Connect

NEWS

09.12.2011 Website: http://www.koolsavas.de

Kachelmann vs. Savas

Wettermann verklagt King of Rap auf 10.000 Euro

Freiheit der Kunst vs. Schutz des Persönlichkeitsrecht - ein immer wieder gern erörtertes Themenfeld. Die Freiheit des einen endet da, wo die Freiheit des anderen beginnt - klingt einfach, ist aber in der Praxis, wie so oft, eine Frage der Auslegung.

Das Landgericht Berlin hat gestern in einem allerdings noch nicht rechtskräftigen Urteil entschieden, dass Kool Savas dem Ex-Wettermoderator Jörg Kachelmann eine "schwere Persönlichkeitsrechtverletzung", verursacht durch Beleidigung, zugefügt hat. 10.000 Euro soll Savas dem kürzlich in einem von hohem öffentlichen Interesse begleiteten Prozess wegen Vergewaltigungsvorwürfen freigesprochenen Wetterexperten überweisen.

Savas soll Kachelmann während seiner Tour 2010 mehrfach namentlich beleidigt haben. Als "verfickter Wetterfrosch", "Idiot", "Basstard" oder schlicht als "Arschloch" soll Savas den Ex-Wettermoderator geschmäht haben. Fans von Savas hatten YouTube-Videos hochgeladen, auf denen die Beleidigungen zu hören waren. Dagegen hatte Kachelmann geklagt und Entschädigung sowie Unterlassung eingefordert. Savas hingegen beruft sich auf das Grundrecht der Kunstfreiheit. Außerdem könne er nicht verhindern, dass Fans Konzertmitschnitte illegal ins Internet stellen würden.

Das Berliner Landgericht hielt dagegen, die Aussagen seien zwischen den Songs als Moderation gefallen und somit nicht von der Kunstfreiheit gedeckt. Savas habe gezielt auf Kosten des Wetterexperten, Zitat "Sympathie bei seinem Publikum" gewinnen wollen. Kachelmann sei dadurch in seiner Ehre verletzt worden, so die Richter.

Ob Savas Widerspruch gegen das Urteil einlegen oder in Revision gehen wird, ist bislang nicht bekannt.

Kommentare   

 
0 #14 -shaak cealumire 2011-12-12 00:00
es heisst bastard, nicht basstard. basstard ist ein rapper, ein bastard ist ein mischling (biologie).
Zitieren
 
 
+2 #13 trauriger August 2011-12-11 00:00
WELCHE EHRE wurde denn da bitte evrletzt???
Zitieren
 
 
+1 #12 papst 2011-12-10 00:00
Irgendwie muss der ja seine Kohle, die er für seinen Anwalt in der Vergewaltigungs geschichte zahlen musste, wieder reinholen ... snitch
Zitieren
 
 
0 #11 VageVermutung 2011-12-10 00:00
wer den Frosch kennt, versteht Kool Savas ! ^^ 2 dieser Wörter hätte der Richter ruhig als Tatsachen durchgehen lassen können. ;-)
Zitieren
 
 
+1 #10 ejeasch 2011-12-09 00:00
"Sie behandeln mich wie Kachelmann, kaum kommt ein Kanake, fangen sie mit den Faxen an"
Zitieren
 
 
0 #9 efghg 2011-12-09 00:00
was hat savas denn gegen den wettermann? ist er neidisch, weil der mehr frauen klarmacht?
Zitieren
 
 
0 #8 kachelmanngroupie 2011-12-09 00:00
Immerhin hat Kachelmann "das Urteil" und "die Abrechnung" in einem Move geschafft...Wer fickt Deutschland, hah?
Zitieren
 
 
0 #7 Olsen 2011-12-09 00:00
Lächerlich die ganze Aktion. Auf jedem Rap-Album (Sido, Bushido etc.) fallen berühmte Persönlichkeite n mit Namen. Wenn man in der Öffentlichkeit steht muss man so etwas akzeptieren, fertig. Im Comedybereich passiert ähnliches ständig und da sagt oder klagt niemand - außer Pocher (...).
Zitieren
 
 
0 #6 Schlaumeier 2011-12-09 00:00
Nicht "Widerspruch einlegen", sondern "Berufung einlegen". Und eine Revision ist ohne das Durchlaufen der Berufungsinstan z nur in Form einer "Sprungrevision " denkbar, die aber sehr selten zugelassen wird und auch von der Einwilligung des Gegners abhängt (da dieser ja dadurch eine Instanz verliert).
Zitieren
 
 
0 #5 FUCKTHEWEATHERFROG 2011-12-09 00:00
ganz ehrlich, wer sich in so'nem fall auf seiten des kachelmanns stellt hat auf dieser seite nix verloren. no hate, aber der wetterfrosch scheint einfach nur auf kohle auszusein wenn er sich die mühe macht qualitativ minderwertige konzertmitschni tte rauszupicken auf der jagd nach'm kleinsten schimpfwort nur um sich bisschen asche klarzumachen die er beim prozess mit seiner ische verloren hat. er sollte sich lieber 'n neuen job suchen anstatt künstlern die es ohnehin schon schwer haben um ihr hart erarbeitetes (in falle savas sogar jahrelang & mühsam erarbeitetes) geld zu erleichtern...j a, kaum kommt der erfolg & der besuch beim raab schon gieren die aasgeier nach anteilen. wenn's mitschnitte aus '10 wunder ich mich in dem fall nur das klage kommt just in dem moment als kool savas eine weite medienpräsenz erreicht hat. traurig herr kachelmann, sehr traurig.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.