Prinz Pi sagt „Hallo Musik“

Heute erscheint, mit einer Woche Verspätung, das Akustikalbum "Hallo Musik" von Prinz Pi. Anlässlich dessen traf rap.de sich mit dem Prinzen, standesgemäß bei Sushi und, äh, Apfelschorle in Kreuzberg.

Dabei erklärte Pi, dass er durchaus zufrieden auf das zuende gehende Jahr 2011 zurückblickt. "Es war auf jeden Fall mein mit Abstand erfolgreichstes Album. Jetzt sind wir in einer ganz kleinen Struktur, aber irgendwie macht es jetzt unheimlich viel Spaß. Und es ist so erfolgreich wie noch nie." Mit seinem Album "Rebell ohne Grund" war Pi als erster einer ganzen Riege deutscher Rapper der Einstieg in die Top 10 gelungen, was er allerdings mit einem lakonischen Grinsen und dem Hinweis "Kunststück – ich habe ja auch als erster releast" bescheiden quittiert.

Mit dem Titel seines Akustikalbum "Hallo Musik" greift Pi die letzten Worte des "Rebell ohne Grund"-Albums ("Tschüss, deutscher Rap – hallo Musik") auf. Eine generelle Absage an Rap als solchen sei das Album aber keineswegs. "Ich möchte einfach nicht mehr in diese Rap-Schublade gesteckt werden. Ich habe aber nichts dagegen, wenn die Leute sagen, dass ich Rap mache und nicht singe, denn das mache ich ja auch. Das ist mein Metier. Meine Ausdrucksform."

Auch das bevorstehende Jahr 2012 sieht Pi im milden Licht hoffnungsfroher Erwartung. 2011 habe viel frischen Wind in die deutsche Rapszene gebracht, und: "Ich denke, dass sich dieser Trend fortsetzt und weiterentwickelt. Es gab ja mal eine Zeit, da gab es Bands wie Fettes Brot. Die waren eine Konsensband. Die fand jeder cool, der nicht per se HipHop cool fand. Die fanden alle cool. Das war Mainstream. Auch bei Fünf Sterne Deluxe war das so. Ich glaube, was Kraftklub und Casper machen, nimmt eine ähnliche Entwicklung. HipHop-basierte Musik kommt wieder im Mainstream an."

Das war natürlich längst nicht alles, was Pi zu sagen, zu meinen und zu erzählen hatte. Das komplette Interview gibt es ab Montag – natürlich auf rap.de.

megaloh-iv-rapde

Mein Lieblingsalbum mit Megaloh [rap.de-TV]

Nachdem Megaloh kürzlich im Interview über sein neues Werk „Regenmacher“ sprach, kehrt er nun bei unserem rap.de-TV-Format „Mein Lieblingsalbum“ ein und nennt sein deutsches und sein internationales Lieblingsalbum….

chefket akustik

Chefket kündigt Akustik EP „Drei“ für Freitag an

Im August 2015 erschien „Nachtmensch“ von Chefket. Nun kündigt er eine EP an, die drei Songs des Albums in einer Akustikversion zeigen wird. Das Konzept ist dazu minimalistisch…

Geeno Bless

Geeno – Bless feat. Saule Todoporlacreme (prod. MindZ)

Geeno haut mit „Bless“ die mittlerweile sechste Video-Auskopplung von seinem Album „Soll ich der mo in die Fratz bumbe“ raus, das Anfang Januar releast wurde. Auf einen Beat von…

sinang snippet

Sinan-G – Free Sinan-G (Snippet) [Video]

Nachdem Sinan-G kürzlich das Video „Handschellen & Knast“ zusammen mit Blokkmonsta präsentierte, veröffentlicht er nun das Snippet von seinem Album kommenden „Free Sinan-G“ – ebenfalls in Videoform. Wer also den 26. Februar…

gzuz bonez 9mm

Gzuz & Bonez veröffentlichen Cover von „High und Hungrig 2“

Mehr als anderthalb Jahre nach dem Release von Gzuz‘ und Bonez‘ gemeinsamen Album „High und Hungrig“ steht zumindest schon das Artwork des Nachfolgers. Das Cover wurde heute auf…

capital-bra-uzi

Interview mit Capital über „Kuku Bra“

„Die sollen einfach wissen, dass ich da bin“. Capital dürfte dem einen oder anderen Rap-Fan mit seinen Auftritten bei „Rap am Mittwoch“ im Gedächtnis geblieben sein. Dass der…

esta disslike

EstA bei Disslike [Video]

EstA wagt sich auf den heißen Stuhl von Disslike, um sich gegen  ihn gerichteten Hatekommentaren zu stellen. Im Gegensatz zu EstAs Song- und Albumtiteln zeigen seine Hater weniger Kreativität beim…

Sektorwestbüdchengang-Dat Mixtape-Cover

Sektorwestbüdchengang – Dat Mixtape [Stream & Download]

Die Sektorwestbüdchengang hält nichts von Abmachungen: Statt wie angekündigt um 18 Uhr, gibt es „Dat Mixtape“ ab sofort zum kostenfreien Download auf der Homepage der Kölner. Allerdings nur…

Qriffin-Dope Pope-Cover

Qriffin – Dope Pope [Stream & Download]

Okay, wie erklärt man das? Qriffin aus dem Nugod-Camp hat ein Tape namens „Dope Pope“ veröffentlicht, auf dem er in 16 Songs Geschichten aus dem Vatikan und der heiligen Stadt…

Manuellsen Liebe ist Krieg

Manuellsen – Liebe ist Krieg (Akustik) [Video]

Manuellsen wartet nicht lang und veröffentlicht die nächste Akustikversion, die während der Promophase zu „MB3“ von 2014 entstand. Diesmal packt er sein Gesangstalent bei „Liebe ist Krieg“ voll…

dajuan album

Danju kündigt neues Album für April an

DaJuan , oder wie er sich nun nennt Danju , hat die 10.000 Follower bei Twitter erreicht. Dafür wissen wir nun, wann sein neues Album erscheint: Am 8….

Cover 9. Februar

Überblick 9. Februar: Sentino, Eko Fresh, Sektorwestbüdchengang u.a.

Was war am 9. Februar los im Rap-Game? Einiges. Wer nicht den Überblick verlieren will, kann wie jeden Tag in unserer Tagesübersicht checken, ob er was verpasst hat….