Connect

NEWS

25.04.2009 Autor: thomas

D-Bo verlässt ersguterjunge

Labeltrennung zum Albumrelease

Nachdem die Gerüchteküche zum Thema D-Bo und ersguterjunge bereits seit geraumer Zeit brodelte, hat der Rapper nun auf seiner Webseite öffentlich gemacht, was Fans, HipHop-Menschen und die berühmten "szeneinternen Leute" lange vermuteten: Er verlässt das erfolgreiche deutsche Raplabel und wird in Zukunft eigene Wege gehen.

In seiner aktualisierten Künstlerbiografie heißt es dazu: "D-Bo bleibt weiterhin der alte D-Bo, aber dennoch erkennt man auch völlig neue Fassetten am Künstler. Was eigentlich undenkbar schien, wird Wahrheit, D-Bo verlässt das Erfolgslabel ‚ersguterjunge’ und geht seine eigenen Wege. Streit gab und gibt es keinen, aber eine musikalische und geschäftliche Weiterentwicklung sei unter eigener Regie letztendlich am besten möglich. Man müsse neue, modernere Wege finden, Musik und Künstler zu vermarkten, so D-Bo. Wie so etwas funktionieren könne, werde man bei der Veröffentlichung seines fünften Soloalbums "Die Lüge der Freiheit“ erfahren."

Im Hinblick auf das baldige Release des neuen Albums also sicherlich nicht der allerschlechteste Move, um ins Gespräch zu kommen, gleichermaßen aber auch ein Beleg, dass Künstler und Label wohl offensichtlich unterschiedliche Vorstellungen von der Vermarktung seiner Releases hatten. Fragwürdig bleibt auch - trotz des expliziten Hinweises darauf, dass D-Bo seine ehemalige Labelheimat in Frieden verlässt - wie es um das Verhältnis zwischen ihm und Bushido steht.

Bereits seit Wochen wurde über einen möglichen Weggang D-Bos spekuliert, für weitere Verwirrung sorgte die Tatsache, dass er auf seiner MySpace-Seite unter dem Punkt "Record Label" ersguterjunge mit Wolfpack Entertainment austauschte. Da Danny Bokelmann, so der Rapper mit bürgerlichem Namen, bekanntermaßen auch stark in die geschäftlichen Arbeiten von ersguterjunge involviert war, bleibt abzuwarten, ob diese Vorgänge irgendwelche Folgen für sein Ex-Label haben wird.

Kommentare   

 
0 #26 kdc 2010-08-12 00:00
ma im ernst wen interssiert von dbo kam sowieso nix mea bei egj vllt hört man ja jetzt mehr von ihn und haha als ob er ein tragendes stück egjs war vllt zu anfang und das ding mit saad denke ich auch bald is saad weg...
Zitieren
 
 
0 #25 19Bushido89 2009-08-06 00:00
mit diesem weggang, verlässt ein großer rapper das beste label deutschlands.. seine lücke wird keiner füllen können.. schade, aber d-bo macht seine sache auch alleine spitze da bin ich mir sicher...
Zitieren
 
 
0 #24 82-HBX-24 2009-07-06 00:00
@rap lebt!....was du für einen bullshit labberst du hast keine ahnung!..EGJ wurde von D-BO UND Bushido gegründet bushido war lediglich der geschäftsführer !
Zitieren
 
 
0 #23 rap lebt! 2009-06-17 00:00
bushido verrät seine leute? ^^ durch wen genau wurde d-bo berühmt? bushido vielleicht? wer kam auf die ganzen sampler von bushidos eigenem labeL? d-bo vielleicht? So siehts aus. Wenn D-Bo eigene wege gehen will, lasst ihn doch. Ich finds umso besser, wenn einer mal unabhängig wird ;)
Zitieren
 
 
0 #22 BM 2009-06-01 00:00
Echt assi. DBO ist der King.
Zitieren
 
 
0 #21 Starschweißer 2009-05-19 00:00
D-Bo weg?! soll er noch Bizzy und Chakuza mitnehmen das währe das spitzen label aller Zeiten.EGJ kann sich ja nur durch die drei halten. Buschido ist nur mittelklasse und Kay HaHAhahaa möchte gern Raper geht nach Haus.also dann wolfpack ich freu mich auf euch
Zitieren
 
 
0 #20 bushido lol 2009-05-07 00:00
Ihr tut mir alle leid hey man bushido hey so ein wixer das D - BO gegangen ist gut der weiss das Bushido ein wixer ist und wen juckt es wen ersguterjunge nicht mehr giebt
Zitieren
 
 
0 #19 $$M-Player$$ 2009-04-28 00:00
Naya nee ... nicht schöön abaa wer wills verhindern ... selber schuld abaa ich bleib trotzdem Bushido Fan ... ;)
Zitieren
 
 
0 #18 XZ-rider 2009-04-27 00:00
Yuhuuuu
Zitieren
 
 
0 #17 Adi24 2009-04-27 00:00
Man, könntet ihr nicht mehr von samy deluxe bringen und nicht sowas? Freundschaft hin oder her, auch wenn d-bo ein netter typ ist oder so, er war lange bei EGJ, bushidos freund und jeder der mit bushido irgendwie down ist ist ein motherfucker! Ist so und das bushido nur noch mit diesem gay one idiot rumhängt weiß ich auch, obwohl mir das alles egal ist!!
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren