RAP.DE MENU

Rheinkultur 2012 findet nicht statt

Die Veranstalter des beliebten Umsonst & Draußen-Festivals Rheinkultur haben auf ihrer Internetseite bekannt gegeben, dass nächstes Jahr keine solche Veranstaltung stattfinden wird. Die gute Nachricht an der schlechten ist: Rap ist daran nicht schuld.

Bei der diesjährigen Rheinkultur Anfang Juli kam es zu Ausschreitungen, nachdem ein Auftritt von Haftbefehl auf der HipHop-Bühne von den Veranstaltern wegen angeblicher Überfüllung abgesagt worden war (rap.de berichtete). Danach war bereits darüber spekuliert worden, ob es überhaupt noch mal eine Rheinkultur geben werde.

Doch diese Vorfälle scheinen in der Tat nicht der ausschlaggebende Grund für die Absage gewesen sein. Direkt werden die Ereignisse, in deren Verlauf Jugendliche die Bühne gestürmt und schwere Lautsprecherboxen ins Publikum geworfen hatten, gar nicht erwähnt. Etwas allgemein heißt es an einer Stelle lediglich: "Ein weiterer Grund für die Entscheidung sind die Folgen gesellschaftlicher Entwicklungen, die eine eintrittsfreie Veranstaltung heftiger zu spüren bekommt als andere. Der Anstieg an alkoholisierten und aggressiven Jugendlichen und deren Verhalten bei Anreise und auf dem Gelände stehen im krassen Gegensatz zu unserer Motivation und der Grundidee des Festivals. Auch wenn es sich dabei immer noch um eine kleine Minderheit unseres Publikums handelt und wir diese Erfahrung mit Jahrmärkten, Volksfesten, Sportveranstaltungen und dem Karneval teilen, sind wir nicht bereit, dies einfach hinzunehmen."
Ausdrücklich Bezug nehmen die Veranstalter hingegen auf ein anderes Ärgernis: "Da brauchte es sicherlich nicht auch noch die Brandstiftung, die in diesem Jahr in der Nacht vor der Veranstaltung stattgefunden hat und die in ihrer Sinnlosigkeit ihresgleichen sucht."

Vor allem werden aber organisatorische Begründungen ins Feld geführt. Zwar betont man ausdrücklich, nicht pleite zu sein, gibt aber zu, dass der finanzielle Unterbau des Festivals stets "fragil" gewesen sei. "Die Schere zwischen Risiko und getragener Verantwortung einerseits und dem persönlichen Resultat andererseits ging dabei allerdings Jahr für Jahr immer weiter auseinander."

Auch die aus Sicht der Veranstalter mangelnde Unterstützung seitens der Stadt Bonn für die Rheinkultur wird beklagt. "Darüber hinaus existiert eine kontinuierliche Ungleichbehandlung im Vergleich zu anderen in Bonn stattfindenden Großveranstaltungen. Seien dies nun Auflagen und Anforderungen, die bspw. den ÖPNV oder Lautstärkeemissionskontrolle betreffen, um nur einige zu nennen."
 
Und wieder ein Festival weniger in Deutschland. Schade eigentlich.

fler-wieder-hart

Fler: „Carlo Escobar“ erscheint unter anderem Namen

Fler wird seinem Ruf als deutscher Kanye West wieder mal gerecht – allerdings nicht von Produzentenskills her, sondern in Punkto Albumtitel: Nachdem sein neues Album seit Monaten unter…

überblick 24.5

Überblick 24. Mai: Why SL Know Plug, Kanye West, Farid Bang, Jan Delay, u.a.

Was war am 24. Mai los im Rap-Game? Einiges. Wer nicht den Überblick verlieren will, kann in unserer Tagesübersicht checken, ob er etwas verpasst hat. BRKN – Auto…

absolute beginner2

Jan Delay verrät Titel des neuen Beginner-Albums

Vor ein paar Wochen überraschten die Beginner bereits mit einem Videostatement, in dem sie ihr neues Album ankündigten. Heute folgt in einem Tweet von Jan Delay auch der…

abrechnung doubletime

Skinnys Abrechnung #28: Doubletime

„Ich mach keine Doubletime, weil ich es nicht kann und besser lassen sollte“ – mit dieser Line gestand Private Paul sich Anno 2009 etwas ein, was sich viele Rapper, gerade…

Eminem

Kollegah feat. Eminem – Real Slim T.O.N.I (Furkan Abi-Remix)

Die Furkan Abi-Remixe stehen bekanntlich für großflächige US-Deutschrap-Mischungen. Diesmal wird der prägnante Beat von Eminems „Real Slim Shady“ unter die Vocals vom Boss der Bosse Kollegah gelegt. Genauer, von…

Farid Bang

Farid Bang – Immer noch ins Gesicht schauen (prod. Joznez & Johnny Illstrument)[Video]

Farid Bang koppelt das nächste Visual von „Blut“ aus. „Immer noch ins Gesicht schauen“ heißt die Anspielstation und kommt auf eine für Farid schon ungewöhnlich deepe Art und Weise…

Brown-Eyes White Boy - Rare Undso

Brown-Eyes White Boy – Rare Undso (prod. AyeSilver Beats) [Audio]

Brown-Eyes White Boy veröffentlicht die zweite Auskopplung seiner noch anstehenden EP „Vibes“ mit dem Titel „Rare Undso“. Im Track erklärt der gerade mal Zwölfjährige, wie total mühelos seine…

Why SL Know Plug - Goldrapper

Why SL Know Plug feat. Hustensaft Jüngling – Goldrapper [Video]

Why SL Know Plug und Hustensaft Jüngling veröffentlichen gemeinsam ein Video zum Track „Goldrapper“. Für diejenigen, die es noch nicht mitbekommen haben, die beiden Glo Up Dinero Gang-Rapper…

Teesy

Teesy feat. Cro – Jackpot [Video]

Teesy meldet sich mit „Jackpot“ zurück und macht damit unter anderem auf sein kommendes Album „Wünschdirwas“ aufmerksam. Das Chimperator-Signing kommt im Doppelpack mit Labelkollege Cro daher. Ach so, im…

Kanye West-Beattape-1997

Kanye West: Demo-Beattape von 1997 aufgetaucht [Stream]

Das Internet ist voller Schätze – eine Aussage, die sich auch mal wieder bewahrheitet. Denn auf Soundcloud ist ein 19 Jahre altes Beattape von keinem geringerem als Kanye West aufgetaucht….

BRKN Auto Akkustik

BRKN – Auto (Akustik) [Video]

BRKN setzt noch einen drauf und veröffentlicht die Akustikversion seines Songs „Auto“. Beim Singen begleitet sich der Berliner selbst am Klavier. Dass er so einige Instrumente beherrscht, bewies…

raf-camora-noah

RAF Camora veröffentlicht „Opera Camora“ Mixtape

Nachdem RAF Camora seine „Ghost in der Luft“ Tour nun abgeschlossen hat, gibt es noch ein kleines Schmankerl: Das „Opera Camora“ Mixtape, das bislang nur exklusiv auf der…

banner