RAP.DE MENU

Baba Saad im Interview

Übernächste Woche erscheint Baba Saads neues Album "Halunke". Es ist seine erste Veröffentlichung, die nicht über sein Ex-Label Ersguterjunge erscheint.

Über die Gründe der Trennung von EGJ spricht er im Interview mit rap.de, das ihr seit heute auf unserer Seite findet. "Ich bin einfach hingefahren und habe mein Album abgegeben. Sie haben es sich gehört und mir gesagt, so können wir das nicht raus bringen, das so zu hart ist, zu Saad." Davon habe er sich aber nicht beeindrucken lassen. "Ein paar Monate später kam noch mal ein Anruf, dass ich ein Album abgeben soll. Und ich habe denen eiskalt das gleiche Album wieder hingeschickt. Sie haben mich angerufen, da habe ich konkret gesagt: Ey entweder so oder gar nicht. Ich bin hier kein Sklave, für keinen, und ich mache die Musik so, dass sie mir gefällt. Ich muss mir treu bleiben. Und wenn ihr damit nicht klar kommt, dann tut es mir leid, dann fickt euch."

Aber nicht nur musikalisch, auch, was den Lifestyle angeht fühlte sich Saad bei EGJ nicht mehr gut aufgehoben, erklärt er. "So “Ich poppe jetzt mal ein Model und ich muss mich jetzt auf jeder Promi-Party blicken lassen mit irgendwelchen verstrahlten Menschen“, das ist nicht mein Ding."
Die Welt der Reichen und Schönen sei nichts für ihn: "Das ist alles eine verlogene Gesellschaft. Jeder lächelt den anderen an, aber keiner interessiert sich für dich. Die sind alle so komisch, das sind auch alles Penner wenn sie irgendwo ein Buffet sehen, rennen sie hin wie die letzten Tiere, als ob die zuhause kein Essen hätten. Das ist nicht meine Welt."

Seine abfälligen Äußerungen über seinen Ex-Labelchef Bushido bei einem Haftbefehl-Konzert relativert Saad allerdings. "Da waren noch Spannungen in der Luft, ich habe einen über den Durst getrunken. Dann sind halt die Emotionen mit mir durchgegangen und ich habe einen blöden Satz gesagt, ich stehe auch dazu, das ist ja nicht so schlimm. Vor kurzem hat man dann noch mal telefoniert, hat ein bisschen geredet, und auch, wenn er das wahrscheinlich nicht zugeben würde, hab ich doch gemerkt, dass auch ihm was an mir liegt, so wie mir auch an ihm."

Was Saad sonst noch so alles erzählt hat, könnt ihr in unserem ausführlichen Interview mit dem Bremer nachlesen.

Zur Einstimmung gibt es hier noch mal seinen Video-Shoutout für rap.de:
 

 
Brown Eyes White Boy-Trettmann-Messer Raus

Brown-Eyes White Boy feat. Trettmann – Messer Raus /Positivität (Remix) (prod. ThaRealTman) ([Audio]

Vor gut einem Monat fragte Brown Eyes White Boy aka MVK aka Gr1mer: „Bruder, warum holst du denn dein Messer raus?„. Der Track des gerade einmal 12 (!) Jährigen…

gzuz und bonez mc-high und hungrig2

Gzuz & Bonez MC – High & Hungrig 2 [Review]

Als Gzuz und Bonez vor zwei Jahren ihr Kollaboalbum „High & Hungrig“ releasten, war zwar schon klar, dass hier eine neue Größe dabei war, sich fest im Game zu etablieren. Mit…

Nazar

Nazar – La Haine Kidz (Making of) [Video]

„La Haine Kidz“ war die erste visuelle Auskopplung aus Nazars neuem Album „Irreversibel“ welches wir in einer Versus-Review genauer unter die Lupe genommen haben. Nun gibt’s zu dem…

Torky Tork-Ghanaian Stallion-Doz9-Sonne Ra-Döll-Alles

Doz9, Sonne Ra & Döll – Alles (prod. Torky Tork) [Video]

Torky Tork und Ghanaian Stallion haben einiges vor. Die beiden Produzenten veröffentlichen erst ihre „Mudguardian Developments„-EP und bringen diese danach auf die Bühnen des Landes. Mit „Alles“ ist…

Überblick 25. Mai

Überblick 25. Mai: Fler, Kool Savas, 257ers, Massiv u.a.

Was war am 25. Mai los im Rap-Game? Einiges. Wer nicht den Überblick verlieren will, kann in unserer Tagesübersicht checken, ob er etwas verpasst hat. Interview mit Albert…

MC Smook

MC Smook – Leiden am Erfolg (prod. Beatjunkie Rato & Yung Flüchtling) [Video]

MC Smook hat es gerade wahrlich nicht einfach. Das Glo Up Dinero Gang-Member leidet. Und zwar am Erfolg. Symptome: „Kopf voll, Taschen voll – voll mit Gold.“ Nun…

Albert Parisien-Interview

Interview mit Albert Parisien über Deutschrap, Trends und „Highway Chronicles

Albert Parisien hat keinen Bock auf Standard. Das Cosmo Gang-Member verbindet auf der am 1. Juni erscheinenden „Highway Chronicles“ EP Disco mit Rap. Wir sprachen mit dem Bremer…

pedaz lieblingsalbum beitrags

Mein Lieblingsalbum mit Pedaz [rap.de-TV]

Dat muss kesseln: Mein Lieblingsalbum mit Pedaz. Der Punchliner aus dem Ruhrpott nennt für rap.de-TV seine beiden Lieblingsalben – je ein deutsches und ein internationales Machwerk. Das deutschsprachige…

milonair -alle spucken töne

Milonair – Buchmacher (prod. Darko Beats) [Audio]

Wenn Milonair eines ist, dann fleißig. Gerade mal fünf Tage nach seinem Albumrelease bringt das Azzlack-Signing einen neuen Freetrack raus. „Buchmacher“ heißt der Song und wurde wie schon…

Veedel Kaztro - In der Stadt Trettmann

Veedel Kaztro feat. Trettmann – In der Stadt (Remix) [Video]

Veedel Kaztro veröffentlicht gemeinsam mit Trettmann den Remix von „In der Stadt“. Der Reggae-Sound vom originalen Instrumental wird weiter ausgebaut und verstärkt. Der Track handelt von den unschönen Seiten…

kool-savas-press

Kool Savas: „Essahdamus“ wird ein Mixtape

Foto: Katja Kuhl Vor zwei Tagen hatte Kool Savas erst angekündigt, dass im Herbst sein nächstes Release namens „Essahdamus“ ansteht. Jetzt spezifiziert der Berliner via Twitter die Angaben:…

ÉSMaticx

ÉSMaticx – Für Immer (prod. Lucry) [Video]

Der Wortlaut „Forever forever-ever“ funktioniert auch auf Deutsch. Das beweist ÉSMaticx mit der neuen Videoauskopplung „Für immer“ von ihrem Debütalbum „Rot“. Die Produktion von Lucry strahlt durch das Sample…

banner