Connect

NEWS

15.12.2011 Autor: Günter Hänsel Website: http://blutzbruedaz-film.de

Blutzbrüdaz-Premiere in Berlin

Ein Bericht mit Bildern

Gestern feierte Sidos autobiographisch angehauchte Hiphop-Komödie "Blutzbrüdaz" Premiere. Natürlich standesgemäß mitten in Berlin, im Cinestar am Potsdamer Platz.
 

Gegen halb acht trafen die ersten Stars und Sternchen auf dem roten Teppich ein. Darunter so illustre Gestalten wie Oliver Pocher, Tony D, Kurt Krömer, Die Atzen, Alpa Gun, Bürger Lars Dietrich, Marcus Staiger, Elias M'Barek, MoTrip, Grüne Medizin, Hammer & Zirkel, DJ Desue und Liquit Walker - um nur einige der vielen zu nennen.
 

Um allen geladenen Gästen Platz zu bieten, wurde der Film gleich in zwei Sälen parallel gezeigt. Im Saal 8 hatten Sido samt Familie und B-Tight es sich ganz hinten gemütlich gemacht. Ein Vertreter der Produktionsfirma Constantin begrüßte das Publikum, dann wurde es auch schon dunkel - Film ab.
 

Eine ausführliche Filmbesprechung von "Blutzbrüdaz" sparen wir uns an dieser Stelle, die folgt in den nächsten Tagen. Nur so viel: Das Publikum, freilich alles Freunde und Geschäftspartner von Sido, reagierte sehr dankbar und honorierte die vielen witzigen Szenen mit ausgiebigem Gelächter. Playboy51 ließ es sich nicht nehmen, immer wieder lautstarke Kommentare abzugeben oder auch mal mitzusingen. Die Atmosphäre im Saal war keineswegs verkrampft oder angespannt, sondern im Gegenteil sehr locker und gelöst.
 

Nach knapp 90 Minuten war der Spaß vorbei. Das komplette Team inklusive aller anwesenden Schauspieler ließ sich auf der Bühne feiern, Sido überreichte seiner sichtlich gerührten Mutter einen großen Blumenstrauß - der bewegende Abschluss einer würdigen Feier. Anschließend wurde im Asphalt noch kräftig weiter gefeiert.

Kommentare   

 
0 #2 Katrin❤ 2011-12-15 00:00
Günni alles richtig gemacht, du bist der Held ❤
Zitieren
 
 
0 #1 dooby 2011-12-15 00:00
Bin ich hier etwa auf bunte.de gelandet? Was soll das? Informationsgeh alt = 0,00%
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.