Connect

NEWS

30.10.2012 Autor: Phil Weichert

Casper, K.I.Z. und Kraftklub sagen: Willkommen zu Hause

Weihnachten wird cool

Die Weihnachtszeit ist für viele die stressigste Zeit im Jahr. Überall kommt einen der drückende Geruch von Zimt und Glühwein entgegen, Leute kämpfen in Einkaufsmärkten um die letzte halbe Gans und die gemeinsame Zeit mit den Verwandten wird auch oft zur Geduldprobe. Da kommt es doch wie gerufen, dass Casper, Kraftklub und K.I.Z. am 27. Dezember in ihren Heimatstädten Bielefeld, Chemnitz und Berlin zum "Willkommen zu Hause"-Festival einladen, um den ganzen Stress und die Hektik der Feiertage vergessen zu machen.

So kann man ab 18:00 im Ringlokschuppen Bielefeld (Casper), in der Stadthalle Chemnitz (Kraftklub) oder im Berliner Astra (K.I.Z) die Feiertage mit guter Musik in familliärer Atmosphäre ausklingen lassen. Doch damit nicht genug. Auf allen drei Veranstalltungen werden Freunde von Casper, den Kannibalen in Zivil oder Kraftklub teilnehmen und gemeinsam mit dem Publikum den Weihnachtsspeck weg -tanzen, -pogen und -springen.

Wer nicht das Vergnügen hat, aus einem der obengenannten Städte zu kommen oder sich in seiner Weihnachtsträgheit nicht vor die Tür begeben will, der kann die Konzerte ab 19:30 live auf EinsPlus und tape.tv, vor dem heimischen TV oder Online verfolgen. Zudem werden 1Live, MDR Sputnik und Radio Fritz Teile der Konzerte im Radio übertragen.

Folgende Acts werden in den jeweiligen Städten auftreten:

27.12.2012 / Willkommen Zuhause Festivals:

Bielefeld, Ringlokschuppen (co-präsentiert von 1Live)

Casper
Prinz Pi
Slime
Rocky Votolato

Chemnitz, Stadthalle (co-präsentiert von MDR Sputnik)

Kraftklub
Le Corps Mince de Francoise
Cannibal Koffer
+ special guest

Berlin, Astra (co-präsentiert von Radio Fritz)

K.I.Z
P Money
WassBass
DCVDNS

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.