht ein Zeichen von fehlender Reife. Zumal Horrormedien (wie auch Pornos) für Erwachsene gedacht sind, auch rein rechtlich gesehen, und nicht ohne Grund.
Zitieren
 
 
0 #7 007 Polizei 2012-07-14 06:34
Das ist kein rap! Und bestimmt auch kein hip hop! Geht lieber arbeiten für ein euro! Bevor es zu spät ist und ihr noch unter der Brücke landet!
Zitieren
 
 
+1 #6 Don Promillo 2012-07-13 18:19
Ich frag mich immer wieder, wie eigentlich ein intelligenter Mann wie Schwarzt mit solchen minderbemittelt en Fans leben kann? Böse, Fett, läuft, diggaaa, altaaaa...
Zitieren
 
 
+2 #5 Sean Steinfeger 2012-07-13 12:18
Ich respektiere Hirntot aufgrund ihrer enorm treuen fanbase und ihrer langen labelgeschichte.
Raptechnisch und inhaltlich sind sie allerdings unterstes Schulhof-Niveau und dieser ganze hass-wut-blut-z irkus nur ein bluttriefendes kasperletheater das man wohlwollend als pubertäre Albernheit bezeichnen könnte, wären die ht-jungs nicht in einem alter in dem sie ruhig ein bisschen mehr einbringen könnten..
Zitieren
 
 
0 #4 Cyco E 2012-07-13 09:47
Also ich gönn blokkmonsta und den restlichen HT-vögeln jeden erfolg!aber ich gebe dir recht:das amis gegen geld deutsche rapper featuren,gehört mittlerweile zur tagesordnung!ab er selbst wenn dre,snoop und ice cube auf seienm album wären,ändert das nichts an seiner talentlosikeit! !aber eine frage:war blokkmonsta schon mal auf einer ami platte vertreten????
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.