Bass Sultan Hengzt über neue Alben

2011 war ein Jahr voller starker Releases. Aber auch 2012 wirft jetzt schon große Schatten voraus.

So hat zum Beispiel Bass Sultan Hengzt, legendäre Berliner Schnauze und seit einiger Zeit auf neuen musikalischen Pfaden unterwegs, den baldigen Release eines neuen Albums angekündigt. Via Facebook verkündete er: "Da es bald soweit ist und mein Album vor der Tür steht, hier paar Informationen diesbezüglich."

Im weiteren erklärte er, seine Releases in Zukunft in zwei Kategorien aufzuteilen: "Harte Songs" und "relativ normale Songs". "Ich werde in Zukunft "Harte" Songs und relativ "Normale" auf 2 Alben teilen. Da meine "harten" Songs immer indiziert werden, habe ich kein Bock, dass meine "normalen" darunter leiden", so Hengzt weiter.

Zuerst soll es anscheinend die harten Songs geben, das Album, das kurz vor der Veröffentlichung steht, ist offenbar "Zahltag 2.0", der Nachfolger des ersten "Zahltag"-Teils also, der nach einigen Irren und Wirren 2009 schließlich doch erschienen war – und indiziert wurde. "Die "harten" werden auf einer limitierten CD (Zahltag 2.0) erscheinen, so dass die BPjM (Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien – Anm. d. Red.) sie getrost indizieren kann." Ein genaues Releasedate war noch nicht zu erfahren.

Auch ein anderer Rapper plant demnächst ein paar Songs zu releasen, die eher unter die Kategorie hart fallen dürften. Die Rede ist von niemand anderem als dem Düsseldorfer Farid Bang. "Der letzte Tag meines Lebens" soll es heißen und Ende Januar erscheinen (rap.de berichtete).
Sein ursprünglich dafür vorgesehenes Cover, auf dem Comicfiguren, die fatale Ähnlichkeiten mit den Berliner Rappern Sido, Alpa Gun und Kool Savas aufwiesen, musste er allerdings nun auf juristischen Druck hin zurückziehen. Das gab Farid via Facebook bekannt. "Habe ne Unterlassungsklage von dem Anwalt eines Rappers bekommen wegen meinem Album Cover. Ich darf das alte Cover nicht mehr benutzen!"

Das neue Cover soll nun so aussehen:
 

mach_one4

Mach One – Who am I [#Classic]

  Heute vor Zehn Jahren erschien Mach Ones Debütalbum „Das Meisterstück Vol. 1, Guter Rap gedeiht im Dreck„, das mit Fug und Recht als Deutschrap-Klassiker, vielleicht sogar als…

kunst

Skinnys Abrechnung #20: Rap verdient keine Förderung

Per Definition im Grundgesetz (Art. 5; Abs. 3) und nach deutscher Rechtsprechung ist der Kunstbegriff offen. Kunst wird als unmittelbarster Ausdruck der Persönlichkeit des Künstlers definiert. Rap ist…

DJ Yella

N.W.A. – Die Vergessenen: DJ Yella

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

MC Ren

N.W.A. – Die Vergessenen: MC Ren

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

Manuellsen Killemall Albumcover

Manuellsen – Killemall [Review]

Knapp fünf Jahre mussten Rapliebhaber auf ein klassisches Manuellsen Rap-Album verzichten. Mit seinen letzten Projekten, darunter eine Soul-Version des Albums „M.Bilal“ sowie dem Langspieler „M.Bilal 3„, versuchte er den großen…

olexesh-strassencocktail-cover

Olexesh – Autoscooter rückwärts [Audio]

Olexesh veröffentlicht einen neuen Freetrack mit dem Titel „xxx“, der nicht auf seinem bald erscheinenden Mixtape „Strassencocktail“ enthalten sein wird.  Die Produktion des Beats übernahmen die Bounce Brothas….

Nate57

Nate57 veröffentlicht Hörprobe von kommendem Album

Lange Zeit war es unklar, ob Nate57 gesundheitlich überhaupt in der Lage dazu sein würde, weiterhin Musik zu machen. Sowohl bei Liveauftritten als auch bei den Arbeiten an seinem…

Arabian Prince

N.W.A. – Die Vergessenen: Arabian Prince

Ein Filmplakat. Drei Namen prangen über dem Titel: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Ein Trailer. Drei Namen flackern über den Bildschirm: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube. Die Niggaz…

alligatoah

Alligatoah – „Musik ist keine Lösung“ kommt im November

Alligatoahs neues Album wurde inoffiziell angekündigt: Auf Itunes lässt sich eine Tracklist inklusive Erscheinungsdatum, nämlich dem 27. November, zu einem Album namens „Musik ist keine Lösung“ einsehen. Alligatoah…

selfmade logo

Selfmade veröffentlicht Cover und Tracklist von „Chronik III“

Der von Selfmade frisch angekündigte Label-Sampler bekommt nun die finale Tracklist verpasst. Und die hat es in sich: Denn es sind nicht nur die eigenen Signings Kollegah, Karate…

Beatsteaks

Beatsteaks feat. Marteria, SSIO, Casper & Felix – Make A Wish vs. The Krauts [Video]

Der Hit „Make A Wish“ von den Beatsteaks ist zwar kein Rapsong – kann aber ganz schnell einer werden, wenn das Berliner Produzent-Trio The Krauts dem Song mal eben ein…

Audio88 Yassin

Audio88, Yassin & Dexter – Gib ihn einfach (Dies das 2) [Video]

  Audio88, Yassin & Dexter tun immer noch verschiedene Dinge. Zum Beispiel ein neues Video veröffentlichen. Das Trio releaste letztes Jahr einen Song mit dem Titel „Dies das„, der…