Connect

NEWS

13.08.2012 Autor: Oliver Marquart

Freunde von Niemand: Neuer Produzent

Jumpa verzichtet auf das Beatz und unterschreibt

Erst kürzlich machten Gerüchte über Zuwachs bei den Freunden von Niemand die Runde (rap.de berichtete). Bei der Releaseparty des Labelsamplers "Willkommen im Niemandsland" soll wohl ein neues Signing vorgestellt werden.

Bereits jetzt wurde bekannt gegeben, dass der Produzent Jumpa, ehemals Jumpabeatz, ab sofort zum Roster des süddeutschen Labels gehört. Der 17-jährige aus Bremerhaven hat bereits für namhafte Künstler wie Fard, Liquit Walker, Manuellsen, Massiv, Boz, Silla und Animus an den Knöpfchen gedreht.

"Ich persönlich bin Vega-Fan seit 'Lieber bleib ich broke‘. Daher hatte ich schon immer Interesse etwas für ihn zu produzieren“, wird Jumpa in der offiziellen Presseerklärung des Labels zitiert. "Ich feier jeden einzelnen Künstler bei FvN sehr krass und mit Johnny Pepp und Cristal sind natürlich auch zwei sehr starke Produzenten mit an Bord." Seit etwa einem Jahr bestehe bereits Kontakt.

Auf dem "Willkommen im Niemandsland"-Sampler hat Jumpa das Intro produziert. Mit der großen Überraschung, die auch Special Guest Azad für die Releaseparty in Frankfurt angekündigt hat, hat sein Signing aber wohl nichts zu tun.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.