Connect

NEWS

08.03.2013 Autor: Oliver Marquart

Schwesta Ewa: "Dr. Entjungferung" kommt

Beats von Fid Mella, Brenk & Maniac

Schwesta Ewa hat den Titel ihres Debütalbums bekannt gegeben. Es soll "Dr. Entjungferung" heißen. Ein genaues Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. 

Gegenüber 16bars.de verriet die Frankfurterin aus Bahnhofsviertel auch, was der Titel bedeuten soll. "Ich habe zig Jahre das Leben studiert, deshalb der Doktortitel. DR steht aber auch für Deutsch-Rap: Deutsch-Rap Entjungferung. Weil endlich mal eine Frau den deutschen Rap entjungfert. Diese ganzen Pissers, die ich jetzt drannehme - anal."

Inhaltlich ist klar, was den Hörer erwartet. "Ich habe noch so viel zu berichten von diesen 11 Jahren Scheißefressen im Rotlichtmilieu", so Ewa weiter. Die Produktionen werden, man hat es fast erahnt, von den BoomBap-Spezialisten Fid Mella und Brenk stammen, auch Maniac hat wohl diverse Instrumentale. 

Aufgenommen seien bisher aber nur zwei Songs. Neben "Dr. Entjungferung" soll es 2013 auch Alben von Ewas Alles Oder Nix-Labelmates Xatar ("Re-Asozialisiert") und Ssio ("BB.U.M.SS.N.") geben. Zu Beginn des Jahres hatte Schwesta Ewa außerdem einen Remix von "Schwätza" angekündigt.

 

 

Kommentare   

 
0 #4 Sarajevokid 2013-03-17 11:03
Wie ich finde, ein sehr cooler Album Titel, ich hoffe nur das Cover wird auch passend.
Zitieren
 
 
-1 #3 woaa 2013-03-08 18:42
aha, warum nicht noch gleich der frankfurterin aus bahofsviertel, amana? babo schwesta ewa, mit strap on am mikrofon.
Zitieren
 
 
+2 #2 Don Promillo 2013-03-08 18:12
Aha Ewa, du willst Deutschrap in den Arsch ficken... interessant, interessant.
Zitieren
 
 
0 #1 Cyco E 2013-03-08 17:41
Ich glaub ,mir ist grad ein bisschen Kotze hochgekommen... .....
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren