Connect

NEWS

19.10.2011 Autor: Oliver Marquart

MoTrip: Verlagsdeal mit Major

Verhandlungen über Labeldeal stehen noch an

Vermutlich haben inzwischen alle die Fotos auf Facebook gesehen und die Jubelnachricht vernommen: MoTrip unterschreibt bei Universal. Was genau er da gestern allerdings unterschrieben hat, scheint vielen nicht so ganz klar zu sein.

Wie MoTrip selbst auf Facebook schrieb und gegenüber rap.de gestern auch telefonisch nochmal bestätigte, hat er bisher lediglich einen Verlagsdeal unterschrieben. Die Verhandlungen über einen Labeldeal stehen dagegen noch aus und sollen nächste Woche über die Bühne gehen.

Im Unterschied zu einem Labeldeal geht es bei einem Verlagsdeal vor allem um die Sicherung der Rechte, die der Künstler an seiner Musik hat. Ein Musikverlag erzeugt und vertreibt keine Tonträger und macht auch keine Promotion für das Album eines Künstlers, sondern sichert dessen Urheber- und Aufführungsrechte, etwa, wenn die Songs des Künstlers im Radio oder Fernsehen gespielt oder von Labels auf Tonträger gepresst werden.

Universal als einer der weltweit größten Tonträger-Konzerne, unterhält einen eigenen Verlag unter seinem Dach. Bei diesem hat MoTrip gestern unterschrieben.

Trotzdem und überhaupt und sowieso gratuliert rap.de MoTrip schon mal zu seinem Verlagsdeal und wünscht ihm bei den weiteren Verhandlungen alles Gute.

Kommentare   

 
0 #8 Chef 2011-11-09 00:00
Also ich finde MoTrip spitze!
Wünsche ihm viel Erfolg und ich denke mal er wird das nicht unterzeichnet haben, wenn am Ende nicht das Gesamtpaket einen besseren Eindruck macht als das jetzige.
Zitieren
 
 
0 #7 meagainsttheworld 2011-11-07 00:00
Was heißt da 'lediglich' ein Verlagsdeal??? Ein Musikverlag ist wie eine Bank und ihr könnt ruhig schreiben, das Mo seinen Vorschuss mit dem GEMA-Einnahmen abrechnen muss. Musikverlage sind nicht schwer zu verstehen und zu erklären...

Zu dem kann es nun auch passieren, das Samples für MoTrip-Songs schneller und überhaupt geklärt werden können, genauso, wie das MoTrip in Songwriter-Camp s auch Popnummern a la Y. Catterfeld schreibt. Sera Finale und Claus von 'Band ohne Namen' haben sich übrigens zum Beispiel auch in so einem Camp kennengelernt. Herausgekommen ist 'Keule'...
Zitieren
 
 
0 #6 Hans Peter 2011-11-04 00:00
wenn man die kommentare hier so liest scheint jeder 2te hier ein label zu führen und sich genau mit den finanzeniellen ramenbedienunge n auszukennen.
Zitieren
 
 
-1 #5 Eisbein mit Erdbeermarmelade 2011-10-20 00:00
MoTrips Karriere hat noch gar nicht richtig angefangen, aber ich habe schon jetzt keinen Bock mehr auf ihn. Für zwei, drei Features war der Junge gut, aber ich würde mir nie im Leben ein komplettes Album von ihm reinziehen wollen. Und beim Major macht er weniger Geld als bei Fler (zumindest von den Prozenten her). Natürlich hat er die Hoffnung, unendlich viel mehr zu verkaufen als es bei Maskulin möglich wäre - aber das muß man auch erst schaffen.
Zitieren
 
 
0 #4 notripper 2011-10-20 00:00
das ist mit abstand der einzige "newcomer", auf dessen album ich mich freue. rap mit street edge, aber trotzdem nicht stumpf. ich hoffe, der zieht das ding indie durch. grooveattack ist doch kool...promo muss man dann halt selbst reinbuttern, aber es kommt im endeffekt auch viel mehr raus und man hat freie hand in fast allen belangen. gerade in der momentanen zeit, wo gefühlt jeder zweite rapper top 10 geht, ob indie oder major.
Zitieren
 
 
0 #3 russell simmons 2011-10-20 00:00
verlagsdeal plus labeldeal oder banduebernahme unter dem selben dach zu unterschreiben ist suboptimal...da bekommste aus der banduebernahme Deine 18% vom HAP und gibst direkt 40% deiner Gema-einnahmen wieder zurueck an universal (bzw.20% bei einer edition)...dopp elt gearbeitet wir bei universal aber sicherlich nicht...wenn schon verlag, dann nie beim label...
Zitieren
 
 
+1 #2 Laaaaangweilig... 2011-10-19 00:00
Wenn ich mir überlegen müsste, ob ich mir ein Album von Motrip oder ein Album von Laas schenken lassen müsste... ...müsste ich erstmal ne ganze Weile überlegen... :)
Zitieren
 
 
0 #1 meine meinung 2011-10-19 00:00
ein motrip ist genauso wenig was für einen major wie massiv.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.