Connect

NEWS

15.12.2011 Autor: Oliver Marquart Website: http://www.halunkenbande.com/shop/

Saad: Versöhnung mit Jan Delay?

"Ich werde ihm die Hand reichen"

Baba Saad hat kürzlich die Veröffentlichung alter Songs auf einem "Abgelehnt" betitelten Album angekündigt. Das gute Stück, auf dem Songs sein werden, die zwischen 2005 und 2009 entstanden sind, ist inzwischen vorbestellbar und hat auch schon ein Cover.

Im Gespräch mit rap.de erklärte Saad, dass ihn die alten Tracks für sein nächstes Projekt nachhaltig inspiriert hätten. "Das 'Abgelehnt'-Album hat mich inspiriert, mich wieder auf meine alten Stärken zu besinnen", erklärte er. Das Feeling von damals könne man durchaus in die heutige Zeit übertragen. "Das geht schon. Aber da muss ich mir ehrlich gesagt ein bisschen mehr Mühe geben als früher. Das gewisse Feeling muss man erst hinbekommen." Das nächste Album soll aber erst Ende nächsten Jahres erscheinen.

Baba Saad wäre aber nicht Baba Saad, wenn er nicht noch irgendeine Überraschung parat gehabt hätte. So kündigte der bekennende Werder-Bremen-Fan und Thomas-Schaaf-Kritiker an, sich mit einem anderen prominenten Unterstützer des grün-weißen Fußballvereins aussöhnen zu wollen. Die Rede ist von einem gewissen Hamburger Rapper. "Ich will mich gern mit Jan Delay vertragen", erklärte Saad in einer schönen Geste vorweihnachtlicher Versöhnlichkeit.

Die Planungen sind auch schon recht weit fortgeschritten, wie Saad weiter verriet. "Ich werde ihm beim nächsten Interview in Hamburg die Hand reichen - wenn er denn will." Der Grund seines Sinneswandels sei aber nicht nur die gemeinsame Vorliebe für die Weser-Kicker. "Ich habe ja mitbekommen, der ist Werder-Fan. Ganz ehrlich, der ist zwar auch Hamburger, aber der ist nicht so schwul wie Samy. Der hat auch coole Sachen, ich habe mir das mal angehört, der ist ganz cool. Der Jan Delay, der ist echt cool. Auch seine Aktion neulich, wo er gesagt hat, ladet ruhig runter, aber nur bei uns Gutverdienern. Das fand ich cool.

Solchen Leuten muss man auch Respekt zollen. Dem Jan reiche ich die Hand, der Jan ist cool. Da muss man von alten Äußerungen auch mal zurücktreten. Der Jan Delay, mein Freund. Friend on mind", grinste der Bremer. Anscheinend erfreut sich Jan Delay einer wachsenden Beliebtheit unter Straßenrrappern - erst gestern war bekannt geworden, dass auf dem neuen Haftbefehl-Album "Kanackis" ein Feature des Hamburgers sein soll - rap.de berichtete.

Das ganze Interview mit Saad, wo er weitere Details über "Abgelehnt" verrät und ankündigt, wann er sein ominöses neues Signing bekanntgibt und was er auf seiner "Ein Halunke auf Beute-Tour" so alles vorhat, folgt demnächst auf rap.de.

Kommentare   

 
+4 #22 derrichtigesaad 2011-12-20 00:00
Hier ist nochmal Saad!
Nach längeren Überlegungen habe ich beschlossen, meine politischen differenzen mit Angela Merkel beizulegen. Als ich damals meinte, dass der Stabilitätspakt den Deutschen Binnenmarkt gefährdet indem er wichtige Kompetenzen unverhältnismäß ig stark auf andere EU-Mitgliedssta aten überträgt, fehlte mir schlicht und ergreifend die weitsicht um derart multilaterale Angelegenheiten korrekt bewerten zu können.
Ich sach also ma.. sorry Angie, hab ich scheiße gelabert, lass uns den beef beiseite legen, dann kann ich nach Weihnachten auch gerne Außenminister werden.
Zitieren
 
 
+3 #21 derechtePAPA 2011-12-17 00:00
Hallo Leute ich bins Saad ich schreibe hier gerade aus dem Libanon ja ich bin gerade da war gestern Columbien heute Libanon alles rein business mäßig....freut mich das rap.de darüber berichtet aber hier noch was: Ich habe Harpe Kerkeling gedisst damals als ich ihn Homo Kartoffel nannte. Ich muss aus heutiger Sicht sagen: das war nicht richtig, ich hab nix gegen Schwule, damals mit Enis aber ich will hier nicht zuviel verraten...also wie gesagt Harpe is en cooler Typ, er is der Entertainer in Deutschland und zwischen uns ist wieder alles cool, vielleicht werden wir zwei auch businessmäßig was zusammen starten, also von meiner Seite grünes Licht, Harpe wenn du das liest....
Zitieren
 
 
+4 #20 yo bitch! 2011-12-16 00:00
wo wir gerade dabei sind, möchte ich ebenfalls jan um Entschuldigung bitten. diese zwei lines in meinem mixtape hätte ich mir auch verkneifen können. war damals aber so frustriert von allem. jan, wenn du das hier liest, sorry. vielleicht können wir sogar mal einen track zusammen machen.
Zitieren
 
 
+4 #19 Der Ami 2011-12-16 00:00
Ich habe beschlossen, mich auch wieder mit Jan Delay zu vertragen. Zehn Jahre dauert unser Beef schon. Ich hab den damals auf dem Posse Cut der Pfaffenhofener Crips so derbe beerdigt, dass der sich nicht mal getraut hat zu antworten! Seit zehn Jahren erwähnt der mich nicht einmal in interviews. Er hatte wohl echt Angst.
Zitieren
 
 
+1 #18 th1rd3y3 2011-12-16 00:00
Dienen die wörtlichen Zitate eigentlich dazu, den "Künstler" bloszustellen? "Ey der Saad, der ist cool Ey der Saad tritt auch ma von dem seiner krass fett alten Meinung zurück"
Zitieren
 
 
+2 #17 Funkmaster Jens 2011-12-16 00:00
Ich hab gehört dass sich Baba Saad jetzt auch mit Herbert Grönemeyer anfreunden möchte. "Wir sind Brüder im Geiste" hat er letztens über ihn gesagt. Das wäre doch auch eine Meldung wert?
Zitieren
 
 
+1 #16 qwerasdfgsdfjhewt 2011-12-16 00:00
sicher dass delay weiss wer dieser saad sein soll? aber hauptsache bei euch findet jeder vollhorst ne plattform.
Zitieren
 
 
+2 #15 wdhklö 2011-12-16 00:00
Versöhnung mit Jan Delay? das ist wirklich die absurdeste meldung, und zeigt dass der chefredakteur geistig ähnlich minderbemittelt ist wie dieser möchtegernrappe r mit sprachfehler... jan delay weiss wahrscheinlich nicht mal dass der existiert.
aber bitte macht doch mal ein intelligentes interview mit jan delay, statt innerhalb kürzester zeit 2 mit diesem schwachmaten, dann nehm ich alles zurück!
Zitieren
 
 
0 #14 da bäda 2011-12-16 00:00
euda der soll erst ma auf die stufe vom Sammy & Jan kommen.
der flouw vom Saad läuft in zeitlupe ab...ich glaub nich das dem Jan ne versöhnung so wichtig is...Wer is dieser Baba Saad ?
:D
Zitieren
 
 
+2 #13 fhgkj 2011-12-15 00:00
Find ich immer lustig wie sich Spasstie-Rapper bei irgendwem entschuldigen den sie mal gedisst haben, wo der Gedisste wahrscheinlich nicht mal von Notiz davon genommen hat.
Hat für mich den gleichen Stellenwert wie jemanden aus Promogründen zu dissen.
Und wie die, die nur auf den Zug aufgesprungen sind weil sie 2 Worte aufeinander Reimen konnten und Rap in Deutschland plötzlich cool war und man vorher Techno gehört hat, nix für Rap getan haben und glauben ihre Existenzberecht igung mit ihrer Zusammen-fantas ierten Credibilität rechtfertigen zu können jetzt am Zenit angekommen, an dem ihre Rapkarriere eigentlich auch begonnen hatte plötzlich Leuten die sich selbst neu erfinden können in den Arsch kriechen.

Nein Saad - er will nicht das du seine Lieder singst denn du bist ein Toy-Spacken mit Scheuklappen.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.