Connect

NEWS

26.02.2013 Autor: Oliver Marquart

Fard wünscht sich wieder mehr Disstracks

"Ich will mehr Spannung"

Für heute Abend hat Fler einen Disstrack gegen Kollegah und Farid Bang angekündigt. Das dürfte ganz im Sinne von Fard sein. Der nämlich hat im rap.de-Interview erklärt, er wünsche sich wieder mehr verbale, lyrische Auseinandersetzungen. 

"Ich hätte mal einfach gerne endlich wieder etwas, wo Energie und Spannung drin ist, dass man sich schön wieder bämm, bämm, jede Woche die Fresse einschlägt, also auf 'nem Track (...) Wo ist die Action hin? Alle sind auf einmal plötzlich so vernünftig und erwachsen geworden und sagen, sie hätten alle keine Promo mehr nötig, aber es geht mir doch um keine Promo, redet doch mal Klartext, keiner von euch kann krass rappen."

In letzter Zeit werde jedem, der ein paar Schüsse in die Richtung anderer Rapper abfeuere, immer sofort unterstellt, es ginge ihm nur um Aufmerksamkeit, so Fard weiter. "Ich will einfach mehr Spannung haben, aber wenn ich das von alleine anfange, dann heißt es immer direkt, ich würde nur rumstänkern und das sowieso nur für Promo machen."

Fard betont hingegen, wie wichtig Competition und Battle für Rap sind - und wie die Unsitte, sich bei jedem Diss sofort starke Freunde zu Hilfe zu rufen, die ganze Sache verdorben hat. "Ganz ehrlich, würde es mehr von dieser Competition geben, wäre auch einfach viel mehr Spannung in der ganzen Sache. Wenn die Leute das dann nicht direkt immer mit Krieg verbinden würden und sich dann nicht direkt die eine Großfamilie mit der anderen Großfamilie bekämpfen müsste, dann wäre das viel entspannter."

Dabei gehe es doch um etwas ganz anderes: "Wenn dann mal so Battles sind, dann kommt direkt: "Ja, pass auf, ich schicke meine Freunde, ich hab keine Angst vor dir, dann denk ich mir nur, was für Angst, Alter? Davon war nie die Rede, du sollst keine Angst haben, du sollst rappen."

Ein schönes Playdoyer für mehr Disstracks statt Drohungen. Das ganze Interview mit Fard gibt es morgen auf rap.de.

 

 

 

 

Kommentare   

 
0 #6 FardsManager 2013-06-14 22:46
DIese Pussy macht nur noch Alben mit 20Tracks voller puussylieder und rumgejaule und rumgejammere und wünscht sich disstracks?
ich vermisse die omerta zeiten...
Zitieren
 
 
+5 #5 trycktonit 2013-02-28 14:21
der inhalt von disstracks:

du bist doof-nein du bist doof
ich hab ein gelbes auto-na und ich hab ein traktor

mein papa hat ne pistole-na und meiner ein gewehr......usw

disstrack sind schon sehr sinnvoll herr fard ;)
Zitieren
 
 
-6 #4 EAZY213 2013-02-27 13:44
dsd es ist immer noch ein riesen Unterschied ob kleine kids, jetzt wegen einem Rapper, Haze rauchen oder Flex ziehen.
Zitieren
 
 
-8 #3 unübertraybbaaaaah 2013-02-27 02:32
disstracks sind keine kinderkacke
eure hipster und ich bin ja so unkonventionell weil ich nicht auf richtige beats sondern ambient rappe...bzw nichtmal drauf rappe sondern drauf spreche und simple reime benutze und manchmal die endungen dann schnell spreche damit die menschen denken ich habe skillz, raop rapper und ich war früher gangster weils mein umfeld war aber wollte eig nie so sein rapper, die sind kinderkacke...a ber feiert euch nur weiter ihr talentlosen unbegabten faulensäcke
Zitieren
 
 
+6 #2 rogar 2013-02-26 17:48
disstracks sind kinderkacke !
Zitieren
 
 
+5 #1 dsd 2013-02-26 15:50
Finde das die Szene momentan spannend genug ist!Geile Künstler am Start! Disses sollte es nur geben, wenn auch wirklich was passiert hinter oder auch vor den Kulissen! Einfach aus dem nichts jmd. verbal angreifen wie PA Sports es bei Haft gemacht hat, das geht nicht klar. Kann mir keiner sagen das man sowas nicht persönlich nehmen soll wenn dir jmd. vorwirft du vergiftest die Kinder mit Flex, aber ne Zeile später rappst diei Haze Wolke steigt aus dem Schiebedach.. Macht einfach geile Mucke, aber kann Fard ja nicht
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.