Connect

NEWS

19.02.2013 Autor: Oliver Marquart

Media Control: Details zu "JBG 2"-Verkaufszahlen

"So viel haben Cro, Bushido und Xavas nicht verkauft"

Gestern hatte "Jung Brutal Gutaussehend 2" von Kollegah und Farid Bangdie Pole Position der von Media Control ermittelten Charts erobert. Dabei haben sie laut Angaben von ebenjener Medieninformations-Dienstleister einen Verkaufsrekord aufgestellt: 80.000 mal sei der Tonträger in der ersten Woche verkauft worden. Das habe in den letzten Jahren kein anderer deutscher HipHop-Act geschafft. 

"Insgesamt 80.000 Einheiten wurden in der ersten Woche hierzulande verkauft. Das hat in den letzten Jahren kein deutscher Rap-Act geschafft."

Der Widerspruch ließ nicht lange auf sich warten. Kommentatoren auf Facebook merkten an, dass das Xavas-Album "Gespaltene Persönlichkeit" bereits in der ersten Woche Gold gegangen sei. Auch Cro, Bushido und Sido bzw. deren Verkaufserfolge wurden immer wieder ins Feld geführt. 

Media Control reagierte auf diese Diskussion und stellte klar: "Ihr Lieben, wenn wir schreiben, dass es in den letzten Jahren keinem deutschen Rap-Act gelungen ist, so viele Einheiten in der ersten Woche zu verkaufen, dann könnt ihr uns das ruhig glauben. Das haben weder Xavas noch Cro, Sido oder Bushido geschafft."

Auf das Argument, Xavas hätten bereits in der ersten Woche Goldstatus erreicht und somit 100.000 Tonträger verkauft, ging der Medienmarktforscher später noch mal gesondert ein:

"Also bezüglich der Vergabe von Gold-Platten: Es zählt das, was an den Handel ausgeliefert wurde. Und das muss nicht unbedingt die tatsächlichen Verkäufe an den Endverbraucher widerspiegeln. Bei Kollegah und Farid Bang handelt es sich um die direkten Verkäufe an den Kunden. Zu den Verkaufszahlen von anderen Rap-Stars wie Xavas, Cro, Sido oder Bushido können wir leider keine Aussage machen."

Auch die Frage, warum Media Control in diesem Fall von ihrer sonstigen Linie abgewichen sind und konkrete Verkaufszahlen genannt haben, wurde beantwortet. "Ausnahmsweise, weil uns das Label die Erlaubnis erteilt hat."

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare   

 
0 #18 BossJBG 2013-04-05 22:51
Hallt mal die Fresse du unter mir.Schluck mal dein Rittalin und lass dir von Fler mit Karroten penetrieren.

Kollegah und Fard bang haben die Deutschrap Szene widerbelebt das nützen auch keine 20 Mio Klicks bei Aggro TV
Zitieren
 
 
-2 #17 Felix und die Nase 2013-03-26 17:55
Ich könnte wetten das von den 80 000 die hälfte McFit-Opfer oder Sonderschüler sind.
Wer braucht bitte 2 Affen vollgepumpt mit amphetamine und anabolika. Armes Deutschland. Felix und die Nase auf platz 1 ich fasse es nicht.
Zitieren
 
 
+6 #16 rogar 2013-02-25 17:30
lasst die doch platz eins sein !!
trotzdem bleibt es kinder rap
und jeder der wirklich mal kilos über die grenze gebracht hat weiss das sowas nicht cool ist .ganz im gegenteil purer kopffick!

hört euch mal von yassir -scheinwerferli cht an

das ist noch echter rap.

ps:maschendrahtzaun war damals auch auf der eins ;)
Zitieren
 
 
+6 #15 rapkingzz 2013-02-21 21:15
wie farid und kollegah immer behaupten müssen, wie unkommerziell und nicht-mainstrea m jbg2 ist. dabei ist dieses pubertäre album genau das gegenteil: nämlich 1.die kommerziellste musik die es gibt (wegen peinlichem gewaltrap, der zurzeit bei den kids wieder voll im trend ist) und 2. voll mainstream.

die beiden liefern echt ein sehr mittelmäßiges album ab und wer musikalisch ist und genau hinhört, der hört, dass bei vielen tracks wie zb drive bye, du kennst den westen, jbg 2013 uvm so viele gesangseinlagen zu finden sind, wo die töne nicht mal alle gut stimmen.

wer das nicht hört , dem kann man es auch nicht erklären, aber jeder mensch der mal zb klavier gespielt hat der hört sowas einfach. sowas ist nicht zu entschuldigen und zeigt,wie unmusikalisch kollegah und farid sind. zudem rappt farid oftmals nicht auf dem beat, weil die wörter (von der anzahl und der silbenlänge) nicht zum takt passen und er deshalb die wörter komisch betonen und strecken muss.
Zitieren
 
 
+14 #14 Hip Hop-Konsument 2013-02-20 22:51
@die Leute die sich über Hater beschweren

Soviel Ich in den letzten 7 Jahren mitgekriegt hab hatet keine(KEINE!) Fanbase andere Künstler mehr als die von Kollegah.

Ich hab ja nix gegen den Jungen aber seine Groupies sind echt hassenswerte Menschen, wirklich.

Also regt euch nicht auf und hdf
Zitieren
 
 
+7 #13 D-Rap liebt Fakes!!! 2013-02-20 22:43
In Deutschland kann man mit Rap anscheinend nur richtig Erfolg haben wenn man die Kommerzrichtung geht (Cro, Xavas, Casper,...) oder HipHop verarscht (Bushido, JBG)

Einfach traurig, echt!!!
Warum rappt ihr wenn euch HipHop scheißegal ist?!?
Und gerade DIE Hurensöhne die immer und überall am haten sind beschweren sich jetzt wenn ihre 2 Superpussys Kritik ernten.

Ehrlich jetzt, jeder der älter ist als 16 und sich seiner Meinung nach für HipHop interessiert, sollte sich was schämen diese Diss-Rotze gekauft zu haben...

Durch solche Künstler wie Bushido oder Farid Bang wird HipHop NIEMALS in die deutsche Kultur aufgenommen und wir bleiben weiterhin ewig diese beschissene Bürokraten-Langweiler-Nation.

Aber was texte Ich hier eigentlich rum..
Ihr wisst doch was Scheiße ist, ihr erkennt sie UND ihr kauft sie auch
Zitieren
 
 
-9 #12 Kollegah der Boss 2013-02-20 18:20
so siehts aus meine Freunde, 80.000 mois! machen 800.000 Eu's und Haterei von 8.000 000 toys ;)
grüße an Alpa Gun, Joe Rilla

BosS
Zitieren
 
 
0 #11 Hamsterkacke 2013-02-20 05:00
2.000k, so so. Na dann mal Gratulation. (-.-)
Wurde ja auch hächste zeit.
Zitieren
 
 
+1 #10 Cyco E 2013-02-19 22:03
zitiere F@ck you, pay me!:
@überbükow
Nerv nicht rum, es darf auch Musik konsumiert werden die NULL Inhalt hat, deshalb muss man nicht gleich dumm sein. Nur weil es einem selbst nicht gefällt muss man nicht auf Leute spucken die eben auf andere Art von Musik stehen. Wenn jemand eben auf Kollegah, Farid Bang, Massiv und Haftbefehl steht, warum haten? Wenn einer auf Max Herre, Herr Sorge und Cro steht, warum haten? Wenn einer auf Huss&Hodn, Morlock Dilemma und Amewu steht, warum haten? Ist doch jedem sein eigenes Bier was er hören will und für was er sein Geld ausgibt. Glücklicherweise gibt es in Deutschland 80 Mio verschiedene Menschen, obs dir passt oder nicht, wenn man sich mit sowas nicht anfreunden kann sollte man nach China auswandern und sich hübsch der gleichen Masse anpassen. Deutschland ist voll von Miesmachern und Nixgönnern, ekelhaft!


Morlockk Dilemma kann man NICHT HATEN!!
Zitieren
 
 
-5 #9 Kolle87 2013-02-19 20:55
zitiere überbükow:
80.000 gerhinamputierte sind zwar nichts bei 80millionen einwohnern, aber 80.000 gehirnamputierte die eine kaufkraft für stupidemusik (die immer noch besser ist als der mainstream electrodancepopschrott...), ist schon erschreckend(!)

naja jedes volk bekommt was es verdient, merkel,solariumbräune,mcfittgangster, mitten im leben, mcdonalds und jbg2.

fick dich bitch!
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.