RAP.DE MENU

Releasetag: Weekend x Separate x Sadi Gent x Tone x Imbiss Bronko

Am heutigen Release-Freitag erblicken mit „Am Wochenende Rapper“ von Weekend, SeparatesEl Mariachi„, „Bis Dato“ von Sadi Gent, Tones „T.O.N.E.“ und Imbiss Bronkos neuestes Werk „Love, Peace & Bockwurst“ gleich fünf neue Alben das Licht der Welt. Das musikalische Spektrum ist dabei breit gefächert. 

Weekend feiert mit „Am Wochenende Rapper“ sein Debüt beim Stuttgarter Plattenlabel Chimperator und will auch gleich beweisen, dass er abseits des VBT ebenfalls eine gute Figur macht. Dabei unterstützen ihn gestandene Größen wie Lakmann und Mach One sowie der Münchener Edgar Wasser oder Emkay und Dobbo. Auf der Special-Edition gibt es ausserdem noch eine zweite Disk mit Features von Weekends VBT Kollegen Battleboi Basti, Donetasy und Persteasy

Im Gegensatz zu Weekend ist der Mainzer Separate schon seit einiger Zeit im Biz. Mit „El Mariachi“ meldet sich der Rapper nach fünfjähriger Abstinenz zurück, um, wie er im rap.de Interview erklärt, sich seinen Respekt zurückzuholen, der ihm laut eigener Aussage seit dem Battle mit Kollegah teilweise abhanden gekommen ist. 

Sadi Gent ist der frischeste Newcomer am heutigen Releasetag, hat aber auf seinem aktuellen Album „Bis Dato“ bereits größere Features von Tarek (K.I.Z) oder dem Kreuzberger Meister Mach One. Weiterhin dabei sind PTK und Herzog, die Sadi auf dem 16 Track starken Album unterstützen werden. Thematisch wird mit Späti-Melancholie und psychedelischen After-Hour-Erlebnissen ein breites Spektrum an Alltagserlebnissen eines Berliner Jugendlichen in den passenden Sound sauber verpackt und auf Platte gepresst. Das Interview auf rap.de-TV folgt bald. 

Neben den drei zuvor angesprochenen Rappern veröffentlicht auch der Frankfurter Tone, ehemals Konkrete Finn, sein neuestes Werk names „T.O.N.E.„, ausgeschrieben „The Orbit Never Ends„. Mit fast 30 Jahren HipHop Erfahrung und als geistiger Vater Deutschen Battleraps („Ich diss dich„) bringt der mittlerweile stramm auf die 40 zugehende Rapper genug Erfahrung mit um ein Album abzuliefern, dass sich irgendwo zwischen Wortakrobatik, Frankfurter Härte und und tiefgründiger Musikalität ansiedelt. 

Der letzte im Bunde ist der Berliner Chefkoch Orgi, der passend zum Sommerausklang eine neue Platte unter seinem Alter Ego Imbiss Bronko veröffentlicht. „Love, Peace & Bockwurst“ liefert wieder gewohnte Imbiss Bronko-Kost auf irren Kirmes-Beats, die perfekt für den wochenendlichen Grillabend oder den nächsten Ausflug zur nächsten Berliner Currybude passen. Guten Appetit.

achtvier said ohne witz

AchtVier & Said feat. Herzog – Ohne Witz (prod. KD-Supier) [Video]

AchtVier und Said haben ihr gemeinsames Album „50/50“ zwar bereits vor einer Weile veröffentlicht, das hindert das Duo aber nicht daran, den Song „Ohne Witz“ noch als Video…

fünf euro

ProStarter – 5 €uro (prod. Silbernase) [Video]

Die meisten Rapper besingen ihre Lila Scheine, aber nicht ProStarter. Der Herr besingt den 5-Euro-Schein und kann sich trotzdem „damit deine Mutter kaufen“ Warum nicht? Produziert wurde das…

zeki aram real

Zeki Aram feat. Farim – Real (prod. Yuma) [Video]

Zeki Aram und Farim rechnen mit dem deutschen Rapgame ab und droppen mit ihrer neuen Single „Real“ ein hartes aber gerechtes Statement zur heutigen Musik ab. Die Botschaft ist zwar…

rap_islam

Rap und Islam #3: B-Lash

Spätestens seitdem Denis Cuspert aka Deso Dogg das Rappen im Berliner Untergrund aufgab und sich dem IS  in Syrien anschloss, wurde das Thema „Rap und Islam“ breit medial diskutiert. Häufig…

hayti sergio

Haiyti aka Robbery – Sergio (prod. Kitschkrieg) [Video]

Haiyti aka Robbery, die Trap-Dame aus Hamburg, haut nach der kürzlichen Veröffentlichung ihrer EP „2Malle Euroslimes Deen102″ wieder den nächsten Song raus. Die Single namens „Sergio“ kommt mit Videoauskopplung und wurde…

Azad_Pressebild1_Credit_RobertMaschke

Azad geht auf „Leben II“-Tour

Azad geht zum zweiten Teil seiner „Leben II“ Tour über. 15 Jahre ist der Herr schon im Rapgame und hat Deutschrap, wie wir ihn kennen, erheblich geprägt. Mit seinem aktuellen Album…

sucker for pain

Suicide Squad Sountrack: Lil Wayne, Wiz Khalifa, Logic & co – Sucker for Pain [Video]

Für den Film „Suicide Squad“ wird nichts dem Zufall überlassen. Der deutsche Kinostart ist am 18. August. Bei dem Soundtrack zum Film wird mit Musikgrößen nicht gegeizt, ähnlich wie…

steampunx traumfänger

Steampunx feat. Wolfgang Wendland – Traumfänger (prod. Pawcut) [Video]

Steampunx, bestehend aus Abroo, Headtrick & Pawcut, stellen sich vor. Zeitgleich zur Vorstellung der neuen Formation droppen die Jungs ihre erste Single „Traumfänger“ als Videoauskopplung. Die Steampunx haben sich auch…

The_Game_-_All_Eyez_feat_Jeremih_-_Low-Res-Cover

The Game feat. Jeremih – All Eyez (prod. Scott Storch) [Audio]

The Game kennt keine Pause. Wenige Tage, nachdem er mit dem „Streets of Compton“ Soundtrack einen Reality Check zur gleichnamigen TV-Dokumentation veröffentlicht hat, richten sich nun „All Eyez“ auf…

Casper lang lebe der tod cover

Casper: „Lang lebe der Tod“ kommt im September und wird düster

Ups, da kam Media Markt Caspers Ankündigung wohl zuvor: Der Countdown ist noch nicht beendet, eine Artikelbeschreibung zu Cas‚ kommendem Album „Lang lebe der Tod“ ging aber schon…

screen farbe grüner apfel

Why SL Know Plug – Farbe Grüner Apfel [Audio]

Es geht immer weiter: Why SL Know Plug, früher bekannt als Money Boy, lässt seine Zuhörerschaft nicht einmal im Ansatz auf neue Songs warten und veröffentlicht den zweiten Track in…

257ers save money

257ers – Save Money (prod. Alexis Troy) [Video]

Die 257ers brauchen nicht besonders viel Geld – sie wissen sich schon zu helfen. „Save Money“ lautet die Devise des neuen Videos vom kommenden Album „Mikrokosmos“ des jetzt-nur-noch-Duos…

banner