Connect

NEWS

05.12.2012 Autor: Janiv Koll

Earl Sweatshirt kündigt Album an

"Doris" erscheint über Sony

Fans des Odd Future Clans werden es mittlerweile mitbekommen haben, allen anderen sei es an dieser Stelle nochmal mitgeteilt. Earl Sweatshirt, langzeitverschollenes Mitglied des Chaos-Kollektivs, ist zurück.

Offensichtlich hat er auch gleich gut losgelegt. Diesertage kündigte der MC via Twitter den Namen seines offensichtlich gute Fortschritte machenden Debüt-Albums an. "Doris" wird diese LP heißen. Warum genau Doris? Bisher wurde dieses Geheimnis nicht gelüftet. Spekulationen zufolge ist diese Ankündigung allerdings auch nicht zwangsläufig für bare Münze zu nehmen. Es ist nicht auszuschließen, das Earl lediglich seinem bizarren Humor freien Lauf gelassen hat. 

Ein genauer Releasetermin für das über Sony erscheinende Major-Debüt steht noch nicht fest, dafür allerdings wurde bereits eine imposante Liste mitwirkender Künstler veröffentlicht. Neben den üblichen verdächtigen Crewmitgliedern um Tyler und co werden unter Anderem Thundercat, Christian Rich, Vince Staples, BBNG, Samiyam, der Alchemist, Casey Veggies und kein geringerer als Pharrell höchstpersönlich vertreten sein.

Für die erste Sigle nach seiner Rückkehr (rap.de berichtete) wurde jetzt überdies der dazugehörige Videoclip veröffentlicht. Allzugerne hätten wir den euch jetzt augengerecht serviert, leider Gottes ist allerdings der YouTube-Link in Deutschland durch die GEMA geblockt worden. Es gibt aber vielleicht gewisse Möglichkeiten, die Länderkennung zu umgehen.... *hust*.

 

 

Kommentare   

 
0 #1 VauE 2012-12-05 20:26
Endlich, goddamnit!!!!

Er, Vince Staples und ein Alchemist-Beat und mein Rap-Jahr 2013 ist schon mal gerettet.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren