Kool Savas exklusiv über „Aura“

Nicht wenige warten gespannt auf den 11. November, also den Tag, an dem das dritte Soloalbum von Kool Savas "Aura" das Licht der Welt bzw. die Beleuchtung der Elektronikmarktketten erblicken wird.

Die erste Single daraus, die ebenfalls auf den Namen "Aura" hört, ist bereits erschienen und kann hier käuflich erworben werden. Wie zu hören ist, kratzt das Ding auch schon heftig an der Tür zu den Top 20 der deutschen Singlecharts – und das, obwohl das Video noch gar nicht veröffentlicht wurde.

In einem kurzen exklusiven Interview mit rap.de erklärte Savas näheres über den Song.

rap.de: Wo und wie hast du den Song aufgenommen?

Kool Savas: Im Kellerstudio meines damaligen Hauses in Paderborn. Sir Jai hatte das Instrumental und ich die passenden Worte dazu. Beim Schreiben habe ich mir dabei ausreichend Zeit gelassen und versucht, mich immer wieder in den richtigen Vibe zu bringen, damit das Ding so sehr unter die Haut geht.

rap.de: Wie bist du auf den Beat gestoßen?

Kool Savas: Sir Jai hat mir mal wieder seine neusten Produktionen präsentiert und plötzlich ertönte dieser musikalische Epos, der das Album aus meiner Sicht genau auf den Punkt brachte. Danach wussten wir alle genau, wo es lang geht.

rap.de: Was hat dich dabei inspiriert?

Kool Savas: Ich war einfach im Highlander-Modus: Großes Kino. Große Worte: "Durchquere die Stratosphäre, die Sterne sind zum greifen nah" – das steht für sich.

rap.de: Wie lange hast du insgesamt an dem Track gearbeitet?

Kool Savas: Ca. zwei Tage. Ich habe alleine schon drei Stunden für mich im Dunkeln mit dem Beat verbracht, um zu 100 Prozent im richtigen Film zu sein. Ich darf jetzt aber nicht zuviele meiner Geheimnisse verraten…(lacht)

rap.de: Der wievielte Track im Enstehungsprozess des Albums war es?

Kool Savas: Eigentlich der erste, den ich bewusst für das Album geschrieben und recordet habe. Davor hatte ich in Bamberg schon "Nie mehr gehn" zur Hälfte geschrieben. Aber "Aura" war definitiv der Startschuss.

gzuz bonez 9mm

Gzuz & Bonez veröffentlichen Cover von „High und Hungrig 2“

Mehr als anderthalb Jahre nach dem Release von Gzuz‘ und Bonez‘ gemeinsamen Album „High und Hungrig“ steht zumindest schon das Artwork des Nachfolgers. Das Cover wurde heute auf…

capital-bra-uzi

Interview mit Capital über „Kuku Bra“

„Die sollen einfach wissen, dass ich da bin“. Capital dürfte dem einen oder anderen Rap-Fan mit seinen Auftritten bei „Rap am Mittwoch“ im Gedächtnis geblieben sein. Dass der…

esta disslike

EstA bei Disslike [Video]

EstA wagt sich auf den heißen Stuhl von Disslike, um sich gegen  ihn gerichteten Hatekommentaren zu stellen. Im Gegensatz zu EstAs Song- und Albumtiteln zeigen seine Hater weniger Kreativität beim…

Sektorwestbüdchengang-Dat Mixtape-Cover

Sektorwestbüdchengang – Dat Mixtape [Stream & Download]

Die Sektorwestbüdchengang hält nichts von Abmachungen: Statt wie angekündigt um 18 Uhr, gibt es „Dat Mixtape“ ab sofort zum kostenfreien Download auf der Homepage der Kölner. Allerdings nur…

Qriffin-Dope Pope-Cover

Qriffin – Dope Pope [Stream & Download]

Okay, wie erklärt man das? Qriffin aus dem Nugod-Camp hat ein Tape namens „Dope Pope“ veröffentlicht, auf dem er in 16 Songs Geschichten aus dem Vatikan und der heiligen Stadt…

Manuellsen Liebe ist Krieg

Manuellsen – Liebe ist Krieg (Akustik) [Video]

Manuellsen wartet nicht lang und veröffentlicht die nächste Akustikversion, die während der Promophase zu „MB3“ von 2014 entstand. Diesmal packt er sein Gesangstalent bei „Liebe ist Krieg“ voll…

dajuan album

Danju kündigt neues Album für April an

DaJuan , oder wie er sich nun nennt Danju , hat die 10.000 Follower bei Twitter erreicht. Dafür wissen wir nun, wann sein neues Album erscheint: Am 8….

Cover 9. Februar

Überblick 9. Februar: Sentino, Eko Fresh, Sektorwestbüdchengang u.a.

Was war am 9. Februar los im Rap-Game? Einiges. Wer nicht den Überblick verlieren will, kann wie jeden Tag in unserer Tagesübersicht checken, ob er was verpasst hat….

sentino-rapde-4

Interview mit Sentino über sein Comeback bei Maskulin [rap.de-TV]

Sentino – bei der Nennung dieses Namens schnalzen Rap-Kenner immer noch mit der Zunge. Der Berliner Weiße mit Schuss hatte zwar bisher nie die Möglichkeit, sein zweifellos ungewöhnliches…

Manuellsen-Houston

Manuellsen – Houston (Akustik) [Video]

Manuellsen wartet nicht lang und veröffentlicht die nächste Akustikversion, die während der Promophase zu „MB3“ 2014 entstand. Diesmal packt er sein Gesangstalent bei „Houston“ voll aus. Bereits erschienen…

eko fresh

„Blockbustaz“: Sitcom mit Eko Fresh ab März bei ZDFneo

Im Jahr 2014 ging die Sitcom „Blockbustaz“ als Sieger aus dem Konzept „TVLab“ , einer Art Versuchslabor für neue Serien, hervor. Verschiedene Produzenten reichen hier ihre Drehbücher und…

fler-wieder-hart

Fler ändert das Cover von „Carlo Escobar“

Fler hat soeben ein neues Cover von „Carlo Escobar“ veröffentlicht. Das Artwork stammt von Dan Tague. Die Platte stellt Flers drittes Soloalbum unter dem Namen Frank White dar und…