RAP.DE MENU

Rap schreibt Bücher

Bücher schreiben kommt im deutschen Rap ja langsam in Mode. Nachdem Bushido bereits vor drei Jahren mit seiner Autobiographie einen Bestseller vorgelegt hatte, ziehen diesen Herbst mit Fler und den Atzen gleich zwei Berliner Rapacts nach.

Und zumindest Fler schlägt sich schon mal beachtlich: "Im Bus ganz hinten" von Fler war ja quasi ein Doppelrelease, bestehend aus Buch und Album gleichen Namens. Während der Tonträger (Review hier) bis in die Top der deutschen Albumcharts vorstieß und sich dort auf dem dritten Platz breitmachte, konnte auch das gleichnamige Buch (Rezension folgt) einen respektablen 13. Rang in der Bestsellerliste des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" belegen. Der "Atzenkodex" von Frauenarzt und Manny Marc wird am 13. Oktober erscheinen.

Drüben bei unseren amerikanischen Verbündeten schreibt man hingegen schon etwas länger auch als Rapper, erinnert sei in diesem Zusammenhang beispielsweise an Ice-T, der schon mehrere durchaus lesenswerte, weil unterhaltsame Werke vorgelegt hat.

Nächsten Monat soll nun ein sehr interessantes Werk erscheinen, das sich mit der Geschichte des legendären HipHop-Labels Def Jam auseinandersetzt. Geschrieben hat es der als HipHop-Historiker bekannt gewordene Bill Adler. Das Buch, das auf den durchaus nicht von Understatement geprägten Namen "Def Jam Recordings: The First 25 Years of the Last Great Record Label" hört, soll aber nicht nur Texte, sondern auch legendäre Bilder enthalten, ein richtiges Geschichtsbuch eben.

Def Jam wurde 1984 von Rick Rubin und Russell Simmons gegründet. Es hatte legendäre Künstler wie LL Cool J, die Beastie Boys, Run DMC und Public Enemy unter Vertrag. Durch die Kontakte von Rubin, der in der Heavy Metal-Szene verwurzelt war, erschien auch das Slayer-Album "Reign in Blood" auf Def Jam. Überhaupt tat Def Jam viel dafür, dass HipHop bzw. Rapmusik vom Mainstream stärker wahrgenommen und als eigenständige Kunstform akzeptiert wurde. Rubin schied allerdings bereits 1989 aus. Zwischen 2004 und 2007 leitete Jay-Z das Label, seine Plattenfirma Roc-A-Fella ist bis heute ein Sublabel von Def Jam.

Die beiden Gründerväter Rick Rubin und Russell Simmons haben sich nun noch einmal zusammengetan: Gemeinsam werden sie das Buch in der Öffentlichen Bibliothek in New York vorstellen und dabei sicher die eine oder andere Anekdote droppen, die nicht im Buch steht.

257ers mikrokosmos snippet

257ers – Mikrokosmos [Videosnippet]

Die 257ers veröffentlichen ein überaus fruchtiges Videosnippet zu ihrem kommenden Album „Mikrokosmos“ , das diesen Freitag am 1. Juli erscheint. Wir trafen die Chaoten kürzlich zum Interview, das…

crackaveli los cover

Crackaveli kündigt neues Album „L.O.S.“ mit Cover für Herbst an

Crackaveli kündigt sein zweites Album „L.O.S.“ an, das noch im Herbst diesen Jahres erscheinen soll. Zur Ankündigung legt CV gleich mal das Cover obendrauf, das ihn zeigt, wie…

Snoop_Dogg_-_Coolaid_-_Low-Res-Cover

Snoop Dogg – My Carz (prod. J. Dilla) [Audio]

Snoop Dogg kann es noch: Nach diversen Ausflügen in diverse andere Genres besinnt sich der gute Mann mit seinem neuen Album „Coolaid“ nun wieder auf das, was er…

shacke bomber wwm

Shacke One feat. MC Bomber – WWM (prod. NES64) [Video]

Shacke One und MC Bomber wollen wissen: „Wat willste machen?“ – kurz „WWM“ . Der smoothe Beat kommt von NES64, der bereits damals für „Nordachse“ Tapes der beiden…

mrg wfa

MRG – WFA (prod. Painveli) [Video]

Supergroups muss man in Deutschland mit der Lupe suchen. Jaysus will das ändern und schart die Gruppe MRG um sich, die mit straighten, technisch versiertem Trap punkten will. Mit…

fler vibe vinyl cover

Fler veröffentlicht Vinyl-Cover von „Vibe“

Nachdem Fler erst den Namen seines anstehenden Soloalbums änderte, und ein neues Cover enthüllte, präsentiert er nun auch das Artwork der Vinylversion von „Vibe“ . Vor der optischen…

duan wasi lost beats cover

Duan Wasi – Lost Beats [Snippet]

Wasi, seines Zeichens ehemaliges Mitglied der Massiven Töne, hält nichts von Ruhestand. Der MC und Produzent veröffentlicht stattdessen das Snippet seines Instrumental-Releases „Lost Beats“ via Soundcloud. Unter seinem…

fruchtmax und hugo nameless bei disslike

Fruchtmax und Hugo Nameless bei Disslike [Video]

Was ist die logische Konsequenz aus polarisierender Musik? Richtig – Hate. Was ist die  logische Konsequenz aus der Frage, wie man sich nur so hart gönnen kann? Richtig…

richtiger fick dich 2

Richter – Fick dich 2 (prod. Toxik Tyson) [Video]

Dir kann es gar nicht kitschig genug sein? Neue Themen oder Herangehensweisen brauchst du nicht? Du feierst austauschbare Piano-Beats? Dann haben wir hier etwas für dich! Mit „Fick dich…

megaloh-auf-ewig-3-cover

Megaloh veröffentlicht „Auf ewig 3“ zum kostenlosen Download

Gestern erschien die Tracklist, heute schon das Mixtape: Megaloh veröffentlicht den dritten Teil seiner Mixtape-Reihe „Auf ewig“ , in der Mega sich fremde Songs vorknöpft. So wird er…

brkn nico du hast geguckt

Nico K.I.Z. & BRKN – Du hast geguckt (Die Kassierer Cover) [Video]

Für BRKNs regelmäßige „BRKN, dicker“ Konzerte lässt der Berliner sich gerne mal etwas einfallen – so wie hier. So setzt der musikalische Tausendsassa sich kurzerhand ans Piano und überlässt…

gzuz

187 Strassenbande: Gzuz mit neuer Hörprobe

Die 187 Strassenbande ist tatsächlich nie am pausieren: Unter genau dieser Überschrift veröffentlichen die Hamburger ein kurzes Video auf Facebook, das einen motiviert mitrappenden Gzuz beim Abspielen eines…

banner