Connect

NEWS

08.02.2013 Autor: Oliver Marquart

Genetikk: "D.N.A." kommt im Mai/Juni

Zweites Album auf Selfmade im Frühsommer

Genetikk werden den Nachfolger ihres Selfmade-Debüts "Voodoocircus" im Mai oder Juni herausbringen. Das Album soll "D.N.A. - Da Nackbreaker Aliens" heißen. Es wird, genau wie sein Vorgänger, komplett von Produzent Sikk produziert werden.

Genetikk erklären in der kommenden Ausgabe der Juice, dass es auf dem Album überraschende Gastbeiträge geben könnte, betonen zugleich aber, dass das Album ihr Werk sei, "da hat kein anderer was verloren. Trotzdem wird es wahrscheinlich ein oder zwei überraschende Zusammenarbeiten geben.

Zum Sound auf "D.N.A." äußerte man sich ebenfalls, offenbar wird der eingeschlagene Weg mit leichten Abweichungen weiterverfolgt. "Kopfnickersound, wie es ihn in Deutschland sei Creutzfeld & Jakob nicht mehr gegeben hat. Wir sind dem typischen Genetikk-klang treu geblieben, ohne den gleichen Scheiß noch mal zu machen. (...) auf dem Album erwartet euch moderner Klang, der sich gewisser Elemente bedient, diese aber auch weiterentwickelt hat.

Das verrieten die beiden der Juice im Rahmen eines Artikels, der 10 Deutschrap-Alben auflistet, auf die man sich in der Redaktion derzeit am meisten freut. Neben Genetikk sind dies u.a. die Werke von OlsonPrinz PiXatarCasperGerard und AhzumjotDie neue Ausgabe der Juice gibt es ab dem 14. Februar am Kiosk.

 

 

Kommentare   

 
0 #3 GrillmeisterFleisch 2013-02-10 09:20
Gute Sache, Guter Mann!
Ich freu mich..
Zitieren
 
 
0 #2 PaYnE_Olli 2013-02-09 11:14
Na endlich wird auch mal Zeit :D
yaaaauuuu Genetikk *-*
Zitieren
 
 
0 #1 akktv 2013-02-08 16:23
yaaau genetikk
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.