Connect

NEWS

14.09.2012 Autor: Oliver Marquart

Fler: Neues Album soll vielschichtiger sein

"Hinter blauen Augen" zeigt neue Seiten des Rappers

Am 2. November erscheint Flers neues Album, "Hinter blauen Augen". Bereits die erste Single "Nummer 1 ", die Fler ungewohnt romantisch präsentierte, ließ vermuten, dass sich der Berliner mit diesem Album neu erfinden will.

Der Pressetext verstärkt diesen Eindruck nun. "Lange genug war Fler einfach nur ein Gangsterrapper", heißt es da nämlich. "Dass diese Zeiten vorbei sind, dass Fler mehr drauf hat und nicht nur ein Subgenre des Raps erfüllen kann, dass Fler Musik und nicht bloß HipHop machen kann, beweist er nun eindrucksvoll mit seinem neuem Album "Hinter blauen Augen"."

Bloß HipHop? Nanana. Doch weiter im Text: "Ein neuer Vibe, ein neues Verständnis, eine neue emotionale Tiefe bricht sich nun ihren Weg aus der Seele eines Rappers in die Ohren und Herzen der Fans. Viele der Eigenschaften, die Fler lange Zeit angehaftet haben, manche durchaus zu recht, besitzen nun keine Gültigkeit mehr, so als wäre das Ausnahmetalent des Deutschen Raps tief in sich gegangen um als neuer Mensch zurück zu kommen."

Was für ein neuer Mensch das ist, erklärt der Pressetext auch. "Als Rapper, der seine Vergangenheit verarbeitet hat, als jemand, der sich ein Imperium im HipHop mit seinen eigenen Händen aufgebaut hat, als Mensch, der die Schattenseiten des Rap-Business kennen gelernt und sich gegen alle Widerstände durchgesetzt hat, als Prominenter, der es schwer hatte falsche Freunde von echten zu unterscheiden, als Mann, dem es nicht immer gelang echte Liebe von Groupielove zu trennen."

Wer jetzt befürchtet, Fler könnte zu einem warmduschenden Weichei verkommen sein, wird gleich wieder beruhigt. "Dass Fler trotzdem weiß, wo er herkommt und natürlich immer noch kein Softie ist, beweisen die Features alter Weggefährten wie G-Hot, French Montana, Moe Mitchell und auf der Premium Edition keine geringeren als Kool Savas und Alpa Gun. (...) Es scheint so, als hätte Fler sein Yin und Yang gefunden."

Einen Trailer zur DVD, die der Premium Edition von "Hinter blauen Augen" beiliegen wird, gibt es ebenfalls bereits zu finden und zwar hier:

 

 

 

Kommentare   

 
-1 #6 eföwefjop 2012-09-24 17:25
Hatte Fler nicht versprochen, dass er aufhört?
Zitieren
 
 
-3 #5 A.N.N.A 2012-09-17 03:03
haha was für ein imperium?

nur weil er sich auf twitter CEO von maskulin nennt, wird er trozdem nie wieder mehr als 5.000 CD´s verkaufen.
der typ ist out wie buffalos.

haha g-hot und nicone... da hat ja money boy mehr daseinsberechtigung.

die irgendwas-mit-m edien-leute die sich beruflich mit diesem musik kindergarten beschäftigen müssen, würden selbst bei mc donalds in der küche ehrenvollere arbeit machen.

die bravo hip hop hat richtig reagiert.
hip hop ist tot.

aber danke an rap.de das ihr mich immer über shokk musik, kc rebell, majoe jasko usw informiert habt... weiter so.
Zitieren
 
 
-4 #4 Macc Infrared 2012-09-15 18:02
Manche kraulen sich mit ihren - na ja, Pressetexten - die eigenen Eier.
FLER tätschelt sich noch den Arsch.
Welch Kunstgriff!

Also, jetzt lernen wir den Menschen Patrik L. kennen? So richtig mit Gefühle, harter Räppor mit weichem Kern und so?
Kein Gängschtoh, kein Yuppie, kein Dauer-Beleidigt er also. Die harte Kindheit/Jugend is´ auch gestrichen.
Frage: Was bleibt übrig, um es auf die Läuflänge einer CD aufzublähen...
Zitieren
 
 
+3 #3 AliAusBali 2012-09-15 16:01
Ich bin Hellseher - Album wird richtig Scheisse
Zitieren
 
 
0 #2 Cyco E 2012-09-14 21:16
nachdem ich das jetzt gelesen habe ,muss ich spontan Alligatoah´s track "deeper shit" hören......pass t jetzt irgentwie!!
Zitieren
 
 
-3 #1 D-Bow 2012-09-14 11:01
Alte Weggefährten wie French Montana...

Muss in einer Zeit gewesen sein, bevor ich Rap gehört habe... ;)

Nur Schade, dass Senti nicht mit drauf sein wird!
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.