Connect

NEWS

23.05.2013 Autor: Lena Erös

Cro ist der meistgestreamte Künstler des Jahres

Noch vor David Guetta und Macklemore

Cro rangiert an der Spitze der Musik-Streaming-Charts, das ergab die einjährige Ermittlung durch Media Control. Kein anderer Künstler verzeichnete deutschlandweit so viele Musik-Streams wie der Schwabenpanda. So stach Cro auch Künstler wie Macklemore und David Guetta aus, die auf den Plätzen zwei und drei rangieren. 

In die Wertung der Streaming Charts fließen durch Werbung finanzierte, aber auch Premium On-Demand-Musikstreams mit ein. Die Charts werden durch folgende Streaming-Plattformen ermittelt: Deezer, Juke, musicload, Napster, Simfy, Spotify, Wimp und XBox Music.

Die Geschäftsführerin von Media Control erklärte, die Anteile am Streamingmarkt gäben insbesondere Auskunft darüber, welche Songs auf einem bestimmten Album am beliebtesten wären und seien ein Hinweis auf langfristigen Erfolg: "Die Streaming-Charts sind eine wichtige Ergänzung [..] für die Branche. Bei der Analyse, ob ein Künstler langfristigen Erfolg hat, wie er im Vergleich zum Download abschneidet und welche Songs aus seinen Alben besonders gut ankommen, führt kein Weg an den Streaming-Charts vorbei." Wort, wie man so schön sagt. 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.