Connect

NEWS

23.07.2013 Autor: Oliver Marquart

Sido verrät erste Features auf "Dreissig ElfAchtzig"

Helge Schneider bestätigt, Mark Foster dabei

Sido hat die ersten Featuregäste auf seinem neuen Album "DreissigElfAchtzig" offziell bestätigt. In einem Interview mit seiner Frau Charlotte bestätigte er zum einen Helge Schneider. Zum anderen nannte er den Sänger Mark Foster, der auf dem Song "Einer dieser Steine" dabei sein soll. 

"Mark Foster war mir sehr wichtig, dass er dabei ist", erklärt Sido. Der gemeinsame Song sei die erste Idee gewesen, die er gehabt habe. "Das ganze Album ist um diesen Song herum entstanden.

Mark Foster ist ein Sänger aus Winnweiler, der sein Jurastudium abgebrochen hat und nach Berlin gezogen ist. Sein Debütalbum "Karton" ist am 1. Juni über Sony erschienen. Sido erklärt, es sei eine große Ehre für ihn, Mark auf dem Album zu haben. "Viele Leute werden ihn nicht kennen, aber ich empfehle euch das sehr. Ich bin ein großer Fan.

Zudem erklärte Sido, er habe das Album zuerst "Herr Würdig" nennen wollen, was auf die persönliche Note des Albums hinweisen sollte. Davon habe er aber abgesehen, weil Samy Deluxe ein Album unter dem Namen Herr Sorge veröffentlicht habe. "DreissigElfAchtzig" sei keine Rückkehr zu den Tugenden des Debütalbums "Maske". "Ich bin erwachsener geworden und so soll es auch sein", erklärte Sido. Der Albumtitel, der sein Geburtsdatum wiedergibt, solle darauf hinweisen. 

Sein letztes Album "Aggro Berlin" bezeichnete Sido dagegen als "schlecht", weil es zu nah an dem davor gewesen sei. Er habe gemerkt, dass er mehr als ein Jahr brauche, um genug Inspiration zu sammeln. 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.