Connect

NEWS

09.11.2012 Autor: Stefanie Richtsteiger

Big Boi droppt neues Soloalbum

"Vicious Lies and Dangerous Rumors" erscheint noch dieses Jahr

Kurz vor Jahresende liefert Outkasts Big Boi dem geneigten Hörer noch ein kleines, vorweihnachtliches Bonbon, das möglicherweise das Zeug dazu hat in den Jahreslisten der Besten Rap-Alben mit vermerkt zu werden.

Wie der Sohn von Chico Dusty kürzlich in einem Interview großspurig verkündete, soll "Vicious Lies and Dangerous Rumors" ein derart rundes, unterhaltsames Albumprojekt sein, dass es den Hörer einfach an keiner Stelle zum Track-Skippen ermuntere - passend zu diesem kühnen Statement hat sich General Patton gleich ein weiteres ulkiges Alter Ego ausgedacht: Sylvester the Unskippable.

"I like to call myself 'Sylvester the Unskippable,' because you could push play on my album - you gonna get an hour's worth of a good time."

Auch auf dem zweiten Soloalbum des Südstaatlers tummeln sich eine handvoll illustrer Gäste: so featuren beispielsweise A$AP Rocky, Ludacris, T.I., Little Dragon, Kelly Rowland und, naja, B.O.B..

Am 11. Dezember erscheint "Vicious Lies and Dangerous Rumors". Kann man sich durchaus mal im Kalender vormerken.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren